Der wöchentliche Newsletter wird mittwochs über den Studi-L-Verteiler versendet. Berücksichtigt werden nur E-Mails, die bis dienstags um 14 Uhr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet wurden. Fülle dazu bitte den entsprechenden Antrag aus.
Die Listen-Administration behält sich vor, eine Auswahl der E-Mails zu treffen.

 

☆ Highlight

Semesterspiegel sucht neue Redakteure/innen und neue/n Geschäftsführer/in
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der HerausgeberInnenausschuss des Semesterspiegels, der Zeitschrift der Studierenden in Münster, sucht zum Juli drei neue Redakteurinnen bzw. Redakteure sowie zum August eine/n neue/n Geschäftsführerin bzw. Geschäftsführer.

Redakteure/Redakteurinnen:

Der Semesterspiegel erscheint sechsmal im Jahr. Eine geringfügige Aufwandsentschädigung wird gezahlt.

Du bist an einer Münsteraner Hochschule eingeschrieben, bist zuverlässig und einfallsreich und hast zudem Interesse am inhaltlichen Konzipieren, Redigieren und Organisieren einer Zeitschrift für Kultur, Leben und Politik rund um den Campus? Journalistische Vorerfahrung ist sicherlich nützlich, wird aber nicht erwartet!

Geschäftsführer/in:

Die Aufgabengebiete der Geschäftsführung umfassen:
- Organisation und Durchführung des Vetriebes
- Erstellung der Abrechnung
- Betreuung und Akquise von Anzeigenkunden

Dein Anforderungsprofil:
- laufendes Studium an einer Münsteraner Hochschule
- Eigeninitiative, Flexibilität und Organisationsgeschick
- Interesse an der Organisation einer Zeitschrift für Kultur, Leben und Politik rund um den Campus

Die Geschäftsführung kann flexibel und eigenverantwortlich arbeiten. Der Semesterspiegel erscheint sechsmal im Jahr. Es wird eine Aufwandsentschädigung sowie Provisionen für die Anwerbung von Anzeigenkunden gezahlt.

Lust mitzumachen?

Dann richte deine Bewerbung mit Arbeitsproben (falls vorhanden) oder mit Motivationsschreiben (nur für die Stelle der Geschäftsführung) und Lebenslauf bitte ausschließlich als PDF an

den HerausgeberInnenausschuss: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

und an die Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbungsschluss ist der 23. Juni 2017.

Mehr Infos?

 

 

 

Veranstaltungen

 

01.) ¡QUEDAMOS! ► ab 21.06.

02.) Von Stadtlohn nach Haltlos ► 21.06.

03.) „'Lasst die Mädchen Mädchen sein!' -
'Demo für alle' und die Fixierung geschlechtlicher Identität" ► 22.06.

04.) Freiburg, green city? ► 22.06.

05.) SDG-Workshop mit Ausstellungsführung zur "Weltbaustelle NRW" ► 22.06.

06.) Europäisches Sommerfest ► 22.06.

07.) Wohnzimmerkonzert in der Brücke ► 22.06.

08.) Wie geht es weiter mit den Menschenrechten in der Türkei nach dem Verfassungsreferendum?
Ein Vortrag von Dr. Roy Karadag ► 22.06.

09.) Radiokurs ohne Vorkenntnisse ► ab 24.06.

10.) Summer FEST (Referat Internationales und Kulturarbeit) ► 24.06.

11.) Mozart - Die Krönungsmesse und a capella Werke -
Konzert von SoLa Musica ► 24.06.

12.) Spendenlauf - Bildung ist kein Selbstläufer ► 25.06.

13.) Kleidertausch "auf Mauritz" ► 25.06.

14.) Vortragsreihe "Religion heute: Glaube-Zweifel-Entwicklung" ► 26.06.

15.) Infoevent zum Thema K.O.Tropfen/ Get informed about Date rape drugs ► 27.06.

16.) Gesprächsreihe Promotionsförderung ► ab 29.06.

17.) WGC Münster 2017 ► ab 29.06. (Anmeldung bis 25.06.)

18.) Sales Workshop & Get-Together mit Beiersdorf ► 29.06. (Anmeldung bis 22.06.)

19.) Regulating Islam in Singapore: Techniques and Tensions ► 29.06.

20.) bdvb Start-up-Abend ► 29.06.

21.) Landesausstellung: Vom Kommen und Gehen -
Westfälische Artenvielfalt im Wandel ► ab 30.06.

22.) MSV-Basisworkshop ► 02.07. (Anmeldung erforderlich!)

23.) 2h Notfalltraining ► ab 03.07.

24.) Studierendenevent Grill & Chill ► 20.07. (Anmeldung bis 30.06.)

25.) Kreativwettbewerb für Design- und Kulturstudenten ► bis 01.08.

26.) Mando Hill Festival ► ab 04.08. (Anmeldung erforderlich!)

 

 

01.) ¡QUEDAMOS!
Wer? Patricio, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & Antonia, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 21.06.2017, 18:00 Uhr | 06.07.2017, 19:30 Uhr
Wo? Die Brücke - Café Couleur – Wilmergasse 2
                                                         
¡QUEDAMOS!

Quedamos es un punto de encuentro para gente con conocimientos básicos o avanzados del castellano y que quiere hablar y practicar el idioma o gente de lengua materna que quiere conocer a otros
hispanohablantes.

Quedamos ist ein Treffen für alle, die Spanisch sprechen und üben wollen und gerne andere spanischsprachige Leute treffen möchten.

Fechas / Termine SoSe 2017

Mittwoch, 07.06.2017
¡QUEDAMOS! - Venezolanischer Abend / Noche Venezolana
Hora/Zeit:19:30 Uhr | Lugar/Ort: Café Couleur
Contacto/Kontakt: Patricio / Antonia
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.facebook.com/diebrueckemuenster

Mittwoch, 21.06.2017
¡QUEDAMOS! - Grill am Aasee / Asado en el Aasee
Hora/Zeit:18:00 Uhr | Lugar/Ort: bei den Kugeln am Aasee
Contacto/Kontakt: Patricio / Antonia
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.facebook.com/diebrueckemuenster

Donnerstag, 06.07.2017
¡QUEDAMOS! - Abschlusstreffen des Semesters - Ecuadorianischer Abend / Encuentro de cierre de Semestre - Noche Ecuatoriana
Hora/Zeit:19:30 Uhr | Lugar/Ort: Café Couleur
Contacto/Kontakt: Patricio / Antonia
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.facebook.com/diebrueckemuenster

Lugar / Ort:
Die Brücke - Café Couleur – Wilmergasse 2
Hora / Zeit:
19:30 Uhr
 
Contacto / Kontakt: Patricio & Antonia
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.facebook.com/diebrueckemuenster

Mehr Infos?

 

02.) Von Stadtlohn nach Haltlos
Wer? AFO, Expedition Münsterland, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 21.06.2017, 19:00 Uhr
Wo? Haus Hakenfort, Scheune Dufkampstraße 11 48703 Stadtlohn

Die Berkel ist durch ihren Verlauf von Billerbeck nach Deventer/Zutphen (NL) zu einer kulturhistorisch strategischen Schneise mit großer Bedeutung für das Münsterland geworden. Ihre Schiffbarkeit erlaubte nicht nur Austauschprozesse profaner Güter, sondern führte auch zu Formen intellektueller Anreicherung und Subversion im Münsterland, die in den Lebensbereichen Kultur, Religion, Krieg und Frieden, Handel und Wandel sowie Ökologie aufgespürt und intensiv erlebt werden sollen.

500 Jahre nach dem Beginn der Reformation referiert Prof. Dr. Christian Peters, Leiter des Instituts für Westfälische Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der WWU Münster im Rahmen der Kulturtraverse Berkel über den in Stadtlohn geborenen Humanisten Bernhard Rothmann und seinen Weg ins Täuferreich von Münster.

Mehr Infos?

 

03.) „'Lasst die Mädchen Mädchen sein!' -
'Demo für alle' und die Fixierung geschlechtlicher Identität"
Wer? Zentrum für Europäische Geschlechterstudien (ZEUGS),
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit? Dr.‘in Isabelle-Christine Panreck (Institut für Politikwissenschaft)
Wann? 22.06.2017, 12:00 - 14:00 Uhr
Wo? Institut für Politikwissenschaft, Scharnhorststraße 100, R. SCH 2

„Lasst die Mädchen Mädchen sein!“ - „Demo für alle“ und die Fixierung geschlechtlicher Identität - Vortrag von Dr.‘in Isabelle-Christine Panreck (Institut für Politikwissenschaft) im Rahmen der Ringvorlesung des Zentrums für Europäische Geschlechterstudien.

Pegida-Aufmärsche in Deutschland, Proteste der Fünf-Sterne-Bewegung in Italien und Demonstrationen auf dem Taksim-Platz in der Türkei sind in den Medien derzeit allgegenwärtig. Im Mittelpunkt des Seminars stehen diese und andere widerständigen Praktiken im öffentlichen Raum, die aus unterschiedlichen disziplinären Zugängen beleuchtet und insbesondere vor dem Hintergrund des Konzepts des Politischen sowie des Verständnisses von Demokratie diskutiert werden. Als Ausgangspunkt für die Vorträge in der ZEUGS-Ringvorlesung dient das neue Buch von Judith Butler "Anmerkungen zu einer performativen Theorie der Versammlung", welches sich mit Dynamiken und Taktiken öffentlicher Versammlungen unter den aktuell herrschenden ökonomischen und politischen Bedingungen beschäftigt.

Der Vortrag von Dr.‘in Isabelle-Christine Panreck (Institut für Politikwissenschaft) vom 22.06.2017 analysiert die Praxen der „Demo für alle“: Gesellschaft zeichnet sich nicht länger durch feste Gruppen- und Milieuzugehörigkeiten aus. Die damit verbundene Abkehr von Gewissheit – auch mit Blick auf die eigene Identität – ruft widerständige Bewegungen hervor, so richtet die Initiative „Demo für alle“ ihren Protest gegen die Aufhebung tradierter Geschlechterrollen als „Mann“ und „Frau“. Wie aber vollzieht die Initiative die Fixierung von geschlechtlicher Identität in Zeiten gesellschaftlicher Deontologisierung? Der Vortrag diskutiert die Ergebnisse schließlich im Kontext des „neuen Widerstands“, der nicht länger den Aufbruch bestehender gesellschaftlicher Verhältnisse, sondern ihre Fixierung anstrebt.

Interessierte sind herzlich eingeladen!

Mehr Infos?

 

04.) Freiburg, green city?
Wer? Zentrum für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung (ZIN);
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit? Prof. S. Mössner, Institut für Geographie der WWU Münster
Wann? 22.06.2017, 12 Uhr c.t. - 14 Uhr c.t.
Wo? JO101, Johannisstraße 4

Freiburg im Breisgau gilt als Musterbeispiel für eine nachhaltige Stadtentwicklung und wird sowohl in der Fachöffentlichkeit als auch in diversen Marketingbroschüren als erfolgreiches Beispiel hervorgehoben. Es sind v. a. die Politikbereiche grünes Bauen, erneuerbare Energien, nachhaltige Mobilität und Landnutzung, die Aufmerksamkeit geweckt haben. Die Suche nach den als best practices bezeichneten Erfolgsbeispielen mit Vorbildfunktion und Modellcharakter wird in Planung und Wissenschaft seit geraumer Zeit verfolgt. Wie dieser Vortrag zu zeigen versucht, ist dabei die Annahme, es gebe „beste“ und damit folgerichtig auch „schlechteste“ Beispiele einer Entwicklung, nicht ganz unproblematisch. Ausgehend von Prozessen der sozialen Exklusion, wird im Vortrag Freiburg als Green City kritisch hinterfragt. Dabei spielt nicht nur die Frage eine Rolle, welche Bedeutung dem Sozialen in Freiburgs Nachhaltigkeitsbemühungen eingeräumt wurde und wird, sondern auch, wie weit die Stadt Freiburg im Bereich der nachhaltigen Entwicklung in die Region ausstrahlt.

Mehr Infos?

 

05.) SDG-Workshop mit Ausstellungsführung zur "Weltbaustelle NRW"
Wer? VHS Münster, Stefanie Löhr (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Mit? Prof. S. Mössner, Institut für Geographie der WWU Münster
Wann? 22.06.2017, 17:15 - 19:30 Uhr
Wo? VHS Münster, Aegidiistraße 3, 48143 Münster

Einen Blick über den Tellerrand wagt die „Weltbaustellen NRW“- Ausstellung in der Volkshochschule Münster. „Weltbaustellen“ – eine Urban Art Kampagne des Eine Welt Netz NRW e.V. mit dem Ziel die Themen der Weltentwicklungsziele (kurz „SDGs“) im öffentlichen Raum sichtbar zu machen.

Im Rahmen des Workshops könnt Ihr die Kampagne und die bereits entstandenen Fassadenbilder aus acht Städten in NRW kennenlernen. Nach einem interaktiven Einstieg zu der Frage „Was sind die „SDGs“?“ werden wir gemeinsam mit der Ausstellung arbeiten. Durch eine Auseinandersetzung mit dem Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung wollen wir schauen, wie sich die gewonnenen Erkenntnisse auf uns selbst und unser eigenes Denken und Alltagshandeln übertragen lassen.

Mehr Infos?

 

06.) Europäisches Sommerfest
Wer? JEF Münster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 22.06.2017, ab 18:00 Uhr
Wo? Baracke Münster, Scharnhorststr. 100

Liebe Europäerinnen und Europäer,

wir laden euch herzlich zum "Europäischen Sommerfest" der Jungen Europäischen Föderalisten am Donnerstag, den 22.6. ab 18 Uhr in die Baracke ein!

Neben guter (Live-)Musik gibt es leckeres vom Grill zum kleinen Preis und ein großes europäisches Buffet! Egal ob Fleisch, vegetarisch oder vergan - für jeden ist etwas dabei!

Darüber hinaus wollen wir mit euch ein PubQuiz zum Thema Europa veranstalten, viel Bier und Wein trinken und mit euch in entspannter Atmosphäre in die Nacht feiern.

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Abend mit euch!
Eure JEF Münster

---
Die JEF sind ein proeuropäischer, überparteilicher Verein, der sich für ein demokratische, friedliches und bürgernahes Europa einsetzt. Uns gibt es in ganz Europa und auch in Münster sind wir mit vielen Mitgliedern aktiv vor Ort. Wir organisieren Diskussionsveranstaltungen, Straßenaktionen bildungspolitische Events für SchülerInnen (Simulation des Europäischen Parlaments) und auch für Studierende. http://www.jef-nrw.de/muenster

Mehr Infos?

 

07.) Wohnzimmerkonzert in der Brücke
Wer? Patricio, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & Jan, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Wann? 22.06.2017, 19:30 Uhr
Wo? Die Brücke - Café Couleur - Wilmergasse 2

Musik ist die Sprache der Seele. Sie verbindet und schlägt Brücken, oft ohne große Worte. Besonders die Atmosphäre von kleinen, intimen Konzerten schafft dies oft mühelos. Daher freuen wir uns auf die neue Reihe „Wohnzimmerkonzerte“ in der Brücke. Dieses Projekt ist der neue musikalische Treffpunkt für alle im Cafe Couleur und eine schöne Möglichkeit internationale Live-Musik zu erleben, sowie mit Musikern aus verschiedenen Ländern zu sprechen und Ideen auszutauschen.Das Repertoire reicht von Klassik bis zu neuen Singer- Songwritern, so wie auch Tango, Jazz und mehr...

Macht es euch gemütlich auf euren Kissen und genießt einen stimmungsvollen, musikalischen Abend!

Wir laden ein zu einem besondere musikalischen Wohnzimmerkonzert in einer gemütlichen Atmosphäre im Café Couleur. Ganz wichtig: Bringt Euch bitte ein Kissen mit. Das Programm findet ihr auf der Homepage:

www.facebook.com/diebrueckemuenster (Regelmäßig aktualisiert) und auf den Flyern von jedem Konzert.

Kontakt: Patricio / Jan
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Infos?

 

08.) Wie geht es weiter mit den Menschenrechten in der Türkei nach dem Verfassungsreferendum?
Ein Vortrag von Dr. Roy Karadag
Wer? Amnesty International, Gruppe 1510, Münster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 22.06.2017, 19:30 Uhr
Wo? Stadtbücherei Münster, Alter Steinweg 11

Die Demokratie in der Türkei ist unter der Regierung der AKP bereits seit Jahren rückläufig. Nach dem misslungenen Putschversuch im Juli 2016 wird die Lage immer beunruhigender. Zehntausende Staatsbedienstete wurden seither entlassen, mindestens 375 NGOs mussten ihre Arbeit einstellen, mehr als 160 JournalistInnen und andere Medienschaffende wurden inhaftiert.
Im Referendum im April 2017 wurde mit einer knappen Mehrheit für die Einführung eines Präsidialsystems gestimmt, welches Präsident Erdoğan umfassende Rechte einräumt.

Amnesty International hat zu diesem Thema Dr. Roy Karadag eingeladen, der einen Vortrag halten wird zum Thema: Wie geht es weiter mit den Menschenrechten in der Türkei nach dem Verfassungsreferendum?

