Fachschaftenportal


Fachschaftenportal

Auf dieser Seite werden alle nützlichen Dokumente und Informationen für Fachschaften gesammelt.

Auf dieser Seite werden alle nützlichen Dokumente und Informationen für Fachschaften gesammelt. Du findest hier nicht was du für deine Fachschaft rausfinden willst? Dann könnt ihr euch gerne an das Fachschaftenreferat wenden.

Fachschaftenkonferenz

Auf der Fachschaftskonferenz (FK) werden Dinge aus dem Alltag der Fachschaften im Speziellen und zur Hochschulpolitik im Allgemeinen thematisiert. Die FK dient als Plattform, um Aktionen zu planen, abzusprechen und durchzuführen. Durch die FK wird den Fachschaften die Möglichkeit gegeben, sich zu vernetzen und sich gegenseitig zu helfen. Zudem erhaltet ihr hier einen Einblick in die Arbeit anderer Fachschaften, des AStA und der Universität. Die Fachschaftenreferent*innen haben dabei den Vorsitz. Zur Zeit sind dies Lars Nowak, Moritz Flottmann, Patrick Parusel und Bettina Haas.


FK SONDERTOPF

Die FK verfügt über einen Sondertopf, dessen Gelder für Aktionen von Fachschaften zur Verfügung stehen, die Teile ihrer Ausgaben nicht aus eigenen Mitteln refinanzieren können. Um in den Genuss dieser Gelder zu kommen, muss ein Finanzantrag an die FK gestellt werden, der bestimmten formalen Anforderungen genügen muss (siehe Leitfaden für Finanzanträge). Von jeder FK gibt es ein Protokoll, das mit einem Rundbrief an alle Fachschaften verschickt wird. Dieser Rundbrief kann von den Fachschaften auch verwendet werden, um Plakate und Flyer für Veranstaltungen zu verschicken.

Informationen zur Finanzierung

Auf keinen Fall werden Pfand, Alkohol, Tragetaschen und Flugreisen vom AStA übernommen. Ansonsten könnt ihr über eure Gelder weitgehend autonom verwalten. Klar sollte sein, dass eure Ausgaben direkt den Studierenden zugutekommen müssen.

Auch Veranstaltungen der Uni wie Seminare oder Institutsfeste können nicht vom AStA bezahlt werden, dies obliegt vielmehr der Universität bzw. dem zuständigen Institut.

Bei Ausgaben über 1000 € müssen 3 Angebote eingeholt werden, auch wenn dies für euch wahrscheinlich selten relevant ist.

Bahntickets erstatten wir komplett, bei Autofahrten erhaltet ihr pro gefahrenem Kilometer 15 ct bzw. 20 ct bei mehr als einer Person. Auch hier gilt: der Sinn und Zweck der Fahrt muss verständlich begründet werden.

Bei Fragen stehen wir euch natürlich gerne zur Verfügung.