Hier findet ihr immer alle aktuellen Ausschreibungen des AStA und des Studierendenparlaments. Für weitere Informationen einfach auf die jeweilige Ausschreibung klicken. Wir freuen uns auf eure Bewerbung

Ausschreibung des Studierendenparlaments: Protokollführung

Für die Legislatur des 60. Studierendenparlaments bis Ende Juni (und möglicherweise darüber hinaus) suchen wir eine*n Studierende*n, der*die die Protokollführung der Studierendenparlamentssitzungen ab dem 01. Mai 2018 übernimmt.
Das Studierendenparlament der WWU Münster ist die gewählte Vertretung der verfassten Studierendenschaft. Das Studierendenparlament kümmert sich um die Belange der Studierendenschaft und verabschiedet unter anderem den Haushalt und wählt und kontrolliert den AStA. Die Sitzungen finden etwa alle zwei Wochen statt (in der Regel montags ab 18 Uhr c.t.) und werden durch eine*n Protokollant*in dokumentiert. Das Protokoll umfasst Beginn und Ende der Sitzung, stimmberechtigte und beratende Mitglieder des StuPa, die Antragstexte oder eindeutige Verweise auf die behandelten Anträge, alle Abstimmungsergebnisse sowie den sinngemäßen Inhalt der Redebeiträge.
Folgende Aufgaben kommen auf Dich zu:
- Protokollführung bei den etwa im zweiwöchigem Turnus stattfindenden Sitzungen
- Absprachen und Koordination mit dem Präsidium des Studierendenparlaments
Für Deine Arbeit wird eine finanzielle Aufwandsentschädigung von 135€ pro Monat gewährt.
Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung! Bitte sende diese bis zum 29. April 2018 per E-Mail an das Präsidium des Studierendenparlaments:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bei Rückfragen beziehungsweise Unklarheiten kannst Du jederzeit das Präsidium des Studierendenparlaments unter der genannten Adresse kontaktiere.

Ausschreibung Projektstelle ''Diversity-Reader''

Wir suchen für die Monate März-Juni 2018 eine Person, die in Zusammenarbeit mit dem Kultur&Diversity-Referat einen Reader erstellt, der sich auf sachlich-informativer Ebene mit dem Konzept „Diversity“ auseinandersetzt.


Das Thema Diversity spielt an der  Uni eine große Rolle. Auch hier werden immer wieder Menschen aufgrund verschiedener Kategorien wie Gender, soziale Herkunft, Sexualität, Nationalität, Alter, körperliche Gesundheit oder familiäre Umstände diskriminiert. Der AStA hat sich zum Ziel gesetzt, diese Vielfalt der Merkmale nicht als Problem, sondern als Chance wahrzunehmen und sich für eine offene und bunte Hochschule einzusetzen.


Wenn du also Interesse daran hast,  zu diesem Thema intensive Recherche zu betreiben und auf dieser Grundlage schriftliche Beiträge zu den Themenschwerpunkten
-    Diversity-Dimensionen im Hochschulkontext,
-    Diskriminierung
-    Diversitätsorientierte Hochschuldidaktik
-    Handlungsempfehlungen für den universitären Alltag
zu schreiben, dann bist du genau richtig für diesen Job.


Wir möchten dich gern kennenlernen und freuen uns auf deine Bewerbung. Diese kannst du per E-Mail an das Referat für Kultur&Diversity unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.  

Die Arbeit an dem Projekt wird finanziell entlohnt.  

Bewerbungen von weiblichen Studierenden sowie Studierenden mit Behinderung und/oder chronischen Erkrankungen werden bei gleicher inhaltlicher Eignung bevorzugt.

Ausschreibung: Projektstelle Baracke

Neubesetzung der Projektstelle Baracke

Das Orga-Team der Baracke sucht ein neues Mitglied. Du möchtest dich im studentisch verwalteten Kulturzentrum des AStAs engagieren? Dann bewirb dich jetzt bis zum 04.05.2018 mit einem Motivationsschreiben unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!
Das Team wird mit dir zusammen aus vier Leuten bestehen, die sich um die Verwaltung der Baracke kümmern. Zu deinen Aufgaben zählen Öffentlichkeitsarbeit, Kontakt mit Veranstaltungsgruppen, Veranstaltungskalender verwalten und Terminvergabe für Gruppen. Außerdem wöchentliche Teamtreffen und Vernetzung mit den Fachschaften Politik und Soziologie.
Für das Engagement gibt es natürlich eine Aufwandsentschädigung.
Wir freuen uns auf dich!

Ausschreibung: SHK-Vertretung


Zusammen mit den Wahlen für das Studierendenparlament wird diesen Juni auch die „Vertretung für die Belange
studentischer Hilfskräfte (SHK)“ gewählt.
Insgesamt werden drei Personen für ein Jahr in die Vertretung gewählt. Die Stelle ist pro Person für vier Arbeitsstunden
die Woche bei einer Entlohnung in Höhe des Stundenlohns studentischer Hilfskräfte ausgelegt. Gewählt
werden kann jede*r Studierende der Uni Münster, der*die vom AStA für die Wahl vorgeschlagen wird.
Aus diesem Grund bietet der AStA dir mit dieser Ausschreibung die Möglichkeit dich für die Wahl und damit indirekt
für die Vertretung der SHKs zu bewerben.
Im Idealfall hast du etwas Erfahrung mit Hochschulpolitik, warst schon einmal studentische Hilfskraft oder bist es
aktuell, hast Erfahrung in der Vertretung von selbstorganisierten Gruppen (z.B. Schüler*innenvertretung o.ä.) oder
bist in einer Gewerkschaft aktiv. Die Bewerbung ist allerdings für alle Studierenden, auch ohne Erfahrung, offen.
Folgende Aufgaben umfassen die Vertretung für die Belange der studentischen Hilfskräfte:
- Einsatz für verbesserte Arbeitsbedingungen der studentischen Hilfskräfte an der Uni Münster
- Vertretung der SHK-Interessen in Gremien wie dem Senat
- Beratung von Studierenden und Vermittlung in Kon iktsituationen
- Beachtung geltenden Rechts, u.a. bei Vergabe von SHK-Stellen

Bewirb dich mit den üblichen Unterlagen bis zum 25.04.2018 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte
mache auch deine Motivation für deine Bewerbung deutlich.
Bewerbungen von weiblichen Studierenden sowie Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung
werden bei gleicher inhaltlicher Eignung bevorzugt.

end faq