 

09.) Radiokurs ohne Vorkenntnisse
Wer? Radio Q
Wann? verschiedene Daten
Wo? Radio Q, Bismarckallee 3, MS

Wir bieten euch kostenlose Radio-Workshops zu verschiedenen Themen an.

Und zwar:
1. Recherche-Workshop am 24.6.17, 10-18 Uhr

2. Sprechtraining für Fortgeschrittene im Einzelcoaching! Termine werden von Juni-August inidivduell nach Anmeldung vereinbart.

3. Kollegengespräch-Workshop am 14.7.2017, 10-18 Uhr

Weiterführende Infos zu den einzelnen Kurse und Anmeldung auf www.nrw-medientrainer.com

Mehr Infos?

 

10.) Summer FEST (Referat Internationales und Kulturarbeit)
Wer? Referat Internationales und Kulturarbeit - Studierendenwerk Münster AöR
Wann? 24.06.2017, 16:00 - 22:00 Uhr
Wo? Studierendenwohnanlage Wilhelmskamp, Steinfurter Straße 67-81

Wir huldigen dem Einzug des Sommers gebührend mit Live-Musik, famosen Slam-Texten und den wohl gemütlichsten Liegestühlen dieses Sonnensystems. Alle, die der langersehnten Wiedereröffnung des Hauptbahnhofgebäudes fernbleiben wollen, sind herzlich willkommen - und auch Schönwetter-Reisende, Ur-Anwohner*innen
des Wilhelmskamps und Neu-Münsteraner*innen aus aller Welt. Genießt bei internationalem Flair erlesene Bands, köstliche Speisen vom Grill und kühles Bier. Lasst euch von der Sonne verführen und kommt vorbei!

Summer is back in Münster! And we are going to celebrate its arrival with music, dancing, beer and sausages. Bring friends and family to an open air event and enjoy sunny weather and awesome musicians with us. It's a festival organized by students and absolutely everybody is welcome. See you soon, raccoon!

Bands:
- National Park Visitor Center (Alternative, Indie,Rock)
- Francois Dillinger (Indie, Rock/Pop, Avantgarde)
- Seems Legit (Alternative, Funk, Rock)
- Ronja Maltzahn (Singer/Songwriter)

Mehr Infos?

 

11.) Mozart - Die Krönungsmesse und a capella Werke -
Konzert von SoLa Musica
Wer? SoLa Musica, Ensemble der Musikhochschule Münster
Wann? 24.06.2017, 18:00 Uhr
Wo? Petrikirche Münster

Der Chor SoLa Musica unter der Leitung von Julian Frebel lädt zusammen mit dem Ensemble der Musikhochschule Münster herzlich ein zum Konzert am 24.06. um 18 Uhr in der Petrikirche Münster.
Aufgeführt wird die Krönungsmesse von Mozart sowie a capella Werke aus verschiedenen Epochen, u.a von Byrd, Gjeilo und Stanford.

Solisten sind Laura Albert, Daniela Jäger, Danijel Tropcic und Bastian Röstel.

Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten.

Mehr Infos?

 

12.) Spendenlauf - Bildung ist kein Selbstläufer
Wer? Weitblick (Ansprechpartner: Leon Papke, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 25.06.2017, 14:00 Uhr
Wo? Schlossgarten Münster

SPENDENLAUF FÜR DEN SCHULBAU IN BENIN

Am 25. Juni findet von 14 Uhr bis 18 Uhr in Münsters Schlossgarten unser alljährlicher Spendenlauf statt.

Start und Ziel ist direkt hinterm Schloss, wir werden also die wunderbare Atmosphäre des Schlossgartens während des Laufens genießen können.

So läufts: Such dir Sponsoren, die dir einen festen Betrag pro Runde (ca. 1 km) zahlen, oder sei dein eigener Sponsor.. Es gibt super coole Preise für die Läufer/innen mit den meisten gelaufen Runden und die Läufer/innen mit der höchsten Spendensumme.

NEU dieses Jahr:
Ihr könnt euch auch als Gruppe anmelden. Animiere deine WG, Freunde, Familie oder deinen Sportverein und lauft gemeinsam für den guten Zweck und gewinnt tolle Preise!

Die gesammelten Spenden fließen direkt in unsere Schulbauprojekte in Benin.
Für Musik, leckere Verpflegung wird gesorgt und das gute Wetter ist gebucht :)

Wir freuen uns auf dich!

Mehr Infos?

 

13.) Kleidertausch "auf Mauritz"
Wer? Jörg Rostek, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 25.06.2017, 18:00 Uhr
Wo? neben*an, Warendorfer Straße 45

Nachdem großartigen Erfolg des 1. Kleidertausches auf Mauritz gibt es nun die Fortsetzung! Macht mit und tauscht gut erhaltene Klamotten, die ihr nicht mehr braucht mit netten Menschen aus eurer Nachbarschaft. Das verbindet und schont die Umwelt.

Was an Kleidung übrig bleibt, geht an den guten Zweck. Das letzte Mal hat sich Oxfam riesig über Kleiderspenden gefreut.

Und bitte beachtet auch diesmal: Bringt eure Kleider frisch gewaschen, gebügelt und gefaltet mit - so wie ihr sie euren Freundinnen und Freunden geben würdet.
Unser Vorschlag: bitte höchstens 5 Teile mitbringen und 5 Teile mitnehmen.

Wir freuen uns auf euch! Deine Nachbarinnen und Nachbarn "auf Mauritz"!

Mehr Infos? | und hier

 

14.) Vortragsreihe "Religion heute: Glaube-Zweifel-Entwicklung"
Wer? Fachschaft Religionswissenschaft (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 26.06.2017 (Baha'i) ; 18:15 Uhr
Wo? SCH 100.3 | Ausnahme: 26.06. im S2

Es handelt sich um eine vierteilige Vortragsreihe, bei der Vertreter der Religionen Judentum (Ruth Frankenthal-Senckel), Christentum (Prof. Traugott Roser), Islam (Fatma Özdemir) und Baha'i (voraussichtlich Sandra Beenken) einen Vortrag zum Thema halten werden.

Mehr Infos?

 

15.) Infoevent zum Thema K.O.Tropfen/ Get informed about Date rape drugs
Wer? Sozialberatung für Studierende (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 27.06.2017, 16:30 Uhr
Wo? Gescherweg 80, 48161 Münster

Hallo zusammen (English below),

am 27.06  sind ihr alle zu Infoveranstaltung  zum Thema KO-Tropfen eingeladen.
Obwohl viele Frauen denken „Das kann mir nicht passieren, denn ich pass auf mich auf und bin achtsam“... Aber wie die Statistik zeigt, es passiert ganz oft. KO-Tropfen sind leider nicht nur eine Partydroge, sondern werden zu einem großen Teil auch im privaten Umfeld eingesetzt, d.h. Täter sind nicht mehr nur die Unbekannten, sondern können auch Bekannte sein.
Daher haben wir ein paar gute Tipps für Euch, um mehr Sicherheit zu bekommen.

Eintritt ist frei
Take care!

*Dear all,

on 27.06 we would like to invite you to our info event covering the topic of party drugs.
Although, lots of women think : "That can't happend to me, as I am so careful and aware of my surroundings all the time"... According to the statistics, this happends pretty often. Unfortunately, K.O.Tropfen may be used not only during parties, but also in other cases.

We would like to share some tips with you, so you would feel more safe in extraordinary situation.

the entrance is free.
Hope to see you on our event.

Take care

 

16.)Gesprächsreihe Promotionsförderung
Wer? Linda Dieks (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 29.06. | 06.07. | 18.07.2017; 10:15 - 12:00 Uhr
Wo? Alexander von Humboldt-Haus, Hüfferstraße 61, 48149 Münster

In diesem Sommersemester werden wir erstmals die Informationsveranstaltung zur Promotionsförderung als Gesprächsreihe anbieten. An drei Terminen werden WWU-VertrauensdozentInnen sowie StipendiatInnen die jeweiligen Begabtenförderungswerke vorstellen.

Mehr Infos?

 

17.) WGC Münster 2017
Wer? Unigolfteam Münster e.V. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit? Studierenden aus ganz Deutschland, die bereits Golf spielen
Wann? 29.06. - 30.06.2017, Donnerstag 13:00 Uhr - Freitag 19:00 Uhr
Wo? Golfclub Brückhausen e.V., Holling 4, 48351 Everswinkel

Der "WGC Münster 2017" wird vom 29.-30.06. auf der Anlage des Golfclub Brückhausen stattfinden. Die Studierenden erwarten zwei Tage Golfspaß in und um Münster, ein großes Drumherum mit Essen, verschiedenen Wettbewerben und tollen Preisen sowie eine grandiose Playersnight in Münsters Altstadt. Informationen zum Turnier sowie Anmeldungen sind bis zum 25. Juni nur unter: http://www.unigolftour.de/turniere/wgc möglich.
Das Unigolfteam Münster e.V. freut sich auf eure Teilnahme!"

Mehr Infos?

 

18.) Sales Workshop & Get-Together mit Beiersdorf
Wer? Career Development Center der Universität Münster,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 29.06.2017, 16:00 Uhr
Wo? WWU Weiterbildung, Königsstraße 47, Münster

Sie möchten in kurzer Zeit tief in Sales-Themen einsteigen und dabei interessante Kontakte knüpfen, um Ihr professionelles Netzwerk auszubauen? Beim Workshop mit Beiersdorf entdecken Sie den Sales-Bereich und erhalten interessante Informationen aus erster Hand. Beim anschließenden Get-Together laden Customer Director Christian Hünerberg sowie WWU Münster Alumna und Key Account Managerin Christina Schmeißer zum Austausch in entspannter Atmosphäre. Bewerben Sie ich noch heute für dieses spannende Sales-Event!

Programm:

16:00 bis 18:30 Uhr Workshop mit Beiersdorf

ab 19:00 Uhr Get Together im Kruse Baimken

Interessiert? Bewerben Sie sich mit Ihrem Lebenslauf bis zum 22. Juni 2017 bei Marc Grünberg (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die Unterlagen werden gesammelt zur Auswahl an Beiersdorf weitergeleitet. Bis zum 26. Juni bekommen Sie eine Rückmeldung.

Mehr Infos?

 

19.) Regulating Islam in Singapore: Techniques and Tensions
Wer? Professor Dr. James Fowkes; Professor Dr, Niels Petersen
(E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Mit? Prof.'in Jaclyn L. Neo;
Professor of Law at the National University of Singapore (NUS)
Wann? 29.06.2017, 18:00 Uhr
Wo? Juridicum - JUR 1

In dem Gastvortrag wird Jaclyn Neo über ihre jüngste Arbeit „Regulierung des Islam in Singapur: Techniken und Spannungen” referieren. Vor dem Hintergrund von Singapurs Verfassungsregelung, untersucht Neo die regulatorischen Modi und Strategien, die eingesetzt sind, um das Verhalten der religiösen Wählerschaft zu beeinflussen und zu verändern, um das gewünschte Ergebnis des Staates zu erreichen. Mit dem Fokus auf die Regulierungsbeziehung des Singapurischen Staates mit seiner islamischen Minderheit, argumentiert Neo, dass der Islam einen erweiterten regulatorischen Gestaltungsspielraum habe, aufgrund seines Status als die Religion, die von fast allen Malaien angenommen wird, die als die indigene Gemeinschaft von Singapur gelten. Dies führt jedoch zu einer ambivalenten Beziehung zum Staat, da muslimische Anhänger und islamische Aktivitäten auch einer strengeren Überprüfung unterliegen. Neo analysiert außerdem die Bandbreite der von der Regierung angewandten Techniken, um den Islam zu regulieren und die daraus resultierenden Spannungen in der Beziehung zwischen der Religion und dem Singapurischen Staat.
Der Vortrag wird auf Englisch gehalten.

 

20.) bdvb Start-up-Abend
Wer? bdvb-Hochschulgruppe Münster; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 29.06.2017, 19:00 - 21:00 Uhr
Wo? F2 im Fürstenberghaus, Domplatz 20-22, 48143 Münster

Du interessierst dich für Start-Ups in deiner Nähe? Du hast die Motivation mal selbst ein Unternehmen zu gründen? Dich interessieren die Themen Logistik, Nachhaltigkeit oder Event Management? Dann bist du bei dieser Veranstaltung absolut richtig!

Die bdvb-Hochschulgruppe veranstaltet ein Event mit Start-Ups aus Münster und Umgebung. Mit dabei sind flaschenpost.de, die Finne Brauerei und Leon Windscheid von MS Günther. Lausche interessanten Vorträgen zu interessanten Themen von Gründern von Start-Ups.

Agenda:
19:00 Uhr Begrüßung
19:10 Uhr Vortrag Flaschenpost (Thema Logistik)
19:40 Uhr Vortrag Brauerei Finne (Thema Nachhaltigkeit)
20:10 Uhr Vortrag MS Günther (Thema Event Management)
ca. 20:40 Uhr Ende

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen.
Der Eintritt ist frei und die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Mehr Infos?

 

21.) Landesausstellung: Vom Kommen und Gehen -
Westfälische Artenvielfalt im Wandel
Wer? LWL-Museum für Naturkunde; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? ab 30.06.2017
Wo? LWL-Museum für Naturkunde, Sentruper Str. 285, 48161 Münster

Lebten einst tatsächlich Wasserbüffel und Säbelzahnkatzen in Westfalen?
Das LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) lässt diese Tiere nun wieder auferstehen. „Vom Kommen und Gehen. Westfälische Artenvielfalt im Wandel“, so lautet der Name der neuen Dauerausstellung, die ab dem 30. Juni 2017 in Münster zu sehen sein wird.

In der 320 Quadratmeter großen Ausstellung erleben die Besucher auf einer Zeitreise das Kommen und Gehen von Tieren und Pflanzen. Die Belege eiszeitlicher Knochenfunde verschwundener und gleichzeitig beeindruckender Tierarten sind als Originale in der Ausstellung zu sehen. Doch was ist mit Wolf, Schwarzstorch und Fischotter? Sind diese Tiere in Westfalen ausgestorben oder sind sie wieder da? Die Besucher entdecken die Tierwelt Westfalens und können sich über aktuelle Forschungsergebnisse informieren. Die Natur verändert sich stetig. Neue Tier- und Pflanzenarten, wie die Asiatische Buschmücke, erobern neue Gebiete. Diese sogenannten Neubürger sind gegenwärtig Teil der westfälischen Artenvielfalt, doch die ursprüngliche Artenvielfalt ist heutzutage gefährdet. Nicht zuletzt durch das Wirken des Menschen sind viele heimische Pflanzen und Tiere aus Westfalen verschwunden. Dieses Verschwinden hält noch immer an. Die Ursachen und die aktuellen Problematiken der westfälischen Natur werden aufgedeckt und thematisiert.

Mehr Infos?

 

22.) MSV-Basisworkshop
Wer? MSV Münster
Mit? Johanna Kollet, Schauspielerin und ITP-Tanzpädagogin
Wann? 02.07.2017, 10:00 - 19:00 Uhr
Wo? Studienhospital, Malmedyweg 17-19, 48149 Münster

Die MSV ist ein bundesweites von Studenten geleitetes Projekt zur sexuellen Aufklärung.
Dafür gehen wir in die Jahrgangstufen 6-10 und möchten neben reinem Wissen auch eine gesunde und reflektierte Beziehung zum eigenen Körper und zur eigenen Sexualität vermitteln.

Wir, die Lokalgruppe Münster, suchen „Versicherer“ im Rahmen der Sexualpädagogik und Aufklärungsarbeit an Schulen. Zum Einstieg bieten wir allen Interessierten einen Basisworkshop am 2. Juli 2017 von 10-19 Uhr an, mit grundlegenden Methoden für die Schulbesuche und generellen Infos über das Projekt.
Bei Interesse meldet euch bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir freuen uns auf euch!

 

23.) 2h Notfalltraining
Wer? Notfalltraining I lüder warnken
Wann? 03.07. | 12.07.2017, 20:00 - 22:00 Uhr
Wo? Fachwerk Gievenbeck, Arnheimweg 40, Gruppenraum 1.OG, 48161 Münster

Kurz, kompakt, praxisorientiert.
Alles was Sie für den Notfall brauchen.
2h, max. 10 Teilnehmer, 2 Trainer, 19€

Mehr Infos?

 

24.) Studierendenevent Grill & Chill
Wer? Marketing Alumni Münster e.V. in Kooperation mit SMP AG (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 20.07.2017, 18:00 Uhr
Wo? A2 am See

Marketing Alumni Münster e.V. veranstaltet auch in diesem Jahr das traditionelle „Grill & Chill“ im A2 am See. Interessierte Studierende sind herzlich eingeladen, am 20. Juli 2017 die SMP AG Strategy Consulting kennenzulernen. Werft einen Blick hinter die Kulissen und macht Euch ein Bild von Themen- und Tätigkeitsfeldern und den Menschen, die in der Strategieberatung tätig sind. Vor der schönen Kulisse des Aasee erfahren die Teilnehmer nicht nur alles rund um die Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten und zur Unternehmenskultur. Beim gemütlichen Grillbuffet bleibt auch Zeit für persönliche Fragen an die Unternehmensvertreter z.B. über den Arbeitsalltag.
Anmeldung mit CV bitte bis zum 30. Juni an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Infos?

