Podiumsdiskussion Tierwohlergehen in der Landwirtschaft
Donnerstag, 28. März 2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Klausurwoche "Wohlergehen von Tieren - ethische, wissenschaftstheoretische und biologische Perspektiven", findet am Donnerstag, den 28. März 2019 von 19-21 Uhr in der Studiobühne der WWU (Philosophikum, Domplatz 23, 48143 Münster) eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema "Tierwohl in der Landwirtschaft" mit Prof. Harald Grethe (Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften, Humboldt Universität zu Berlin, Berlin), Dr. Friederike Schmitz (Philosophin und Autorin, Berlin) und Susanne Schulze Bockeloh (Vorsitzende des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes, Münster) statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Ort Philosophikum, Domplatz 23, 48143 Münster