Hier findet ihr immer alle aktuellen Ausschreibungen des AStA. Für weitere Informationen einfach auf die jeweilige Ausschreibung klicken. Wir freuen uns auf eure Bewerbung!

 

Projektstellenausschreibung des autonomen Referats für finanziell und kulturell benachteiligte Studierende zu einem Krankenkassen-Reader

Stellenausschreibung: Info-Reader zum Thema Krankenkassen erarbeiten

Wir suchen eine engagierte Studierende bzw. einen engagierten Studierenden, der*die Lust hat sich in das Thema Krankenkassen hereinzuarbeiten oder bereits Vorerfahrungen dazu hat. Diese Projektstelle wird eine inhaltliche Zusammenarbeit der folgenden drei Referate:
-    Referat für Barrierefreies Studieren (FH-ASTA)
-    Autonomes Referat für behinderte und chronisch Kranke Studierende (Uni-AStA)
-    Autonomes Referat für finanziell und kulturell benachteiligte Studierende (Uni-AStA)

Deine Aufgaben:
-    Auswahl und Zusammenstellung relevanter Informationen
-    Aufarbeitung und Erklärung komplexer Sachverhalte
-    Enge Zusammenarbeit mit den genannten Referaten
-    Erstellung eines umfangreichen Text-Dokuments

Bewerbungsvoraussetzungen
-    Die Bewerber*innen müssen immatrikulierte Studierende der Universität Münster sein
-    Bereitschaft sich in ein neues Themenfeld hereinzuarbeiten
-    Interesse an einer praktischen Auseinandersetzung mit dem Thema: Krankenkassen

Bewerbungen von weiblichen Studierenden sowie Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung werden bei gleicher inhaltlicher Eignung bevorzugt.
Je nach persönlichem Arbeitsaufwand wird nach Absprache ein entsprechendes Honorar gezahlt. Bewerbungen sind per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu richten. Bewerbungsschluss ist der 30.06.17.

Überarbeitung der Homepage des Studierendenparlaments

Für die Neugestaltung der Webseite des Studierendenparlaments suchen wir zwei Studierende.

Das Studierendenparlament der Uni Münster ist die gewählte Vertretung der verfassten Studierendenschaft und kümmert sich um ihre Belange, verabschiedet unter anderem den Haushalt und wählt und kontrolliert den AStA. Der Internetauftritt des Studierendenparlaments (www.stupa.ms) ist etwas in die Jahre gekommen und wird den Anforderungen der heutigen Zeit nicht mehr gerecht. Die Seite ist unübersichtlich, nicht intuitiv und wenig ansprechend gestaltet.
Aus diesen Gründen soll die Seite grundlegend überarbeitet werden. Der neue Webauftritt soll intuitiver, übersichtlicher und attraktiver für Studierende, aber auch für die Parlamentarier*innen werden.
Zu diesem Zweck schreiben wir 2 Projektstellen aus:
Projektstelle Planung & Erstellung der StuPa-Homepage

Folgende Aufgaben kommen auf Dich zu:

- Erstellung einer neuen Homepage, die eine langfristige und einfache Nutzung ermöglicht (z.B. basierend auf Wordpress)
- Erstellung einer Anleitung für die richtige Nutzung und Pflege der Homepage, in Absprache mit dem*der Texter*in
- Absprachen und Koordination mit dem Präsidium des Studierendenparlaments
- Fertige Übergabe an das Präsidium des Studierendenparlaments (dabei wird die Migration alter Daten vom Präsidium übernommen)

Das Projekt umfasst 800€ als Aufwandsentschädigung für die Erstellung sowie maximal weitere 250€ für Bilder, Icons oder auch die Nutzung eines Themes.

Projektstelle Texter*in & Anleitung (250€)
Folgende Aufgaben kommen auf Dich zu:
- Überarbeitung und Neuaufsetzung der Texte auf der StuPa-Homepage
- Erstellung einer Anleitung für die richtige Nutzung und Pflege der Homepage, in Absprache mit dem*der Ersteller*in
- Absprachen und Koordination mit dem Präsidium des Studierendenparlaments sowie mit dem*der Ersteller*in

Die Fertigstellung soll spätestens bis zum 31. September 2017 erfolgen.


Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung/Angebot.

Bitte sende diese bis zum 08. Juni 2017 per E-Mail an das Präsidium des Studierendenparlaments: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Rückfragen beziehungsweise Unklarheiten kannst Du jederzeit das Präsidium des Studierendenparlaments unter der genannten Adresse kontaktieren.

Projektstelle "Überarbeitung der Satzung"

Der AStA der Universität Münster sucht eine*n Student*in für die Überarbeitung und Verbesserung der Ordnungen der Studierndenschaft

Aufgaben der Projektstelle:
- Überarbeiten der Ordnungen der Studierendenschaft, insbesondere der Geschäftsordnung des Studierendenparlaments, der Wahlordnung, der Urabstimmungsordnung und des Pressestatuts
- Kontakt zu Akteur*innen aller hochschulpolistischen Listen
- Erarbeitung eines Konzepts für anonymisierte Anträge im Vergabeausschuss

Bewerbungsvoraussetzungen:
- Die Bewerber*innen müssen immatrikulierte Studierende der Uni Münster sein
- Kenntnis der Satzung, sowie Ordnungen
- Kenntnis der rechtlichen Grundlagen (Hochschulgesetz NRW, HWVO NRW)

Honorar:
- Je nach persönlichem Arbeitsaufwand wird nach Absprache ein entsprechendes Honorar gezahlt

Bewerbung:
Bewerbungen sind schriftlich beim AStA-Vorsitz, Schlossplatz 1, 48149 Münster oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! abzugeben.


Bewerbungsschluss ist am 30.04.2017

Projektstelle "Anzeigenakquise"

Das Referat für Öffentlichkeitsarbeit organisiert den Auftritt des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) nach außen. Wir sind unter anderem für Pressemitteilungen, den Internetauftrifft des AStA und für die Kommunikation in den sozialen Medien zuständig. Auch die Herausgabe des AStA-Timers gehört zu unseren Aufgaben. Damit der AStA-Timer wie jedes Semester kostenlos an die Studierenden verteilt werden kann, braucht es eine Finanzierung durch den Verkauf von Anzeige.

Für die Ausgabe des Sommersemesters 2017 (Fertigstellung bis Ende Februar) suchen wir eine*n Studierende*n, der*die Anzeigen einholt. 


Folgende Aufgaben kommen auf Dich zu:
-       Anwerben möglicher Anzeigennehmer*innen (eine Liste bisheriger Anzeigen sowie potentieller Interessenten besteht)
-       Verwaltung der Anzeigen (Archivieren der Auftragserteilungen, Verschicken der Rechnungen)
-       Absprache mit der Projektstelle Layout & Design zur Einbettung der Anzeigen
-       Absprachen und Koordination mit dem Öffentlichkeitsreferat


Für Deine Arbeit wird eine finanzielle Aufwandsentschädigung gewährt.


Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung! Bitte sende diese bis zum 31. Januar 2017 per E-Mail an das Referat für Öffentlichkeit (Megan Neumann, Jürgen Gabel): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bewerbungen von weiblichen Studierenden sowie Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung werden bei gleicher inhaltlicher Eignung bevorzugt.
Bei Rückfragen beziehungsweise Unklarheiten kannst du jederzeit das Öffentlichkeitsreferat unter der genannten Adresse kontaktieren.

 

end faq