 

25.) Kreativwettbewerb für Design- und Kulturstudenten
Wer? ABOUT YOU, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit? Studenten der Fachrichtungen Design, Mode, Kunst, Gestaltung, Kultur, Interior Design
Wann? bis 01.08.2017

Die bunte Vielfalt unserer Welt haben wir ihren unerschöpflichen Kulturen zu verdanken. Kultur schafft Zusammengehörigkeit und Individualität zugleich. Als ein signifikantes Ausdrucksmittel von Kulturen gelten schon immer Textilien. Vor diesem Hintergrund lädt der Veranstalter nun Kreative ein, ihre Interpretation von "Textilien als Ausdruck der Kulturen" in einem eigenen Konzept umzusetzen und einzusenden.

Für die Teilnahme stehen zwei Kategorien zur Auswahl:

1. Entwurf eines kulturspezifischen Textilmusters für ein Kleidungsstück

2. Entwurf eines kulturspezifischen Stoffmusters für ein Wohntextil

Die Einsendungen werden von einer hochkarätigen Fachjury gesichtet und bewertet. Je Kategorie gibt es für die drei besten Entwürfe Preisgelder und Wertgutscheine zu gewinnen.

Die ausführliche Wettbewerbsbeschreibung sowie alle aktuellen Infos zu den Teilnahmebedingungen und Fristen findet ihr in der offiziellen Wettbewerbsausschreibung.

Viel Erfolg!

Mehr Infos?

 

26.) Mando Hill Festival
Wer? M. Behmenburg (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Mit? 600 Funnsportler | bis zu 3000 Spieler und Besucher
Wann? 04.08. - 06.08.2017, ab 14:00 Uhr
Wo? Seppenrade (Nähe Münster)

Funsport und Music vereint in einem Festival, ein Muss für JEDEN Studenten!

Zwischen dem 04 und 06. August 2017 geht es so richtig Rund beim Mando Hill, denn hier geht es nicht nur um Musik wie bei üblichen Festivals, sondern über Tag steht der Funsport Dodgeball im Vordergrund und abends wird bei internationalen DJs und Live Musik gefeiert. Dodgeball ist ähnlich wie Völkerball, nur dass es mit mehr Bällen und ohne den klassischen König gespielt wird. Also besser gesagt ein „Sport" für jeden, egal ob Couchpotato oder Profisportler, ob männlich oder weiblich, hier kann jeder mitmachen. Und das geilste, es findet auf 700 Tonnen Sand statt. Neben dem Siegerpokal bekommt das best verkleidetste Team den Stylepokal, also sucht euch eine geile Verkleidung und meldet euch JETZT an!

Mehr Infos?

 

 

 

Informationen

 

01.) Musikalische Umfrage

02.) Bringen Sie die Welt zu sich nach Hause!

03.) Ausschreibung Studierendenparlament:
Durchführung der Rechnungsprüfung und Kassenprüfung

04.) Juni-Ausgabe der wissen|leben ist online

05.) Proband*innen für eine Online-Studie in der Psychologie gesucht.

06.) Kurdistan-Irak & Iran Middle East Excursion 2017 –
16.09. - 02.10.2017

07.) Studienteilnahme: "Kognitive Kontrolle und Gedächtnis"

08.) Gutscheine zu gewinnen! Kurze Studie zu Wissenschafts-Informationen

09.) Studie zur Auswahl von MedizinstudienbewerberInnen

10.) Online-Studie "Wohlbefinden bei der Arbeit" - 
teilnehmen und 25€ Amazon-Gutschein gewinnen!

11.) Spannende Studien der Sozialpsychologie!

12.) Probanden für Studie gesucht - 20€ Aufwandsentschädigung

13.) Semesterspiegel sucht neue Redakteure/innen und neue/n Geschäftsführer/in

14.) 8€ für 45-minütige Teilnahme an einer Studie zu Einschätzungsprozessen

15.) Hungry Wolves suchen Sängerin | Violinist(in) / Cellist(in)

16.) Umfrage: Radtouristische Infrastruktur im Münsterland

17.) Studienteilnahme: "Wert-abhängiges Gedächtnis"

18.) Psychologie: Alles rund um Präsentationen

19.) Laktat-Studie

20.) The Larger Picture - Newsletter international und interkulturell

21.) Studie zur Nutzung von Videos in der Hochschullehre

 

 

01.) Musikalische Umfrage
Wer? Jennifer Börner, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir, Suits And Dresses, ein Duo aus Münster, studieren hier an der Musikhochschule Pop Musik im 8. Semester und sind gerade mitten in der Planung unseres ersten eigenen Albums. Dies ist etwas ganz Besonderes und mit vielen Planungen und Fragen verbunden, die man sich selber oft stellt und deshalb brauchen wir eure Hilfe bei der Beantwortung einiger dieser Fragen. Nehmt ein paar Minuten an unserer Umfrage teil, hört euch unsere Demos bestenfalls über eine Anlage oder Kopfhörer an und teilt uns eure Eindrücke und Bilder mit. Helft uns somit neue Bereiche der Musik zu erkunden.

Für eure Unterstützung wären wir euch sehr dankbar.

Bis auf bald,
SnD

Mehr Infos?

  

02.) Bringen Sie die Welt zu sich nach Hause!
Wer? Tsvetelina Petrunova Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind AIESEC Münster. Wir gehören zu AIESEC e.V., welches eine der  größten internationalen Studierendenorganisationen der Welt ist. AIESEC wurde nach dem zweiten Weltkrieg gegründet, mit dem Ziel interkulturellen Austausch zu fördern und kulturelles Verständnis aufzubauen.

In Münster ermöglichen wir jungen Menschen aus aller Welt sich in sozialen Projekten zu engagieren und sich dabei persönlich weiterzuentwickeln.

Sie sind neugierig auf fremde Kulturen?
Dann benötigen wir Ihre Unterstützung, damit unsere Projekte ein voller Erfolg werden.
Wir suchen Personen und Familien, die Lust haben einen internationalen Studenten bei sich für 6 bis 8 Wochen aufzunehmen. Aktuell starten zwei Projekte ab Ende Juni bzw. Anfang Juli, wofür wir noch Gastfamilien im Raum Münster suchen.

Sie haben keine Zeit oder keine Möglichkeit, im Ende Juni bzw. Juli  jemanden bei sich aufzunehmen? - Auch kein Problem: Wir freuen uns ebenso, wenn Sie die Suche nach Gastfamilien an andere weitertragen und in Ihrem Bekanntenkreis verbreiten.

Bei Interesse oder offenen Fragen melden Sie sich bitte unter:
iglobalvolunteer. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
017672305725  (Larissa, Teamleitung incoming exchange)

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Incoming Exchange Team

 

03.) Ausschreibung Studierendenparlament:
Durchführung der Rechnungsprüfung und Kassenprüfung

Das Studierendenparlament der Universität Münster sucht zwei Studierende für die
Durchführung der Rechnungsprüfung und Kassenprüfung für das Haushaltsjahr 2016

Aufgaben bei der Rechnungsprüfung:
- Kontrolle des Rechnungsergebnisses 2016
- Umfangreiche Prüfung der Kassenbelege
- Anfertigung eines Prüfungsberichtes

Aufgaben bei der Kassenprüfung:
- Zweimalige Kassenbestandsaufnahme in 2017
- Überprüfung einzelner Buchungsvorgänge
- Anfertigung eines Prüfungsberichtes

Bewerbungsvoraussetzungen:
- Die Bewerber*innen müssen immatrikulierte Studierende der Uni Münster sein
- Die Bewerber*innen dürfen nicht Mitglied des AStA, einer Fachschaftsvertretung, eines Fachschaftsrates oder des Studierendenparlamentes sein
- Kenntnis der doppelten und der kameralistischen Buchführung
- Kenntnis der Vorschriften des Landes NRW und der Studierendenschaft der Uni Münster über die Haushalts- und Wirtschaftsprüfung

Honorar:
€ 820,- pro Person

Bewerbung:
Bewerbungen sind schriftlich beim Präsidium des Studierendenparlaments,
Schlossplatz 1, 48149 Münster oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! abzugeben.
Weitere Informationen erteilt das Präsidium gern per Mail

Bewerbungsschluss ist am 31.06.2017

 

04.) Juni-Ausgabe der wissen|leben ist online
Wer? Pressestelle der WWU, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Studierende,

die aktuelle Ausgabe der Unizeitung wissen|leben ist ab sofort unter www.uni-muenster.de/unizeitung online.

Planetologen um Prof. Harald Hiesinger begeben sich regelmäßig auf Expedition nach Spitzbergen. Obwohl die norwegische Inselgruppe auf den ersten Blick nichts mit dem Mars gemeinsam hat, eignet sich die Landschaft hervorragend für Forschungen über den Roten Planeten. Von ihrer nächsten Exkursion (12. bis 28. Juli) berichten die münsterschen Wissenschaftler in einem Blog auf der Uni-Homepage.

Das Erasmus-Programm der Europäischen Union feiert 30-jähriges Bestehen. Auf einer Themenseite geben Studierende und Beschäftigte der WWU Einblicke in ihre Erfahrungen mit dem Förderprogramm, das weit mehr als den klassischen Studierendenaustausch zu bieten hat.

Weitere Themen der Juni-Ausgabe:
- Die WWU gründet ein „Center for Digital Humanities“, um alle Aktivitäten in den digitalen Geisteswissenschaften zu bündeln und zu begleiten.
- Der Pharmazeut Prof. Klaus Langer und die Biologin Dr. Kristina Riehemann sprechen im Interview über aktuelle Chancen der Nanomedizin.
- Eine Studentin berichtet von ihrem Erfahrungen mit dem Theologischen Studienjahr Jerusalem.
- „WWU-Sommer weltweit“: Unter diesem Motto ruft die Pressestelle wieder alle Angehörigen, Studierenden, Alumni und Freunde der Universität Münster zur Teilnahme am Fotowettbewerb auf. Es winken reichlich und attraktive Preise!

Herzliche Grüße
Julia Schwekendiek

Mehr Infos?

 

05.) Proband*innen für eine Online-Studie in der Psychologie gesucht.
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich suche für meine Masterarbeit noch Proband*innen, die sich circa 30 Minuten Zeit für eine Online-Studie nehmen können.

Unter allen Teilnehmer*innen werden Amazon-Gutscheine verlost.

Thema der Studie ist Ihre Einstellung zur gentechnischen Veränderung von Lebensmitteln. Dazu wird Ihnen eine kurze fiktive Geschichte präsentiert, zu der sie dann Fragen beantworten.

An der Studie können Sie bequem vom heimischen Rechner oder Tablet aus teilnehmen. Für Smartphones ist die Darstellung leider nicht optimiert.

Um teilzunehmen klicken Sie bitte einfach auf den unten aufgeführten Link.

Vielen Dank!

Mehr Infos?

 

06.) Kurdistan-Irak & Iran Middle East Excursion 2017 –
16.09. - 02.10.2017
Wer? Joan & Reza (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Der Nahe und Mittlere Osten hat sich in den vergangenen 7 Jahren stark politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich verändert. Zwar werde derzeit die Medien von den Konflikten und Auseinandersetzungen der Region dominiert, doch gibt es auch Gebiete und Staaten, die über ein großes Maß an Sicherheit und Stabilität verfügen. Hierzu zählt beispielsweise die Autonome Region Kurdistan. Trotz der Unruhen in den Nachbarländern und angrenzenden Gebieten gelingt es den Kurden den Frieden und die Stabilität in Kurdistan-Irak sicherzustellen. Genau deswegen möchten wir die Gelegenheit nutzen, um über die Geschichte der Kurden zu lernen und die wunderschöne Landschaft Kurdistans zu entdecken. Der Nachbarstaat Iran, das frühere persische Reich, ist ebenfalls Teil unserer Reise, da er zu den ältesten Hochkulturen des Orients zählt und als sicheres Reiseziel gilt.
Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und guten Beziehungen vor Ort möchten wir euch eine interessante und sichere Reise in diese beiden Gebiete ermöglichen. In Kurdistan-Irak sind Treffen mit kurdischen Politikern, Journalisten, Professoren und NGOs geplant. Ziel ist es, euch die Möglichkeit zu geben die Geschichte, Politik, Kultur, Religion und die Gesellschaft dieser bedeutsamen Region näher kennenzulernen. Wir widmen uns bezaubernden Orten des Orients wie der aufstrebenden Metropole Arbil, die auf eine 5000 Jahre Geschichte zurückblicken kann, und weiteren inspirierenden Städten des „wilden Kurdistans“. In Iran werden wir durch wunderschöne Landschaften zu spannenden Orten und Sehenswürdigkeiten wie Kermanshah, Esfahān und Teheran mit ruhmvoller Geschichte reisen.
Diese Reise gibt euch vor allem die Gelegenheit viele neue Eindrücke von der atemberaubenden Natur der beiden Gebiete, den historischen Sehenswürdigkeiten, der ethnische Vielfalt und den Kulturen zu gewinnen.
Im März 2017 organisieren wir (Reza und Joan- Mohammad) zum 20. Mal unsere Exkursion. Dieses Mal geht es nach Kurdistan-Irak und Iran. Wir freuen uns sehr über eure Teilnahme.
Kurdistan-Irak und Iran 16.09. - 02.10.2017
Nähere Informationen zur Teilnahme findet ihr www.middleeastexcursion.com/kurdistan-irak-iran
 Für weitere Fragen stehen wir euch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Mach dir dein eigenes Bild – MIDDLE EAST EXCURSION

Mehr Infos?

 

07.) Studienteilnahme: "Kognitive Kontrolle und Gedächtnis"
Wer? Carolin Hölscher, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In der Arbeitseinheit von Professor Dutke beschäftigen wir uns unter anderem mit
dem Gedächtnis und kognitiven Lernprozessen. Im Rahmen dieser Studie soll überprüft werden, inwiefern das Gedächtnis und die entsprechenden Gedächtnisleistungen kontrolliert werden können.

Für das Experiment suche ich gesunde Probandinnen (nur weiblich), die verschiedene
Aufgaben am Computer bearbeiten müssen.

Der Zeitaufwand beträgt circa 60-75 Minuten und vergütet wird die Teilnahme mit entweder 10 Euro oder 1.5 Versuchspersonenstunden. Termine können in einer Doodle-Umfrage ausgewählt werden und finden am psychologischen Fachbereich (Fliednerstr. 21,48149 Münster) statt.

Voraussetzungen:
Keine psychologische/neurologische Erkrankung, Alter zwischen 18-30 und Deutsch als Muttersprache.

Wenn ihr Interesse oder Fragen habt meldet euch bei:
Ansprechpartnerin: Carolin Hölscher (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

08.) Gutscheine zu gewinnen! Kurze Studie zu Wissenschafts-Informationen
Wer? Annika Bäzner - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

“Das Urteil eines Menschen steht und fällt mit seinem Wissen”
Im Alltag werden wir ständig mit wissenschaftlichen Informationen konfrontiert – sei es im Internet, im Fernsehen oder in Magazinen. Doch wie bewerten wir diese eigentlich und welche Faktoren beeinflussen unsere Bewertung? Hast Du dir diese Frage auch schon gestellt und möchtest mehr darüber erfahren?

Dann nimm an meiner Online-Studie teil! Die Teilnahme dauert nur ca. 20-30 Minuten und kann bequem von zu Hause aus am Computer, Smartphone oder Tablet durchgeführt werden. Psychologiestudierende erhalten 0,5 VP-Stunden.
Außerdem werden unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern 20 Amazon-Gutscheine im Wert von je 10 Euro verlost!
Einfach diesen Link öffnen und los geht’s:

Mehr Infos?

 

09.) Studie zur Auswahl von MedizinstudienbewerberInnen
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie entscheidet sich, ob BewerberInnen für das Medizinstudium zugelassen werden? Wie setzen sich die Urteile über die Eignung von BewerberInnen zusammen?

In dieser Studie soll genau das herausgefunden werden.
Neben einem Beitrag zu anwendungsrelevanter Forschung gibt es außerdem die Chance, einen von fünf 50€-Gutscheinen zu gewinnen.
Die Bearbeitung des Fragebogens wird etwa 20-35 Minuten dauern.
Gerne kann der Link zur Studie an Freunde und Bekannte weitergeleitet werden, besonders auch an Menschen in medizinischen Berufen oder Studiengängen.

https://www.unipark.de/uc/studiumsauswahl/

Vielen Dank für die Teilnahme!

 

10.) Online Studie "Wohlbefinden bei der Arbeit" - 
teilnehmen und 25€ Amazon-Gutschein gewinnen!
Wer? Sooyeon Na, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Worum geht es?
Die Studie geht der Frage nach, welchen Effekt verschiedene arbeitsbezogene Faktoren auf das Wohlbefinden bei der Arbeit haben. Denn vergangene Studien haben gezeigt, dass Wohlbefinden bei der Arbeit positive Einflüsse auf die Gesundheit und Produktivität von Mitarbeitern sowie den Unternehmensgewinn hat. Zu wissen, wie das Mitarbeiter-Wohlbefinden gesteigert werden kann, sollte daher sowohl für Mitarbeiter selbst als auch für Unternehmen von großem Interesse sein.

Wer kann teilnehmen?
Teilnehmen können alle, die mindestens drei Tage pro Woche ganztags in einem Unternehmen, Betrieb, einer Organisation oder Institution tätig sind. Egal ob als Festangestellte/r, Praktikant/in, Beamter/in, ... .

Was umfasst die Teilnahme?
Zu Beginn der Untersuchung füllen Sie einen einmaligen Anmeldefragebogen aus. Danach füllen Sie an den fünf Tagen einer Arbeitswoche zweimal am Tag kurze Fragebögen aus: einen vor Ihrer Mittagspause und einen vor Ihrem Feierabend. Das Ausfüllen dauert jeweils zwischen 3 und 6 Minuten und erfolgt online.

Warum sollte ich teilnehmen?
Mit Ihrer Teilnahme unterstützen Sie die Forschung in einem hochinteressanten, aber bisher wenig untersuchten Gebiet. Auf Wunsch erhalten Sie nach Auswertung der erhobenen Daten eine Zusammenfassung der Ergebnisse. Darüber hinaus erhalten Sie durch Ihre Teilnahme die Möglichkeit, einen von vier 25€ Amazon-Gutscheinen zu gewinnen.

Wer führt die Studie durch?
Die Studie führe ich, Sophie Morawietz, im Rahmen meiner Masterarbeit in Personal- und Wirtschaftspsychologie durch. Betreut werde ich dabei von Frau Prof. Dr. Carmen Binnewies.

Wie kann ich teilnehmen?
Indem Sie den Fragebogen ausfüllen, den Sie unter folgendem Link finden:

Mehr Infos?

 

11.) Spannende Studien der Sozialpsychologie!
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Sozialpsychologie bietet derzeit viele verschiedene Studien an, die mit 3-6€ vergütet werden. Es kann an mehreren Studien gleichzeitig hintereinander teilgenommen werden. Die Studiendauert variiert zwischen 15 - 45 min.

Themen:
Mentale Visualisierung, Partnerarbeit, Kommunikation, Einstellungen, Einschätzungen von Personen und vieles mehr…

 

12.) Probanden für Studie gesucht - 20€ Aufwandsentschädigung
Wer? Florian Scherer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Abteilung für Experimentelle Audiologie, Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, sucht für das Forschungsprojekt
'Vestibuläre Funktionsdiagnostik mittels motorischer Antworten' Probanden zwischen 18 und 50 Jahren, die kurzfristig (sofort - 14.06.2017) an Versuchen
teilnehmen wollen. Auch Teilnehmer vorheriger Experimente können gerne teilnehmen.
 
Voraussetzungen sind, dass keine Erkrankungen des Gehör- oder Gleichgewichtstraktes vorliegen.
 
Im aktuell stattfindenden Versuch müssen die Probanden im Sitzen nach oben schauen, während über Töne oder Vibration Stimuli auf das Innenohr gegeben werden; die Datennahme erfolgt über Kontaktelektroden auf den Wangen der Probanden.
 
Die gesamte Messdauer mit Voruntersuchungen und Aufklärungsgespräch beträgt ca. 3 Stunden, die Aufwandsentschädigung dafür bei einer Teilnahme bis zum 30.06.2017 20€.
 
Bei Interesse an der Teilnahme bitte einfach via E-Mail mit möglichen Terminfenstern bei mir melden - ich teile dann nach Bearbeitung eines kurzen Fragebogens den nächstmöglichen Termin zu.

Vielen Dank bereits für Ihr Interesse,

Herzliche Grüße,

Florian Scherer

 

13.) Semesterspiegel sucht neue Redakteure/innen und neue/n Geschäftsführer/in
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der HerausgeberInnenausschuss des Semesterspiegels, der Zeitschrift der Studierenden in Münster, sucht zum Juli drei neue Redakteurinnen bzw. Redakteure sowie zum August eine/n neue/n Geschäftsführerin bzw. Geschäftsführer.

Redakteure/Redakteurinnen:

Der Semesterspiegel erscheint sechsmal im Jahr. Eine geringfügige Aufwandsentschädigung wird gezahlt.

Du bist an einer Münsteraner Hochschule eingeschrieben, bist zuverlässig und einfallsreich und hast zudem Interesse am inhaltlichen Konzipieren, Redigieren und Organisieren einer Zeitschrift für Kultur, Leben und Politik rund um den Campus? Journalistische Vorerfahrung ist sicherlich nützlich, wird aber nicht erwartet!

Geschäftsführer/in:

Die Aufgabengebiete der Geschäftsführung umfassen:
- Organisation und Durchführung des Vetriebes
- Erstellung der Abrechnung
- Betreuung und Akquise von Anzeigenkunden

Dein Anforderungsprofil:
- laufendes Studium an einer Münsteraner Hochschule
- Eigeninitiative, Flexibilität und Organisationsgeschick
- Interesse an der Organisation einer Zeitschrift für Kultur, Leben und Politik rund um den Campus

Die Geschäftsführung kann flexibel und eigenverantwortlich arbeiten. Der Semesterspiegel erscheint sechsmal im Jahr. Es wird eine Aufwandsentschädigung sowie Provisionen für die Anwerbung von Anzeigenkunden gezahlt.

Lust mitzumachen?

Dann richte deine Bewerbung mit Arbeitsproben (falls vorhanden) oder mit Motivationsschreiben (nur für die Stelle der Geschäftsführung) und Lebenslauf bitte ausschließlich als PDF an

den HerausgeberInnenausschuss: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

und an die Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbungsschluss ist der 23. Juni 2017.

Mehr Infos?

 

14.) 8€ für 45-minütige Teilnahme an einer Studie zu Einschätzungsprozessen
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Dich interessiert, wie Menschen im Alltag Einschätzungen treffen und was das mit klinischer Psychologie zu tun hat, bist Du bei uns genau richtig, denn wir führen eine Studie zu Einschätzungsprozessen in der klinischen Psychologie durch. Alles was Du tun musst, um teilzunehmen, ist auf den Doodle-Link gehen und Dich für einen passenden Termin eintragen! Du bekommst dafür als Dank für 45 Minuten 8 Euro.

Bitte trage Dich für einen Termin Deiner Wahl ein, wenn Du zwischen 18 und 30 Jahre alt bist. Die Studie findet im Institut für Psychologie (Fliednerstraße 21) statt. Treffpunkt ist der vordere Eingang des Instituts. Wir freuen uns auf Dich!

Bei Fragen wende dich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Infos?

 

15.) Hungry Wolves suchen Sängerin | Violinist(in) / Cellist(in)
Wer? Bülent (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Du bist weiblich, kannst singen & liebst Musik?
Du hast Banderfahrung? (- oder bist zumindest motiviert)
Du spielst in weniger als 17 Bands gleichzeitig und hast 2 - 3 Mal im Monat Zeit für Konzerte?

Dann sei ein Wolf und meld dich!
Am besten gleich mit Ton- und/oder Videoaufnahmen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Selbiges gilt auch für die Violonisten und Cellisten unter euch.
Wobei ihr hier natürlichen allen Geschlechtern angehören dürft.

Hungrigst,
Bülent | Hungry Wolves

Soundcloud | Musikvideo | Facebook

 

16.) Umfrage: Radtouristische Infrastruktur im Münsterland
Wer? Moritz Esselbrügge (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Im Rahmen meiner Masterarbeit untersuche ich  die radtouristische Infrastruktur im Münsterland.

Der Fragebogen dient dazu, die Meinung der radfahrenden Besucher des Münsterlandes zur radtouristischen Infrastruktur zu erfragen.
Aus dem daraus entstandenen Meinungsbild werden konkrete Handlungsempfehlungen für die touristische Radinfrastruktur des Münsterlands herausgearbeitet.

Teilnehmen können alle, die bereits eine Radtour durchs Münsterland gemacht haben.

Die Beantwortung des Fragebogens wird etwa 10 - 15 Minuten in Anspruch nehmen.

Unter allen interessierten Teilnehmern werden attraktive Preise für die nächste Fahrradtour durchs Münsterland verlost.


Zu gewinnen gibt es zwei Ortlieb-Packtaschen-Sets, Abus Falt-Bügelschlösser, einen Abus Stadthelm Münster, drei Sigma Fahrradcomputer und zwei Radwanderkarten der 100 Schlösser Route vom Bielefelder Verlag.


Für Fragen zum Fragebogen stehe ich Ihnen gerne per Mail zu Verfügung:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank für eure Mithilfe

Mehr Infos?

 

17.) Studienteilnahme: "Wert-abhängiges Gedächtnis"
Wer? M.Sc. Sebastian Scholz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In der Arbeitseinheit von Professor Dutke beschäftigen wir uns unter anderem mit dem Gedächtnis und kognitiven Lernprozessen.
Im Rahmen dieser Studie soll der Zusammenhang zwischen dem Langzeitgedächtnis und Veränderungen in der Pupillengröße in gesunden Probanden untersucht werden.

Für das Experiment suche ich gesunde Probanden (männlich/weiblich), die verschiedene Aufgaben am Computer bearbeiten müssen und dabei vor einem Gerät sitzen, das Blickbewegungen und die Größe der Pupille aufzeichnet (Eye Tracker).

Der Zeitaufwand beträgt circa 60-75 Minuten und vergütet wird die Teilnahme mit entweder 10 Euro oder 1.5 Versuchspersonenstunde.
Termine können individuell abgesprochen werden
(Mo-Do 10-17 Uhr) und finden am psychologischen Fachbereich (Fliednerstr. 21, 48149 Münster) statt.

Voraussetzungen:
Keine psychologische/neurologische Erkrankung,
keine Sehschwäche (auch keine Brille oder Kontaktlinsen), Alter zwischen 18-30, Deutsch als Muttersprache und keine vorherige Teilnahme an meiner letzten Studie mit dem Namen "Pupille und Vergessen".

Wenn ihr Interesse oder Fragen habt meldet euch bei:
Ansprechpartner: Sebastian Scholz, M.Sc.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

18.) Psychologie: Alles rund um Präsentationen
Wer? Simon Eisbach Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es wird psychologisch!
Wir als Mitarbeiter des Institut für Psychologie der WWU führen eine Großerhebung durch und brauchen dafür eure Hilfe! Die Online-Befragung dauert ca. 10 Minuten und beschäftigt sich mit Erfahrungen, Präferenzen und Gewohnheiten bezüglich Präsentationen und Präsentationssoftware. Also wenn ihr ein paar Minuten Zeit habt und mal an Forschung im großen Stil teilhaben wollt, freuen wir uns sehr über eure Teilnahme. Der Link ist: https://ww2.unipark.de/uc/presentation/?a=2017

Mehr Infos?

 

19.) Laktat-Studie
Wer? Lena Kegel Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Institut für Psychologie suchen wir derzeit Personen für eine Studie mit zwei Terminen, die genau eine Woche auseinanderliegen müssen (gleicher Wochentag zur gleichen Uhrzeit). Die Termine dauern jeweils ca. 35 Minuten und ihr erhaltet für eure Teilnahme 12 Euro. Die Aufgaben bestehen aus Fragebögen, einer Aktivitätsübung, einer kognitiven Aufgabe am Computer und der Laktat-Messung. Für die Laktat-Messung wird euch von medizinisch geschulten Versuchsleitern ein Blutstropfen am Ohrläppchen entnommen. Bei Fragen meldet euch gerne: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Termine tragt euch einfach in den doodle ein, mit Mail-Adresse und direkt für beide Termine. Treffpunkt ist in der Fliednerstraße 21 der Raum 165.

Mehr Infos?

 

20.) The Larger Picture - Newsletter international und interkulturell
Wer? Petra Bettig, International Office, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Studierende,

Sie sind wieder herzlich zu einem großen und vielfältigen Angebot an internationalen und interkulturellen Veranstaltungen eingeladen.

Eine Auswahl:
- Gastvorträge von Dr. Patricia Henderson, Rhodes University, Bachmann-Preisträgerin Sharon Dodua Otoo und Deniz Elbir, Interkulturbeauftragter.
- Diskussionsveranstaltung mit Generalkonsul Michael R. Keller zur US-amerikanischen Außenpolitik und zur Trump-Administration.
- Vortrags- und Konzertreihe "Musik und Religion"
- Vortragsreihe des derzeitigen "Hans-Blumenberg-Gastprofessors" Thomas Hauschild
- Vortragsreihe zu Leben und Werk des amerikanischen Philosophen Henry David Thoreau

Besonders hinweisen möchten wir auch auf die Beiträge, die zwei Studierende zu ihren Aufenthalten in Indonesien und Gabun verfasst haben sowie auf ein Interview mit einer Gastdozentin aus Gabun.

Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und beim Besuch der Veranstaltungen.

Beste Grüße
Petra Bettig
für das International Office der WWU

Mehr Infos?

 

21.) Studie zur Nutzung von Videos in der Hochschullehre
Wer? Maria Zimmermann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Liebe Studieninteressierte,

Wir führen momentan eine online Studie zur Nutzung von Videos in der Hochschullehre durch.

Die Teilnahme an der Studie dauert etwa 30 Minuten und wird mit einem Amazon-Gutschein oder PayPal-Guthaben im Wert von 8 Euro vergütet!

NICHT TEILNEHMEN können Studierende der Fachrichtungen Medizin, Chemie und Pharmazie, Lebensmittelchemie und Psychologie (auch Lehramt) sowie Personen unter 18 Jahren.

Link zur Studie: https://ww2.unipark.de/uc/lehrvideo/

Wir freuen uns sehr über deine Teilnahme!

Kontakt:
Maria Zimmermann, M.Sc.
Institut für Psychologie in Bildung und Erziehung
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Fachbereich 07, Fachrichtung Psychologie
Fliednerstr. 21
48149 Münster
Tel. 0251-8339482, Fax. 0251-8331399
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Infos?

 

 

 

 

☆ Highlight

Hungry Wolves suchen Sängerin | Violinist(in) / Cellist(in)
Wer? Bülent (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Du bist weiblich, kannst singen & liebst Musik?
Du hast Banderfahrung? (- oder bist zumindest motiviert)
Du spielst in weniger als 17 Bands gleichzeitig und hast 2 - 3 Mal im Monat Zeit für Konzerte?

Dann sei ein Wolf und meld dich!
Am besten gleich mit Ton- und/oder Videoaufnahmen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Selbiges gilt auch für die Violonisten und Cellisten unter euch.
Wobei ihr hier natürlichen allen Geschlechtern angehören dürft.

Den nächsten Live-Auftritt gibt's am kommenden Freitag (16.06.) in der 655321 milchbar.
Startschuss: 20:00 Uhr

Hungrigst,
Bülent | Hungry Wolves
Soundcloud | Musikvideo | Facebook

 

 

 

Veranstaltungen

 

 01.) Millions Can Walk - Filmvorführung mit anschließender Diskussion ► 14.06.

02.) AfD & FPÖ - Buchvorstellung mit Stephan Grigat ► 14.06.

03.) Die Baltischen Staaten:
Gesellschaften und Sicherheitspolitik seit 2014 ► 14.06.

04.) 2h Notfalltraining ► ab 14.06.

05.) Gemeinschaftliches Fastenbrechen ► 16.06. (Anmeldung erforderlich!)

06.) Sommerfest- Tag der offenen Bühne ► 17.06.

07.) DKMS -Registrierungsaktion ► 20.06.

08.) Dienstleister oder Solidargemeinschaft? -
Zur Zukunft der Europäischen Union ► 20.06.

09.) Verleihung des Preises zur Förderung
des wissenschaftlichen Nachwuchses 2017 ► 20.06.

10.) Beißreflexe. Kritik an queerem Aktivismus, autoritären Sehnsüchten,
Sprechverboten. Vortrag und Buchvorstellung ► 20.06.

11.) Peng! Improvisationstheater: große Gefühle im Hüfferstift ► 20.06.

12.) ¡QUEDAMOS! ► ab 21.06.

13.) Von Stadtlohn nach Haltlos ► 21.06.

14.) Europäisches Sommerfest ► 22.06.

15.) Wohnzimmerkonzert in der Brücke ► 22.06.

16.) Wie geht es weiter mit den Menschenrechten in der Türkei nach dem Verfassungsreferendum?
Ein Vortrag von Dr. Roy Karadag ► 22.06.

17.) Radiokurs ohne Vorkenntnisse ► ab 24.06.

18.) Summer FEST (Referat Internationales und Kulturarbeit) ► 24.06.

19.) Spendenlauf - Bildung ist kein Selbstläufer ► 25.06.

20.) Vortragsreihe "Religion heute: Glaube-Zweifel-Entwicklung" ► 26.06.

21.) Budapest Reise ► ab 26.06. (Anmeldung erforderlich!)

22.) STELL-MICH-EIN ► ab 27.06. (Bewerbung bis 15.06.)

23.) WGC Münster 2017 ► ab 29.06. (Anmeldung bis 25.06.)

24.) Theaterschule: Körper-Bewegung-Ausdruck ► ab 01.07. (Anmeldung bis 15.06.)

25.) MSV-Basisworkshop ► 02.07. (Anmeldung erforderlich!)

26.) Kreativwettbewerb für Design- und Kulturstudenten ► bis 01.08.

27.) Mando Hill Festival ► ab 04.08. (Anmeldung erforderlich!)

 

 

01.) Millions Can Walk - Filmvorführung mit anschließender Diskussion
Wer? Global Brigades Uni Münster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 14.06.2017, 19:00 Uhr
Wo? Scharnhorststraße 100, 48151 Münster, Raum SCH 100.2

"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi

Millions Can Walk ist ein Dokumentarfilm über die Adivasi, die indigene Bevölkerung Indiens. Die indische Massenbewegung Ekta Parishad setzt sich gegen die Beschneidung ihrer Rechte und ihre Unterdrückung - zum Beispiel als Folge von Raubbau der Bodenschätze - ein. Doch wie kann der Protest gewaltlos, ganz im Geiste der Philosophie Gandhis stattfinden? Diese zentrale Fragestellung sowie die Einzelschicksale der Beteiligten stehen im Fokus von Christoph Schaubs Dokumentarfilm, der auch die Thematisierung des Protests in internationalen Medien und die Reaktion der internationalen Gemeinschaft aufgreift.

Im Anschluss an die Filmvorführung findet eine Diskussion über das Thema statt. Geleitet wird diese von Dr. Julius Reubke, Gründer der deutschen Partnerorganisation "Freunde von Ekta Parishad e.V."

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Mehr Infos? | und hier | und hier

 

02.) AfD & FPÖ - Buchvorstellung mit Stephan Grigat
Wer? Gruppe et2c (Münster) - et2c[at]riseup[dot]net
Wann? 14.06.2017, 19:00 Uhr
Wo? Hörsaal SCH 100.3, Scharnhorststr. 100, Münster

AfD & FPÖ
Antisemitismus, völkischer Nationalismus und Geschlechterbilder

Buchvorstellung und Diskussion mit Stephan Grigat

Als ausgesprochen junger Partei ist es für die „Alternative für Deutschland“ von zentraler Bedeutung, mit der „Freiheitlichen Partei Österreichs“ einen Verbündeten zu haben, der auf jahrzehntelange Erfahrung im politischen Geschäft zurückblicken kann. Auf Grund der sowohl zu Zeiten Jörg Haiders als auch unter dem heutigen Vorsitzenden Heinz-Christian Strache gesammelten Erfahrungen, wie ein Wähler*innenklientel über den harten Kern von überzeugten Rechtsradikalen hinaus angesprochen werden kann, ist die FPÖ für die AfD ein bevorzugter Partner. Für die FPÖ wiederum bietet sich erstmals die Gelegenheit, dass sich dauerhaft eine erfolgreiche Schwesterpartei in Deutschland etabliert, die zwar rechts von den Unionsparteien agiert, aber anders als etwa die NPD auch auf Bundesebene breitere Wähler*innenschichten anspricht und nicht permanent von einem Verbot bedroht ist.

Im soeben erschienenen Band „AfD & FPÖ“ wird die Politik und Ideologie der beiden Parteien vor dem Hintergrund der Asyl-, Flüchtlings- und Islamdebatte in den Nachfolgestaaten des Nationalsozialismus analysiert. Die vergangenheitspolitischen Diskussionen über den Umgang mit dem NS in den beiden Parteien werden ebenso beleuchtet wie die Positionierungen zum Antisemitismus, zu Israel und zur muslimischen Einwanderung. Die Beiträge thematisieren die völkischen, aggressiv-nationalistischen Positionierungen von AfD und FPÖ, die von beiden Parteien proklamierten Geschlechterbilder und Gesellschaftsvorstellungen, die Rolle von studentischen Burschenschaften und die Entwicklungen in einzelnen Landesverbänden vor dem Hintergrund des Erstarkens islamistischer Bewegungen.

Dr. Stephan Grigat ist Lehrbeauftragter an der Universität Wien. 2016/17 war er Gastprofessor am Moses Mendelssohn Zentrum der Universität Potsdam, 2015/16 Gastprofessor für kritische Gesellschaftstheorie an der Universität Gießen. Er ist der Herausgeber von „AfD & FPÖ. Antisemitismus, völkischer Nationalismus und Geschlechterbilder“ (Nomos/Facultas 2017), der Beiträge von Julius H. Schoeps, Samuel Salzborn, Marc Grimm/Bodo Kahmann, Juliane Lang, Christoph Kopke/Alexander Lorenz, Heribert Schiedel, Bernhard Weidinger, Karin Stögner, Gerhard Scheit und Franziska Krah enthält.

Eine Veranstaltung der Gruppe et2c [www.et2c.org] mit freundlicher Unterstützung des AStA der Universität Münster [www.asta.ms].
Mehr Infos?

 

03.) Die Baltischen Staaten:
Gesellschaften und Sicherheitspolitik seit 2014
Wer? Arbeitskreis Osteuropa (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Mit? Ellert Klotz, Erstes Deutsch-Niederländisches Korps
Wann? 14.06.2017, 20:00 Uhr
Wo? Forum der KSHG, Frauenstraße 3-6

Heute sind Litauen, Lettland und Estland Ziele des Arbeitskreises Osteuropa: Nach Einblicken in Geschichte und Gesellschaft dieser Länder erfahren wir von Ellert Klotz, einem Vertreter des Deutsch-Niederländischen Korps, mehr über die Sicherheitslage vor Ort. Außerdem soll das Verhältnis der lokalen Bevölkerung und Medien zur NATO-Präsenz diskutiert werden. Eine herzliche Einladung!

Zum Arbeitskreis:
Osteuropäische Länder standen in den letzten Jahren häufig im Mittelpunkt der medialen Berichterstattung: Der Euromajdan in der Ukraine, die Annexion der Krim durch Russland und der Krieg Russlands im Osten der Ukraine, Rückbau des Rechtsstaats und autokratische Tendenzen in Ungarn und Polen, Protestbewegungen in Rumänien und Belarus.
Im Arbeitskreis Osteuropa* wollen wir uns in den einzelnen Sitzungen mit jeweils einem bestimmten osteuropäischen Land bzw. einer Ländergruppe beschäftigen und versuchen dabei gerade auch Studierende aus den Ländern selber und ausgewiesene Expert_innen zu Wort kommen zu lassen.
Egal ob Ihr Vorkenntnisse oder einen persönlichen Osteuropabezug mitbringt oder einfach nur neugierig und interessiert an den aktuellen Entwicklungen in Osteuropa seid, wir freuen uns auf Euer Kommen! Es ist auch möglich nur an einzelnen Sitzungen teilzunehmen.

Wir treffen uns jeweils mittwochs um 20 Uhr im Forum.

* Osteuropa definieren wir im Arbeitskreis anhand des Kriteriums der ehemaligen Ostblockzugehörigkeit. Allerdings ist damit nicht gemeint, dass diese Länder über dieses historische Kriterium hinaus in irgendeiner anderen Weise zusammengehören oder miteinander verbunden sind.
Mehr Infos?

 

04.) 2h Notfalltraining
Wer? Notfalltraining I lüder warnken
Wann? 14.06. | 03.07. | 12.07.2017, 20:00 - 22:00 Uhr
Wo? Fachwerk Gievenbeck, Arnheimweg 40, Gruppenraum 1.OG, 48161 Münster

Kurz, kompakt, praxisorientiert.
Alles was Sie für den Notfall brauchen.
2h, max. 10 Teilnehmer, 2 Trainer, 19€
Mehr Infos?

 

05.) Gemeinschaftliches Fastenbrechen
Wer? IHV Münster
Wann? 16.06.2017, ab 20:00 Uhr
Wo? Café Couleur Die Brücke Wilmergasse 2

Für Muslime in aller Welt hat heute der Ramadan, eine Zeit der Einkehr, Dankbarkeit, Gemeinschaft und großer Freude begonnen.

Unter dem Motto "break fast, break barriers" wollen wir Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenbringen und laden daher ganz herzlich alle Studierenden und Interessierten zum gemeinschaftlichen Fastenbrechen ein.

Da die Plätze leider begrenzt sind, bitten wir um vorherige Anmeldung unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Infos?

 

06.) Sommerfest- Tag der offenen Bühne
Wer? Theaterpädagogisches Zentrum Münster, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit? -- Musik mit Hanna Kamp (Spielraum) & Schülern (Popdot)
-- Improvisationstheater Workshop & Schow mit Christian Berlin(PENG!)
-- Solokabarett von Andreas Breiing (Buschtrommel)
Wann? 17.06.2017, 15:00 - 22:00 Uhr
Wo? TPZ Münster, Achtermannstraße 24, 48143 Münster

Das Theaterpädagogische Zentrum Münster e.V. feiert Sommerfest. Aus diesem Anlass lädt das TPZ am 17.Juni 2017 (15-22 Uhr) herzlich zum Tag der offenen Bühne in seine Räumlichkeiten in der Achtermannstraße 24 ein. Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm wird ein buntes Buffet kleiner kulinarischer Köstlichkeiten geboten.
o Ab 15 Uhr: Kinderprogramm (sich verrückt verkleiden & schminken & Foto)
o Ab 16 Uhr: kleine szenische Beiträge von den Fortbildungen & Kursen
o 17 & 19 Uhr: Musikeinlagen von Hanna Kamp (Spielraum) & Schülern (Popdot)
o Ab 17.30 Uhr: Schnupperworkshop Improvisationstheater & Schow
mit Christian Berlin (von PENG!)
o Ab 19.30 Uhr: Solokabarett von Andreas Breiing (Buschtrommel)
o Ab 20 Uhr: auf der Open stage können alle Menschen ihre verborgenen Talente zeigen.
Das Team des TPZ’s freut sich auf ein volles Haus. EINTRITT FREI!
Mehr Infos?

 

07.) DKMS -Registrierungsaktion
Wer? Fachschaft Physik (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 20.06.2017, 12:00 - 16:00 Uhr
Wo? Institut für Kernphysik | Raum: StudiO | Wilhelm-Klemm-Str. 9 | 48149 Münster

Wir, die Fachschaft Physik, organisieren im Rahmen unseres Sommerfestes, eine Registrierungsaktion für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei. Die DKMS ist eine gemeinnützige Organisation, die Menschen als Stammzellenspender motiviert, um Heilungschancen von Blutkrebspatienten zu vergrößern.

Die Registrierung an sich ist ganz einfach. Es werden Personendaten aufgenommen und medizinische Abstriche gemacht. Eine Registrierung bedeutet nicht die verbindliche Bereiterklärung als möglicher Stammzellenspender. Deshalb, kommt einfach beim Sommerfest vorbei, lasst euch beraten und bestenfalls registrieren!

 

08.) Dienstleister oder Solidargemeinschaft? -
Zur Zukunft der Europäischen Union
Wer? Junge Europäische Föderalisten Münster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Mit? Matteo Scotto, Dt.-Ital. Zentrum Villa Vigoni,
Ubaldo Villani-Lubelli, Rechtsinstitut der Universität Salento
Wann? 20.06.2017, 18:00 Uhr
Wo? Hörsaal SCH100.3, Scharnhorststr. 100, 48151 Münster

Mitdiskutieren! Sicherheit, Einheit, Wohlstand - Die EU ist den Herausforderungen unserer Zeit nicht mehr gewachsen, sagen die 18 jungen Europäer, die zum 60. Jahrestag der Römischen Verträge ein Papier verfasst haben, in dem sie ihre Visionen für eine neue, reformierte Union beschreiben. Wir wollen uns das Rome Manifesto genauer anschauen, mit Projektmitarbeitern sprechen und die Ansätze anderer europäischer Initiativen vergleichen.
Mehr Infos? | und hier

 

09.) Verleihung des Preises zur Förderung
des wissenschaftlichen Nachwuchses 2017
Wer? Universitätsgesellschaft Münster e.V. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 20.06.2017, 18:15 Uhr
Wo? Sparkasse Münsterland Ost, Weseler Straße 230, 48151 Münster

Für besondere Leistungen in ihrer noch jungen wissenschaftlichen Karriere werden Dr. Fabian Dielmann (Institut für Anorganische und Analytische Chemie) und Jun.-Prof. Dr. Karsten Mause (Institut für Politikwissenschaft) mit dem Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses 2017 von der Universitätsgesellschaft Münster e.V.  ausgezeichnet.
Mehr Infos?

 

10.) Beißreflexe. Kritik an queerem Aktivismus, autoritären Sehnsüchten, Sprechverboten. Vortrag und Buchvorstellung
Wer? AStA Universität Münster Veranstaltungen zur Ideologiekritik
Mit? Patsy l'Amour laLove
Wann? 20.06.2017, 18:30 Uhr
Wo? Hörsaal JO 1 (Johannisstraße 4)

Queer steht für eine selbstbewusst perverse Entgegnung auf den heterosexuellen Wahnsinn und der Feindseligkeit gegen das Anderssein. Queerer Aktivismus wurde in Zeiten von AIDS als Selbstbehauptung verstanden: Die Perversen und Unangepassten – Schwule, Lesben und Trans-menschen – kümmerten sich umeinander und kämpften gemeinsam. Die Queer Theory der 1990er Jahre griff ihre Kritik mit emanzipatorischer Zielsetzung wissenschaftlich auf.
Queer hat in den vergangenen Jahren eine bedeutsame Veränderung erfahren. Queerer Aktivismus operiert häufig mit Konzepten wie „Critical Whiteness“, „Homonormativität“ und „kulturelle Aneignung“. Ein Kampfbegriff lautet „Privilegien“ und wittert hinter jedem gesellschaftlichen Fortschritt den Verrat emanzipatorischer Ideale. Oft erweckt dieser Aktivismus den Anschein einer dogmatischen Polit-Sekte. Das Ziel ist nicht selten die Zerstörung des sozialen Lebens der Angegriffenen.
Mit einem Vortrag stellt Patsy l‘Amour laLove den von ihr herausgegebenen Sammelband „Beißreflexe“, der im März 2017 im Querverlag erschien, vor und zur Diskussion.

 

11.) Peng! Improvisationstheater: große Gefühle im Hüfferstift
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 20.06.2017, 18:30 - 20:30 Uhr
Wo? Hüfferstift – Großer Hörsaal (F0.01); Hüfferstraße 27, 48149 Münster

Die letzten beiden Male restlos ausverkauft, daher gibt’s jetzt einen Sondertermin. Große Gefühle – großer Hörsaal: Die Tele-Novela nach Euren Vorgaben. Liebe, Eifersucht, Intrigen, impulsive Streits und innige Versöhnungen und Ihr führt Regie…

Einlass: 18.20 Uhr
Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro

Reservierung (empfohlen) bis 12 Uhr am Auftrittstag an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos auf unserer Facebookseite:
www.facebook.com/PengImpro

Oder schaut einfach direkt auf unserer Homepage vorbei:
Mehr Infos?

 

12.) ¡QUEDAMOS!
Wer? Patricio, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & Antonia, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 21.06.2017, 18:00 Uhr | 06.07.2017, 19:30 Uhr
Wo? Die Brücke - Café Couleur – Wilmergasse 2
                                                         
¡QUEDAMOS!

Quedamos es un punto de encuentro para gente con conocimientos básicos o avanzados del castellano y que quiere hablar y practicar el idioma o gente de lengua materna que quiere conocer a otros
hispanohablantes.

Quedamos ist ein Treffen für alle, die Spanisch sprechen und üben wollen und gerne andere spanischsprachige Leute treffen möchten.

Fechas / Termine SoSe 2017

Mittwoch, 07.06.2017
¡QUEDAMOS! - Venezolanischer Abend / Noche Venezolana
Hora/Zeit:19:30 Uhr | Lugar/Ort: Café Couleur
Contacto/Kontakt: Patricio / Antonia
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.facebook.com/diebrueckemuenster

Mittwoch, 21.06.2017
¡QUEDAMOS! - Grill am Aasee / Asado en el Aasee
Hora/Zeit:18:00 Uhr | Lugar/Ort: bei den Kugeln am Aasee
Contacto/Kontakt: Patricio / Antonia
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.facebook.com/diebrueckemuenster

Donnerstag, 06.07.2017
¡QUEDAMOS! - Abschlusstreffen des Semesters - Ecuadorianischer Abend / Encuentro de cierre de Semestre - Noche Ecuatoriana
Hora/Zeit:19:30 Uhr | Lugar/Ort: Café Couleur
Contacto/Kontakt: Patricio / Antonia
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.facebook.com/diebrueckemuenster

Lugar / Ort:
Die Brücke - Café Couleur – Wilmergasse 2
Hora / Zeit:
19:30 Uhr
 
Contacto / Kontakt: Patricio & Antonia
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.facebook.com/diebrueckemuenster
Mehr Infos?

 

13.) Von Stadtlohn nach Haltlos
Wer? AFO, Expedition Münsterland, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 21.06.2017, 19:00 Uhr
Wo? Haus Hakenfort, Scheune Dufkampstraße 11 48703 Stadtlohn

Die Berkel ist durch ihren Verlauf von Billerbeck nach Deventer/Zutphen (NL) zu einer kulturhistorisch strategischen Schneise mit großer Bedeutung für das Münsterland geworden. Ihre Schiffbarkeit erlaubte nicht nur Austauschprozesse profaner Güter, sondern führte auch zu Formen intellektueller Anreicherung und Subversion im Münsterland, die in den Lebensbereichen Kultur, Religion, Krieg und Frieden, Handel und Wandel sowie Ökologie aufgespürt und intensiv erlebt werden sollen.

500 Jahre nach dem Beginn der Reformation referiert Prof. Dr. Christian Peters, Leiter des Instituts für Westfälische Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der WWU Münster im Rahmen der Kulturtraverse Berkel über den in Stadtlohn geborenen Humanisten Bernhard Rothmann und seinen Weg ins Täuferreich von Münster.
Mehr Infos?

 

14.) Europäisches Sommerfest
Wer? JEF Münster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 22.06.2017, ab 18:00 Uhr
Wo? Baracke Münster, Scharnhorststr. 100

Liebe Europäerinnen und Europäer,

wir laden euch herzlich zum "Europäischen Sommerfest" der Jungen Europäischen Föderalisten am Donnerstag, den 22.6. ab 18 Uhr in die Baracke ein!

Neben guter (Live-)Musik gibt es leckeres vom Grill zum kleinen Preis und ein großes europäisches Buffet! Egal ob Fleisch, vegetarisch oder vergan - für jeden ist etwas dabei!

Darüber hinaus wollen wir mit euch ein PubQuiz zum Thema Europa veranstalten, viel Bier und Wein trinken und mit euch in entspannter Atmosphäre in die Nacht feiern.

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Abend mit euch!
Eure JEF Münster

---
Die JEF sind ein proeuropäischer, überparteilicher Verein, der sich für ein demokratische, friedliches und bürgernahes Europa einsetzt. Uns gibt es in ganz Europa und auch in Münster sind wir mit vielen Mitgliedern aktiv vor Ort. Wir organisieren Diskussionsveranstaltungen, Straßenaktionen bildungspolitische Events für SchülerInnen (Simulation des Europäischen Parlaments) und auch für Studierende. http://www.jef-nrw.de/muenster
Mehr Infos?

 

15.) Wohnzimmerkonzert in der Brücke
Wer? Patricio, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & Jan, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Wann? 22.06.2017, 19:30 Uhr
Wo? Die Brücke - Café Couleur - Wilmergasse 2

Musik ist die Sprache der Seele. Sie verbindet und schlägt Brücken, oft ohne große Worte. Besonders die Atmosphäre von kleinen, intimen Konzerten schafft dies oft mühelos. Daher freuen wir uns auf die neue Reihe „Wohnzimmerkonzerte“ in der Brücke. Dieses Projekt ist der neue musikalische Treffpunkt für alle im Cafe Couleur und eine schöne Möglichkeit internationale Live-Musik zu erleben, sowie mit Musikern aus verschiedenen Ländern zu sprechen und Ideen auszutauschen.Das Repertoire reicht von Klassik bis zu neuen Singer- Songwritern, so wie auch Tango, Jazz und mehr...

Macht es euch gemütlich auf euren Kissen und genießt einen stimmungsvollen, musikalischen Abend!

Wir laden ein zu einem besondere musikalischen Wohnzimmerkonzert in einer gemütlichen Atmosphäre im Café Couleur. Ganz wichtig: Bringt Euch bitte ein Kissen mit. Das Programm findet ihr auf der Homepage:

www.facebook.com/diebrueckemuenster (Regelmäßig aktualisiert) und auf den Flyern von jedem Konzert.

Kontakt: Patricio / Jan
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Infos?

 

16.) Wie geht es weiter mit den Menschenrechten in der Türkei nach dem Verfassungsreferendum?
Ein Vortrag von Dr. Roy Karadag
Wer? Amnesty International, Gruppe 1510, Münster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 22.06.2017, 19:30 Uhr
Wo? Stadtbücherei Münster, Alter Steinweg 11

Die Demokratie in der Türkei ist unter der Regierung der AKP bereits seit Jahren rückläufig. Nach dem misslungenen Putschversuch im Juli 2016 wird die Lage immer beunruhigender. Zehntausende Staatsbedienstete wurden seither entlassen, mindestens 375 NGOs mussten ihre Arbeit einstellen, mehr als 160 JournalistInnen und andere Medienschaffende wurden inhaftiert.
Im Referendum im April 2017 wurde mit einer knappen Mehrheit für die Einführung eines Präsidialsystems gestimmt, welches Präsident Erdoğan umfassende Rechte einräumt.

Amnesty International hat zu diesem Thema Dr. Roy Karadag eingeladen, der einen Vortrag halten wird zum Thema: Wie geht es weiter mit den Menschenrechten in der Türkei nach dem Verfassungsreferendum?

 

17.) Radiokurs ohne Vorkenntnisse
Wer? Radio Q
Wann? verschiedene Daten
Wo? Radio Q, Bismarckallee 3, MS

Wir bieten euch kostenlose Radio-Workshops zu verschiedenen Themen an.

Und zwar:
1. Recherche-Workshop am 24.6.17, 10-18 Uhr

2. Sprechtraining für Fortgeschrittene im Einzelcoaching! Termine werden von Juni-August inidivduell nach Anmeldung vereinbart.

3. Kollegengespräch-Workshop am 14.7.2017, 10-18 Uhr

Weiterführende Infos zu den einzelnen Kurse und Anmeldung auf www.nrw-medientrainer.com
Mehr Infos?

 

18.) Summer FEST (Referat Internationales und Kulturarbeit)
Wer? Referat Internationales und Kulturarbeit - Studierendenwerk Münster AöR
Wann? 24.06.2017, 16:00 - 22:00 Uhr
Wo? Studierendenwohnanlage Wilhelmskamp, Steinfurter Straße 67-81

Wir huldigen dem Einzug des Sommers gebührend mit Live-Musik, famosen Slam-Texten und den wohl gemütlichsten Liegestühlen dieses Sonnensystems. Alle, die der langersehnten Wiedereröffnung des Hauptbahnhofgebäudes fernbleiben wollen, sind herzlich willkommen - und auch Schönwetter-Reisende, Ur-Anwohner*innen
des Wilhelmskamps und Neu-Münsteraner*innen aus aller Welt. Genießt bei internationalem Flair erlesene Bands, köstliche Speisen vom Grill und kühles Bier. Lasst euch von der Sonne verführen und kommt vorbei!

Summer is back in Münster! And we are going to celebrate its arrival with music, dancing, beer and sausages. Bring friends and family to an open air event and enjoy sunny weather and awesome musicians with us. It's a festival organized by students and absolutely everybody is welcome. See you soon, raccoon!

Bands:
- National Park Visitor Center (Alternative, Indie,Rock)
- Francois Dillinger (Indie, Rock/Pop, Avantgarde)
- Seems Legit (Alternative, Funk, Rock)
- Ronja Maltzahn (Singer/Songwriter)
Mehr Infos?

 

19.) Spendenlauf - Bildung ist kein Selbstläufer
Wer? Weitblick (Ansprechpartner: Leon Papke, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 25.06.2017, 14:00 Uhr
Wo? Schlossgarten Münster

SPENDENLAUF FÜR DEN SCHULBAU IN BENIN

Am 25. Juni findet von 14 Uhr bis 18 Uhr in Münsters Schlossgarten unser alljährlicher Spendenlauf statt.

Start und Ziel ist direkt hinterm Schloss, wir werden also die wunderbare Atmosphäre des Schlossgartens während des Laufens genießen können.

So läufts: Such dir Sponsoren, die dir einen festen Betrag pro Runde (ca. 1 km) zahlen, oder sei dein eigener Sponsor.. Es gibt super coole Preise für die Läufer/innen mit den meisten gelaufen Runden und die Läufer/innen mit der höchsten Spendensumme.

NEU dieses Jahr:
Ihr könnt euch auch als Gruppe anmelden. Animiere deine WG, Freunde, Familie oder deinen Sportverein und lauft gemeinsam für den guten Zweck und gewinnt tolle Preise!

Die gesammelten Spenden fließen direkt in unsere Schulbauprojekte in Benin.
Für Musik, leckere Verpflegung wird gesorgt und das gute Wetter ist gebucht :)

Wir freuen uns auf dich!
Mehr Infos?

 

20.) Vortragsreihe "Religion heute: Glaube-Zweifel-Entwicklung"
Wer? Fachschaft Religionswissenschaft (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 26.06.2017 (Baha'i) ; 18:15 Uhr
Wo? SCH 100.3 | Ausnahme: 26.06. im S2

Es handelt sich um eine vierteilige Vortragsreihe, bei der Vertreter der Religionen Judentum (Ruth Frankenthal-Senckel), Christentum (Prof. Traugott Roser), Islam (Fatma Özdemir) und Baha'i (voraussichtlich Sandra Beenken) einen Vortrag zum Thema halten werden.
Mehr Infos?

 

21.) Budapest Reise
Wer? Hochschulgruppe Visionen für Europa (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 26.06. - 29.06.2017

Visionen für Europa organisiert neben der jährlichen Brüsselreise jeden Sommer eine weitere Studienreise. Dieses Mal ist unser Ziel die ungarische Hauptstadt: Budapest! Die Reise wird von Montag bis Donnerstag, 26.06.-29.06.2017 stattfinden. Geplant ist ein Besuch beim ungarischen Parlament sowie Diskussionen mit einer lokalen NGO/proeuropäischen Gruppe und Mitarbeitern deutscher Stiftungen über die aktuelle Lage in Ungarn und ihre Entwicklung. Und natürlich besteht die Möglichkeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Der Preis beläuft sich auf 190 Euro, darin enthalten sind Hin- sowie Rückflug, Flughafentransfer und drei Übernachtungen im Hostel.

Bitte beachtet, dass die Teilnehmerzahl der Reise begrenzt ist, eine sehr zeitnahe Anmeldung wird daher empfohlen (Anmeldebeginn war Sa., 20.05.2017). Wir benötigen von Euch bitte Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Nationalität, Personalausweisnummer und Adresse bei der Anmeldung, eine Mobilenummer ist in den meisten Fällen sehr hilfreich; Teilnehmer*innen müssen zum Zeitpunkt der Reise eingeschriebene Studierende an einer deutschen Universität oder Fachhochschule sein. Nach der verbindlichen Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bekommt ihr eine Antwort von uns sowie die Kontaktdaten für die Überweisung des Reisebetrags.

Wir freuen uns auf die Studienreise mit Euch!
Mehr Infos?

 

22.) STELL-MICH-EIN
Wer? SCM - School for Communication and Management
Wann? 27.06. - 13.07.2017, jeweils von 16:30 - 21:00 Uhr
Wo? Berlin, Düsseldorf, München, Hamburg

Studium zu Ende – bist auch du noch auf der Suche nach einem Job? Dann ab zum „Speed-Dating“. Hier lernst du jedoch keinen Partner kennen, sondern deinen neuen Arbeitgeber.
 
Zu unserem 4. Jahrestag planen wir unser Speed-Recruiting-Event unter dem Namen „STELL-MICH-EIN“ gleich an vier Standorten. Bei diesem Event hast du die Möglichkeit, potentielle Unternehmen bei einer Art „Speed-Dating“ kennenzulernen. Eine Bewerbung – zehn Vorstellungsgespräche. So können schnell erste Kontakte in die Berufswelt geknüpft werden und vielleicht ergibt sich sogar der erste Job.
 
Hier sind die diesjährigen Termine des Events:
 
27. Juni, Düsseldorf
4. Juli, Berlin
11. Juli, München
13. Juli, Hamburg
 
Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung findet Ihr auf der Website www.stellmichein.de.
 
Bewerbungsfrist ist der 15. Juni 2017.
 
Das Format „STELL-MICH-EIN" wurde bereits mehrfach erfolgreich von unserem ehemaligen Kooperationspartner, dem Berliner KommunikationsFORUM e.V., für die Werbebranche durchgeführt worden. In diesem Jahr möchten wir das erfolgreiche Konzept auf die PR- und Kommunikationsbranche erweitern und suchen Studierende aus den Bereichen Beratung, Text, Social Media Management und Design.
Mehr Infos?

 

23.) WGC Münster 2017
Wer? Unigolfteam Münster e.V. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit? Studierenden aus ganz Deutschland, die bereits Golf spielen
Wann? 29.06. - 30.06.2017, Donnerstag 13:00 Uhr - Freitag 19:00 Uhr
Wo? Golfclub Brückhausen e.V., Holling 4, 48351 Everswinkel

Der "WGC Münster 2017" wird vom 29.-30.06. auf der Anlage des Golfclub Brückhausen stattfinden. Die Studierenden erwarten zwei Tage Golfspaß in und um Münster, ein großes Drumherum mit Essen, verschiedenen Wettbewerben und tollen Preisen sowie eine grandiose Playersnight in Münsters Altstadt. Informationen zum Turnier sowie Anmeldungen sind bis zum 25. Juni nur unter: http://www.unigolftour.de/turniere/wgc möglich.
Das Unigolfteam Münster e.V. freut sich auf eure Teilnahme!"
Mehr Infos?

 

24.) Theaterschule: Körper-Bewegung-Ausdruck
Wer? TPZ Münster, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit? Johanna Kollet, Schauspielerin und ITP-Tanzpädagogin
Wann? 01.07. - 02.07.2017, Sa. 10:00 - 16:00 Uhr und So. 10:00 - 15:00 Uhr
Wo? Theaterpädagogisches Zentrum Münster, Achtermannstraße 24, 48143 Münster

In diesem Seminar beschäftigen wir uns intensiv mit Körper – und Bewegungsimprovisation. Bewegungs- erfahrungen, die Kreativität des eigenen Körpers und körperlicher Ausdruck stehen dabei im Vordergrund. Wir improvisieren zu verschiedenen Themen und mit unterschiedlichen Texten und geben deren Inhalt einen körperlichen und emotionalen Ausdruck mit und ohne Stimme. Es entstehen Einzel- und Gruppenchoreographien. Weitere Elemente des Seminars sind Warm-up, Körpertraining, Koordination und Entspannung.Bringt bitte bequeme Kleidung mit und viel Spaß und Lust am Bewegen.

Kosten:140 €
Anmeldeschluss: 15.Juni
Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und 0251-9284026
Mehr Infos?

 

25.) MSV-Basisworkshop
Wer? MSV Münster
Mit? Johanna Kollet, Schauspielerin und ITP-Tanzpädagogin
Wann? 02.07.2017, 10:00 - 19:00 Uhr
Wo? Studienhospital, Malmedyweg 17-19, 48149 Münster

Die MSV ist ein bundesweites von Studenten geleitetes Projekt zur sexuellen Aufklärung.
Dafür gehen wir in die Jahrgangstufen 6-10 und möchten neben reinem Wissen auch eine gesunde und reflektierte Beziehung zum eigenen Körper und zur eigenen Sexualität vermitteln.

Wir, die Lokalgruppe Münster, suchen „Versicherer“ im Rahmen der Sexualpädagogik und Aufklärungsarbeit an Schulen. Zum Einstieg bieten wir allen Interessierten einen Basisworkshop am 2. Juli 2017 von 10-19 Uhr an, mit grundlegenden Methoden für die Schulbesuche und generellen Infos über das Projekt.
Bei Interesse meldet euch bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir freuen uns auf euch!

 

26.) Kreativwettbewerb für Design- und Kulturstudenten
Wer? ABOUT YOU, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit? Studenten der Fachrichtungen Design, Mode, Kunst, Gestaltung, Kultur, Interior Design
Wann? bis 01.08.2017

Die bunte Vielfalt unserer Welt haben wir ihren unerschöpflichen Kulturen zu verdanken. Kultur schafft Zusammengehörigkeit und Individualität zugleich. Als ein signifikantes Ausdrucksmittel von Kulturen gelten schon immer Textilien. Vor diesem Hintergrund lädt der Veranstalter nun Kreative ein, ihre Interpretation von "Textilien als Ausdruck der Kulturen" in einem eigenen Konzept umzusetzen und einzusenden.

Für die Teilnahme stehen zwei Kategorien zur Auswahl:

1. Entwurf eines kulturspezifischen Textilmusters für ein Kleidungsstück

2. Entwurf eines kulturspezifischen Stoffmusters für ein Wohntextil

Die Einsendungen werden von einer hochkarätigen Fachjury gesichtet und bewertet. Je Kategorie gibt es für die drei besten Entwürfe Preisgelder und Wertgutscheine zu gewinnen.

Die ausführliche Wettbewerbsbeschreibung sowie alle aktuellen Infos zu den Teilnahmebedingungen und Fristen findet ihr in der offiziellen Wettbewerbsausschreibung.

Viel Erfolg!
Mehr Infos?

 

27.) Mando Hill Festival
Wer? M. Behmenburg (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Mit? 600 Funnsportler | bis zu 3000 Spieler und Besucher
Wann? 04.08. - 06.08.2017, ab 14:00 Uhr
Wo? Seppenrade (Nähe Münster)

Funsport und Music vereint in einem Festival, ein Muss für JEDEN Studenten!

Zwischen dem 04 und 06. August 2017 geht es so richtig Rund beim Mando Hill, denn hier geht es nicht nur um Musik wie bei üblichen Festivals, sondern über Tag steht der Funsport Dodgeball im Vordergrund und abends wird bei internationalen DJs und Live Musik gefeiert. Dodgeball ist ähnlich wie Völkerball, nur dass es mit mehr Bällen und ohne den klassischen König gespielt wird. Also besser gesagt ein „Sport" für jeden, egal ob Couchpotato oder Profisportler, ob männlich oder weiblich, hier kann jeder mitmachen. Und das geilste, es findet auf 700 Tonnen Sand statt. Neben dem Siegerpokal bekommt das best verkleidetste Team den Stylepokal, also sucht euch eine geile Verkleidung und meldet euch JETZT an!
Mehr Infos?

 

 

 

Informationen

 

01.) 15 Euro für Teilnahme an Oxytocin-Studie

02.) Bringen Sie die Welt zu sich nach Hause!

03.) Teilnehmer für Online-Studie (EXACT) gesucht

04.) Bewerbungsphase der NMUN Delegation eröffnet

05.) Probanden für wissenschaftliche Studie gesucht

06.) Kurdistan-Irak & Iran Middle East Excursion 2017 –
16.09. - 02.10.2017

07.) Stipendium für das Studium in den USA – Fulbright Stipendium

08.) Gutscheine zu gewinnen! Kurze Studie zu Wissenschafts-Informationen

09.) Studie zur Auswahl von MedizinstudienbewerberInnen

10.) Online-Studie "Wohlbefinden bei der Arbeit" - 
teilnehmen und 25€ Amazon-Gutschein gewinnen!

11.) Mai-Ausgabe der wissen|leben ist online

12.) Probanden für Studie gesucht - 20€ Aufwandsentschädigung

13.) Semesterspiegel sucht neue Redakteure/innen und neue/n Geschäftsführer/in

14.) Probanden für Studie zu Einschätzungsprozessen gesucht
(Ihr wollt euch 8€ verdienen?! Kommt zu uns!)

15.) Hungry Wolves suchen Sängerin | Violinist(in) / Cellist(in)

16.) Umfrage: Radtouristische Infrastruktur im Münsterland

17.) Studienteilnahme: "Wert-abhängiges Gedächtnis"

18.) Psychologie: Alles rund um Präsentationen

 

 

01.) 15 Euro für Teilnahme an Oxytocin-Studie
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Männliche Probanden für Studie am Institut für Psychologie gesucht!

Wir suchen für eine neue Studie gesunde männliche Probanden für eine Untersuchung hormoneller Einflüsse auf die Verarbeitung von Wörtern und Gesichtern.

Teilnehmer erhalten das körpereigene Hormon Oxytocin oder Placebo über ein Nasenspray und führen danach einige einfache Aufgaben zur Bearbeitung von Wörtern und von Gesichtern durch.

Keine Erprobung neuer Medikamente!
Keine Blutabnahmen!

Vergütung: 15 EUR

Dauer: ca. 1,5 Stunden, verteilt auf zwei aufeinanderfolgende Tage
(Dauer am 1. Tag ca. 60 min, am 2. Tag ca. 30 min)

Teilnehmer müssen folgende Einschlusskriterien erfüllen:
- Männlich
- Alter 18-35 Jahre
- Muttersprache deutsch

Es gelten zudem folgende Ausschlusskriterien:
- Allergie gegen Konservierungsstoffe (Parabene in Nasensprays)
- akute und chronische somatische Erkrankungen (insbesondere keine, bei denen zur Zeit Medikamente eingenommen werden müssen)
- aktuell oder in der Vergangenheit aufgetretene psychiatrische oder neurologische Erkrankungen (inkl. Drogen- oder Medikamentenabhängigkeit)

Ort der Studie ist das Institut für Psychologie in der Fliednerstr. 21, in unmittelbarer Nähe des UKM.

Weitere Infos, Anmeldung und Terminabsprache per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Studienverantwortlicher: Dr. Ullrich Wagner, Institut für Psychologie, Fliednerstr. 21, WWU Münster

  

02.) Bringen Sie die Welt zu sich nach Hause!
Wer? Tsvetelina Petrunova Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind AIESEC Münster. Wir gehören zu AIESEC e.V., welches eine der  größten internationalen Studierendenorganisationen der Welt ist. AIESEC wurde nach dem zweiten Weltkrieg gegründet, mit dem Ziel interkulturellen Austausch zu fördern und kulturelles Verständnis aufzubauen.

In Münster ermöglichen wir jungen Menschen aus aller Welt sich in sozialen Projekten zu engagieren und sich dabei persönlich weiterzuentwickeln.

Sie sind neugierig auf fremde Kulturen?
Dann benötigen wir Ihre Unterstützung, damit unsere Projekte ein voller Erfolg werden.
Wir suchen Personen und Familien, die Lust haben einen internationalen Studenten bei sich für 6 bis 8 Wochen aufzunehmen. Aktuell starten zwei Projekte ab Ende Juni bzw. Anfang Juli, wofür wir noch Gastfamilien im Raum Münster suchen.

Sie haben keine Zeit oder keine Möglichkeit, im Ende Juni bzw. Juli  jemanden bei sich aufzunehmen? - Auch kein Problem: Wir freuen uns ebenso, wenn Sie die Suche nach Gastfamilien an andere weitertragen und in Ihrem Bekanntenkreis verbreiten.

Bei Interesse oder offenen Fragen melden Sie sich bitte unter:
iglobalvolunteer. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
017672305725  (Larissa, Teamleitung incoming exchange)

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Incoming Exchange Team

 

03.) Teilnehmer für Online-Studie (EXACT) gesucht
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie gut kannst Du Menschen anhand von Fotos einschätzen und wie wirkst Du auf Andere?
Probier's aus und verdiene Dir 8€ (oder eine VP-Stunde).

Einfach registrieren, Foto einschicken und los geht's!

Wichtig: Du hast bisher noch keine EXACT-Studie gemacht.
Mehr Infos?

 

04.) Bewerbungsphase der NMUN Delegation eröffnet
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen neue Delegierte für die Münsteraner NMUN-Delegation 2017/2018. Die Delegation wird im März 2018 zu der größten UN Simulation  (Model United Nation) nach New York fliegen und dort eine Woche lang ein Land in den verschiedensten UN-Gremien vertreten.
Wenn ihr Interesse habt eine Woche in die Rolle eines Diplomaten zu schlüpfen,  bewerbt euch!
Mehr Informationen findet ihr bei Facebook (NMUN-Delegation Münster) oder auf unserer Website.
Mehr Infos?

 

05.) Probanden für wissenschaftliche Studie gesucht
Wer? Forschungsgruppe experimentelle und klinische Schmerzforschung, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie des UKM sucht Probanden für eine klinische Studie über körpereigene Hemmungsmechanismen von Schmerzen  unter der Leitung von Frau Univ.-Prof. Dr. med. Esther Pogatzki-Zahn.

Gesucht werden: Frauen und Männer zwischen 18-40 Jahren; bei Frauen im Speziellen: Frauen ohne hormonelle Kontrazeptiva (Pille, Minipille, Depotspritze oder hormonhaltige Spirale)
mit einer Zykluslänge von 28 ± 2 Tagen. Für die Untersuchungen (zu 6 verschiedenen Zeitpunkten für jeweils etwa 1 Stunde) werden 51 Euro Aufwandsentschädigung bezahlt.

Bei Interesse wenden Sie sich gerne per Email an uns

 

06.) Kurdistan-Irak & Iran Middle East Excursion 2017 –
16.09. - 02.10.2017
Wer? Joan & Reza (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Der Nahe und Mittlere Osten hat sich in den vergangenen 7 Jahren stark politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich verändert. Zwar werde derzeit die Medien von den Konflikten und Auseinandersetzungen der Region dominiert, doch gibt es auch Gebiete und Staaten, die über ein großes Maß an Sicherheit und Stabilität verfügen. Hierzu zählt beispielsweise die Autonome Region Kurdistan. Trotz der Unruhen in den Nachbarländern und angrenzenden Gebieten gelingt es den Kurden den Frieden und die Stabilität in Kurdistan-Irak sicherzustellen. Genau deswegen möchten wir die Gelegenheit nutzen, um über die Geschichte der Kurden zu lernen und die wunderschöne Landschaft Kurdistans zu entdecken. Der Nachbarstaat Iran, das frühere persische Reich, ist ebenfalls Teil unserer Reise, da er zu den ältesten Hochkulturen des Orients zählt und als sicheres Reiseziel gilt.
Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und guten Beziehungen vor Ort möchten wir euch eine interessante und sichere Reise in diese beiden Gebiete ermöglichen. In Kurdistan-Irak sind Treffen mit kurdischen Politikern, Journalisten, Professoren und NGOs geplant. Ziel ist es, euch die Möglichkeit zu geben die Geschichte, Politik, Kultur, Religion und die Gesellschaft dieser bedeutsamen Region näher kennenzulernen. Wir widmen uns bezaubernden Orten des Orients wie der aufstrebenden Metropole Arbil, die auf eine 5000 Jahre Geschichte zurückblicken kann, und weiteren inspirierenden Städten des „wilden Kurdistans“. In Iran werden wir durch wunderschöne Landschaften zu spannenden Orten und Sehenswürdigkeiten wie Kermanshah, Esfahān und Teheran mit ruhmvoller Geschichte reisen.
Diese Reise gibt euch vor allem die Gelegenheit viele neue Eindrücke von der atemberaubenden Natur der beiden Gebiete, den historischen Sehenswürdigkeiten, der ethnische Vielfalt und den Kulturen zu gewinnen.
Im März 2017 organisieren wir (Reza und Joan- Mohammad) zum 20. Mal unsere Exkursion. Dieses Mal geht es nach Kurdistan-Irak und Iran. Wir freuen uns sehr über eure Teilnahme.
Kurdistan-Irak und Iran 16.09. - 02.10.2017
Nähere Informationen zur Teilnahme findet ihr www.middleeastexcursion.com/kurdistan-irak-iran
 Für weitere Fragen stehen wir euch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Mach dir dein eigenes Bild – MIDDLE EAST EXCURSION
Mehr Infos?

 

07.) Stipendium für das Studium in den USA – Fulbright Stipendium
Wer? Dr. Petra Hille, International Office, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für das amerikanische Studienjahr 2018/19 schreibt die Fulbright-Kommission Stipendien zur (teilweisen) Finanzierung eines vier- bis neunmonatigen Studienaufenthalts an einer US-Hochschule aus.

Die Stipendienleistungen beinhalten die transatlantischen Reisekosten und eine Kranken-/Unfallversicherung sowie einen monatlichen Stipendienbetrag von bis zu US-Dollar 3.850 zur (ggf. anteiligen) Finanzierung der Studiengebühren und Lebenshaltungskosten an der amerikanischen Gasthochschule.
Die Stipendien werden für Studienvorhaben auf dem Niveau der amerikanischen Master-/PhD-Programme vergeben. Die Fulbright-Stipendien stehen Studierenden aller Fachbereiche offen, Einschränkungen oder spezielle Bedingungen bestehen jedoch für die Studiengänge Medizin, Jura und Master of Business Administration.
Die Fulbright-Kommission unterstützt die Bewerber bei der Studienplatzbewerbung an amerikanischen Gasthochschulen.

Für die Stipendien kann sich bewerben, wer spätestens im August 2018 sein deutsches Hochschulstudium mit einem Bachelor abschließt bzw. mindestens 6 erfolgreich abgeschlossene Semester in den traditionellen Studiengängen nachweisen kann. Bei Bewerbern, die bereits einen ersten Hochschulabschluss besitzen, darf dieser nicht vor dem 1. April 2016 liegen.
Bewerbungen sind online und in Papierform einzureichen.

Die Bewerbungsfrist endet am 20. Juni 2017.

Studierende, die zum Zeitpunkt der Bewerbung an der WWU eingeschrieben sind, reichen ihre Bewerbung im International Office, z. H. von Dr. Petra Hille ein. Ehemalige HochschulabsolventInnen, die nicht mehr an der
WWU eingeschrieben sind, senden ihre Bewerbung direkt an die Fulbright-Kommission in Berlin.

Alle Informationen sowie Formularvordrucke sind auf der Fulbright-Internetseite hinterlegt:
http://www.fulbright.de/tousa/stipendien/studierende-uni/
Mehr Infos?

 

08.) Gutscheine zu gewinnen! Kurze Studie zu Wissenschafts-Informationen
Wer? Annika Bäzner - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

“Das Urteil eines Menschen steht und fällt mit seinem Wissen”
Im Alltag werden wir ständig mit wissenschaftlichen Informationen konfrontiert – sei es im Internet, im Fernsehen oder in Magazinen. Doch wie bewerten wir diese eigentlich und welche Faktoren beeinflussen unsere Bewertung? Hast Du dir diese Frage auch schon gestellt und möchtest mehr darüber erfahren?

Dann nimm an meiner Online-Studie teil! Die Teilnahme dauert nur ca. 20-30 Minuten und kann bequem von zu Hause aus am Computer, Smartphone oder Tablet durchgeführt werden. Psychologiestudierende erhalten 0,5 VP-Stunden.
Außerdem werden unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern 20 Amazon-Gutscheine im Wert von je 10 Euro verlost!
Einfach diesen Link öffnen und los geht’s:
Mehr Infos?

 

09.) Studie zur Auswahl von MedizinstudienbewerberInnen
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie entscheidet sich, ob BewerberInnen für das Medizinstudium zugelassen werden? Wie setzen sich die Urteile über die Eignung von BewerberInnen zusammen?

In dieser Studie soll genau das herausgefunden werden.
Neben einem Beitrag zu anwendungsrelevanter Forschung gibt es außerdem die Chance, einen von fünf 50€-Gutscheinen zu gewinnen.
Die Bearbeitung des Fragebogens wird etwa 20-35 Minuten dauern.
Gerne kann der Link zur Studie an Freunde und Bekannte weitergeleitet werden, besonders auch an Menschen in medizinischen Berufen oder Studiengängen.

https://www.unipark.de/uc/studiumsauswahl/

Vielen Dank für die Teilnahme!

 

10.) Online Studie "Wohlbefinden bei der Arbeit" - 
teilnehmen und 25€ Amazon-Gutschein gewinnen!
Wer? Sooyeon Na, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Worum geht es?
Die Studie geht der Frage nach, welchen Effekt verschiedene arbeitsbezogene Faktoren auf das Wohlbefinden bei der Arbeit haben. Denn vergangene Studien haben gezeigt, dass Wohlbefinden bei der Arbeit positive Einflüsse auf die Gesundheit und Produktivität von Mitarbeitern sowie den Unternehmensgewinn hat. Zu wissen, wie das Mitarbeiter-Wohlbefinden gesteigert werden kann, sollte daher sowohl für Mitarbeiter selbst als auch für Unternehmen von großem Interesse sein.

Wer kann teilnehmen?
Teilnehmen können alle, die mindestens drei Tage pro Woche ganztags in einem Unternehmen, Betrieb, einer Organisation oder Institution tätig sind. Egal ob als Festangestellte/r, Praktikant/in, Beamter/in, ... .

Was umfasst die Teilnahme?
Zu Beginn der Untersuchung füllen Sie einen einmaligen Anmeldefragebogen aus. Danach füllen Sie an den fünf Tagen einer Arbeitswoche zweimal am Tag kurze Fragebögen aus: einen vor Ihrer Mittagspause und einen vor Ihrem Feierabend. Das Ausfüllen dauert jeweils zwischen 3 und 6 Minuten und erfolgt online.

Warum sollte ich teilnehmen?
Mit Ihrer Teilnahme unterstützen Sie die Forschung in einem hochinteressanten, aber bisher wenig untersuchten Gebiet. Auf Wunsch erhalten Sie nach Auswertung der erhobenen Daten eine Zusammenfassung der Ergebnisse. Darüber hinaus erhalten Sie durch Ihre Teilnahme die Möglichkeit, einen von vier 25€ Amazon-Gutscheinen zu gewinnen.

Wer führt die Studie durch?
Die Studie führe ich, Sophie Morawietz, im Rahmen meiner Masterarbeit in Personal- und Wirtschaftspsychologie durch. Betreut werde ich dabei von Frau Prof. Dr. Carmen Binnewies.

Wie kann ich teilnehmen?
Indem Sie den Fragebogen ausfüllen, den Sie unter folgendem Link finden:
Mehr Infos?

 

11.) Mai-Ausgabe der wissen|leben ist online
Wer? Pressestelle der WWU, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Studierende,

die aktuelle Ausgabe der Unizeitung wissen|leben ist ab sofort unter www.uni-muenster.de/unizeitung online.

Pflanzen spielen in der Forschung an der WWU eine große Rolle. Wissenschaftler untersuchen an ihnen grundlegende biologische Prozesse, zu denen es noch ungezählte offene Fragen gibt. Auch für die globale Landwirtschaft sind die Ergebnisse von Interesse. Eine Themenseite gibt Einblick in die Arbeit am Institut für Biologie und Biotechnologie der Pflanzen.

Die Förderung des Spitzensports in Deutschland soll neu strukturiert werden. Dazu wurde eine „Potenzialanalysekommission“ einberufen, deren Vorsitzender der Psychologe Prof. Bernd Strauß vom Institut für Sportwissenschaft ist. Im Interview spricht er über seine neue Aufgabe.

Weitere Themen der Mai-Ausgabe:
- Beim LWL-Museum für Naturkunde verbinden Studierende Nebenjobs mit Aus- und Weiterbildung.
- „Fake News“ und „Lügenpresse“: Prof. Bernd Blöbaum spricht im Interview über die Vertrauenskrise der Medien.
- Informatiker entwickeln ein Programm zur Visualisierung von Simulationsdaten zu Dunkler Materie.
- Kunsthistoriker der WWU erforschen das Archiv der „Skulptur Projekte“.

Herzliche Grüße
Julia Schwekendiek
Mehr Infos?

 

12.) Probanden für Studie gesucht - 20€ Aufwandsentschädigung
Wer? Florian Scherer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Abteilung für Experimentelle Audiologie, Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, sucht für das Forschungsprojekt
'Vestibuläre Funktionsdiagnostik mittels motorischer Antworten' Probanden zwischen 18 und 50 Jahren, die kurzfristig (sofort - 14.06.2017) an Versuchen
teilnehmen wollen. Auch Teilnehmer vorheriger Experimente können gerne teilnehmen.
 
Voraussetzungen sind, dass keine Erkrankungen des Gehör- oder Gleichgewichtstraktes vorliegen.
 
Im aktuell stattfindenden Versuch müssen die Probanden im Sitzen nach oben schauen, während über Töne oder Vibration Stimuli auf das Innenohr gegeben werden; die Datennahme erfolgt über Kontaktelektroden auf den Wangen der Probanden.
 
Die gesamte Messdauer mit Voruntersuchungen und Aufklärungsgespräch beträgt ca. 3 Stunden, die Aufwandsentschädigung dafür bei einer Teilnahme bis zum 30.06.2017 20€.
 
Bei Interesse an der Teilnahme bitte einfach via E-Mail mit möglichen Terminfenstern bei mir melden - ich teile dann nach Bearbeitung eines kurzen Fragebogens den nächstmöglichen Termin zu.

Vielen Dank bereits für Ihr Interesse,

Herzliche Grüße,

Florian Scherer

 

13.) Semesterspiegel sucht neue Redakteure/innen und neue/n Geschäftsführer/in
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der HerausgeberInnenausschuss des Semesterspiegels, der Zeitschrift der Studierenden in Münster, sucht zum Juli drei neue Redakteurinnen bzw. Redakteure sowie zum August eine/n neue/n Geschäftsführerin bzw. Geschäftsführer.

Redakteure/Redakteurinnen:

Der Semesterspiegel erscheint sechsmal im Jahr. Eine geringfügige Aufwandsentschädigung wird gezahlt.

Du bist an einer Münsteraner Hochschule eingeschrieben, bist zuverlässig und einfallsreich und hast zudem Interesse am inhaltlichen Konzipieren, Redigieren und Organisieren einer Zeitschrift für Kultur, Leben und Politik rund um den Campus? Journalistische Vorerfahrung ist sicherlich nützlich, wird aber nicht erwartet!

Geschäftsführer/in:

Die Aufgabengebiete der Geschäftsführung umfassen:
- Organisation und Durchführung des Vetriebes
- Erstellung der Abrechnung
- Betreuung und Akquise von Anzeigenkunden

Dein Anforderungsprofil:
- laufendes Studium an einer Münsteraner Hochschule
- Eigeninitiative, Flexibilität und Organisationsgeschick
- Interesse an der Organisation einer Zeitschrift für Kultur, Leben und Politik rund um den Campus

Die Geschäftsführung kann flexibel und eigenverantwortlich arbeiten. Der Semesterspiegel erscheint sechsmal im Jahr. Es wird eine Aufwandsentschädigung sowie Provisionen für die Anwerbung von Anzeigenkunden gezahlt.

Lust mitzumachen?

Dann richte deine Bewerbung mit Arbeitsproben (falls vorhanden) oder mit Motivationsschreiben (nur für die Stelle der Geschäftsführung) und Lebenslauf bitte ausschließlich als PDF an

den HerausgeberInnenausschuss: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

und an die Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbungsschluss ist der 23. Juni 2017.
Mehr Infos?

 

14.) Probanden für Studie zu Einschätzungsprozessen gesucht
(Ihr wollt euch 8€ verdienen?! Kommt zu uns!)
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Dich interessiert, wie Menschen im Alltag Einschätzungen treffen und was das mit klinischer Psychologie zu tun hat, bist Du bei uns genau richtig, denn wir führen eine Studie zu Einschätzungsprozessen in der klinischen Psychologie durch. Alles was Du tun musst, um teilzunehmen, ist auf den Doodle-Link gehen und Dich für einen passenden Termin eintragen! Du bekommst dafür als Dank für 45 Minuten 8 Euro.

Bitte trage Dich für einen Termin Deiner Wahl ein, wenn Du zwischen 18 und 30 Jahre alt bist. Die Studie findet im Institut für Psychologie (Fliednerstraße 21) statt. Treffpunkt ist der vordere Eingang des Instituts. Wir freuen uns auf Dich!

Bei Fragen wende dich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Infos?

 

15.) Hungry Wolves suchen Sängerin | Violinist(in) / Cellist(in)
Wer? Bülent (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Du bist weiblich, kannst singen & liebst Musik?
Du hast Banderfahrung? (- oder bist zumindest motiviert)
Du spielst in weniger als 17 Bands gleichzeitig und hast 2 - 3 Mal im Monat Zeit für Konzerte?

Dann sei ein Wolf und meld dich!
Am besten gleich mit Ton- und/oder Videoaufnahmen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Selbiges gilt auch für die Violonisten und Cellisten unter euch.
Wobei ihr hier natürlichen allen Geschlechtern angehören dürft.

Den nächsten Live-Auftritt gibt's am kommenden Freitag (16.06.) in der 655321 milchbar.
Startschuss: 20:00 Uhr

Hungrigst,
Bülent | Hungry Wolves
Soundcloud | Musikvideo | Facebook

 

16.) Umfrage: Radtouristische Infrastruktur im Münsterland
Wer? Moritz Esselbrügge (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Im Rahmen meiner Masterarbeit untersuche ich  die radtouristische Infrastruktur im Münsterland.

Der Fragebogen dient dazu, die Meinung der radfahrenden Besucher des Münsterlandes zur radtouristischen Infrastruktur zu erfragen.
Aus dem daraus entstandenen Meinungsbild werden konkrete Handlungsempfehlungen für die touristische Radinfrastruktur des Münsterlands herausgearbeitet.

Teilnehmen können alle, die bereits eine Radtour durchs Münsterland gemacht haben.

Die Beantwortung des Fragebogens wird etwa 10 - 15 Minuten in Anspruch nehmen.

Unter allen interessierten Teilnehmern werden attraktive Preise für die nächste Fahrradtour durchs Münsterland verlost.


Zu gewinnen gibt es zwei Ortlieb-Packtaschen-Sets, Abus Falt-Bügelschlösser, einen Abus Stadthelm Münster, drei Sigma Fahrradcomputer und zwei Radwanderkarten der 100 Schlösser Route vom Bielefelder Verlag.


Für Fragen zum Fragebogen stehe ich Ihnen gerne per Mail zu Verfügung:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank für eure Mithilfe
Mehr Infos?

 

17.) Studienteilnahme: "Wert-abhängiges Gedächtnis"
Wer? M.Sc. Sebastian Scholz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In der Arbeitseinheit von Professor Dutke beschäftigen wir uns unter anderem mit dem Gedächtnis und kognitiven Lernprozessen.
Im Rahmen dieser Studie soll der Zusammenhang zwischen dem Langzeitgedächtnis und Veränderungen in der Pupillengröße in gesunden Probanden untersucht werden.

Für das Experiment suche ich gesunde Probanden (männlich/weiblich), die verschiedene Aufgaben am Computer bearbeiten müssen und dabei vor einem Gerät sitzen, das Blickbewegungen und die Größe der Pupille aufzeichnet (Eye Tracker).

Der Zeitaufwand beträgt circa 60-75 Minuten und vergütet wird die Teilnahme mit entweder 10 Euro oder 1.5 Versuchspersonenstunde.
Termine können individuell abgesprochen werden
(Mo-Do 10-17 Uhr) und finden am psychologischen Fachbereich (Fliednerstr. 21, 48149 Münster) statt.

Voraussetzungen:
Keine psychologische/neurologische Erkrankung,
keine Sehschwäche (auch keine Brille oder Kontaktlinsen), Alter zwischen 18-30, Deutsch als Muttersprache und keine vorherige Teilnahme an meiner letzten Studie mit dem Namen "Pupille und Vergessen".

Wenn ihr Interesse oder Fragen habt meldet euch bei:
Ansprechpartner: Sebastian Scholz, M.Sc.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

18.) Psychologie: Alles rund um Präsentationen
Wer? Simon Eisbach Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es wird psychologisch!
Wir als Mitarbeiter des Institut für Psychologie der WWU führen eine Großerhebung durch und brauchen dafür eure Hilfe! Die Online-Befragung dauert ca. 10 Minuten und beschäftigt sich mit Erfahrungen, Präferenzen und Gewohnheiten bezüglich Präsentationen und Präsentationssoftware. Also wenn ihr ein paar Minuten Zeit habt und mal an Forschung im großen Stil teilhaben wollt, freuen wir uns sehr über eure Teilnahme. Der Link ist: https://ww2.unipark.de/uc/presentation/?a=2017
Mehr Infos?


 

 

 

 

☆ Highlight

Tage der Nachhaltigkeit 2017
Wer? Münster nachhaltig e.V. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Mit? Schirmherr: Herr Prof. Dr. Niko Paech
Wann? 08.06. - 11.06.2017
10.06.17 Markt der Möglichkeiten 11:00 - 21:00 Uhr
Wo? Servatiiplatz Münster

Die diesjährigen Tage der Nachhaltigkeit stehen unter dem Motto "Gemeinsam einfach sein.".
Über 50 Akteurinnen und Akteure aus Verwaltung, Wissenschaft, Initiativen, Unternehmen und Zivilbevölkerung zeigen im gesamten Stadtgebiet vorbildliche Lebensstile für die Zukunft auf. Sie veranstalten Mitmach-Aktionen, Work-Shops, Vorträge, Filme, Informationen und Musik für Groß und Klein. Die Themenpalette reicht von der solidarischen Landwirtschaft über umweltfreundliche Mobilität bis zum gemeinsamen Miteinander. Ziel der Tage ist es, miteinander in den Dialog zu treten und sich zu vernetzen. Bürgerinnen und Bürger können sich von neuen Ideen inspirieren lassen und einfach gemeinsam sein. 

Das Programm findet ihr auf unserer Internetseite:
Mehr Infos?

 

 

 

Veranstaltungen

 

01.) ¡QUEDAMOS! ► ab 07.06.

02.) Tage der Nachhaltigkeit 2017 ► ab 08.06.

03.) Afrika Festival: Spoken Word (Poetry Slam) & Musik mit Lahya & Jokaa ► 08.06.

04.) Business Breakfast und Career Lunch:
Die Networking-Events der Business Contacts ► 09.06.

05.) Kunstvoll - Die Open Stage in Kinderhaus ► 09.06.

06.) Eröffnungsparty der Skulptur Projekte Münster 2017 ► 10.06.

07.) Ausflug zum Ketteler Hof ► 11.06.

08.) Vortragsreihe "Religion heute: Glaube-Zweifel-Entwicklung" ► 12.06.

09.) Macht. Recht.Gesellschaft - Eric Töpfer:
Wünsch dir was! NSA-Untersuchungsausschuss, BND-Komplex
und die Verrechtlichung der Ausland-Überwachung ► 12.06.

10.) Wissenwertes für Junglehrer/innen ► 13.06.

11.) Running Dinner goes Europe ► 13.06.

12.) Die postmoderne Querfront –
Zur Kritik des Linkspopulismus am  Beispiel seiner VordenkerInnen
Chantal Mouffe und Ernesto Laclau ► 13.06.

13.) Radio Q: Elefantenrunde ► 13.06.

14.) Millions Can Walk - Filmvorführung mit anschließender Diskussion ► 14.06.

15.) 2h Notfalltraining ► ab 14.06.

16.) Gemeinschaftliches Fastenbrechen ► 16.06. (Anmeldung erforderlich!)

17.) Verleihung des Preises zur Förderung
des wissenschaftlichen Nachwuchses 2017 ► 20.06.

18.) Beißreflexe. Kritik an queerem Aktivismus, autoritären Sehnsüchten,
Sprechverboten. Vortrag und Buchvorstellung ► 20.06.

19.) Peng! Improvisationstheater: große Gefühle im Hüfferstift ► 20.06.

20.) Von Stadtlohn nach Haltlos ► 21.06.

21.) Wohnzimmerkonzert in der Brücke ► 22.06.

22.) Budapest Reise ► ab 26.06.

23.) STELL-MICH-EIN ► ab 27.06. (Bewerbung bis 15.06.)

24.) WGC Münster 2017 ► ab 29.06. (Anmeldung bis 25.06.)

25.) Kreativwettbewerb für Design- und Kulturstudenten ► bis 01.08.

26.) Mando Hill Festival ► ab 04.08. (Anmeldung erforderlich!)

 

 

01.) ¡QUEDAMOS!
Wer? Patricio, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & Antonia, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 07.06. | 21.06 | 06.07.2017, 19:30 Uhr
Wo? Die Brücke - Café Couleur – Wilmergasse 2
                                                         
¡QUEDAMOS!

Quedamos es un punto de encuentro para gente con conocimientos básicos o avanzados del castellano y que quiere hablar y practicar el idioma o gente de lengua materna que quiere conocer a otros
hispanohablantes.

Quedamos ist ein Treffen für alle, die Spanisch sprechen und üben wollen und gerne andere spanischsprachige Leute treffen möchten.

Fechas / Termine SoSe 2017

Mittwoch, 07.06.2017
¡QUEDAMOS! - Venezolanischer Abend / Noche Venezolana
Hora/Zeit:19:30 Uhr | Lugar/Ort: Café Couleur
Contacto/Kontakt: Patricio / Antonia
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.facebook.com/diebrueckemuenster

Mittwoch, 21.06.2017
¡QUEDAMOS! - Grill am Aasee / Asado en el Aasee
Hora/Zeit:18:00 Uhr | Lugar/Ort: bei den Kugeln am Aasee
Contacto/Kontakt: Patricio / Antonia
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.facebook.com/diebrueckemuenster

Donnerstag, 06.07.2017
¡QUEDAMOS! - Abschlusstreffen des Semesters - Ecuadorianischer Abend / Encuentro de cierre de Semestre - Noche Ecuatoriana
Hora/Zeit:19:30 Uhr | Lugar/Ort: Café Couleur
Contacto/Kontakt: Patricio / Antonia
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.facebook.com/diebrueckemuenster

Lugar / Ort:
Die Brücke - Café Couleur – Wilmergasse 2
Hora / Zeit:
19:30 Uhr
 
Contacto / Kontakt: Patricio & Antonia
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.facebook.com/diebrueckemuenster
Mehr Infos?

  

02.) Tage der Nachhaltigkeit 2017
Wer? Münster nachhaltig e.V. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Mit? Schirmherr: Herr Prof. Dr. Niko Paech
Wann? 08.06. - 11.06.2017
10.06.17 Markt der Möglichkeiten 11:00 - 21:00 Uhr
Wo? Servatiiplatz Münster

Die diesjährigen Tage der Nachhaltigkeit stehen unter dem Motto "Gemeinsam einfach sein.".
Über 50 Akteurinnen und Akteure aus Verwaltung, Wissenschaft, Initiativen, Unternehmen und Zivilbevölkerung zeigen im gesamten Stadtgebiet vorbildliche Lebensstile für die Zukunft auf. Sie veranstalten Mitmach-Aktionen, Work-Shops, Vorträge, Filme, Informationen und Musik für Groß und Klein. Die Themenpalette reicht von der solidarischen Landwirtschaft über umweltfreundliche Mobilität bis zum gemeinsamen Miteinander. Ziel der Tage ist es, miteinander in den Dialog zu treten und sich zu vernetzen. Bürgerinnen und Bürger können sich von neuen Ideen inspirieren lassen und einfach gemeinsam sein. 

Das Programm findet ihr auf unserer Internetseite:
Mehr Infos?

 

03.) Afrika Festival: Spoken Word (Poetry Slam) & Musik mit Lahya & Jokaa
Wer? Afrika Kooperative Münster e.V. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Mit? Stefanie-Lahya Aukongo & JoKaa
Wann? 08.06.2017, 20:00 Uhr
Wo? Internationales Zentrum »Die Brücke«, Wilmergasse 2

Lahya, eine afro-deutsche Künstlerin (Fotografie, Gesang & Spoken Word) & Jokaa, ein afro-kubanischer Singer, Songwriter, Livelooper & Gitarrist, sind zwei Kunstschaffende aus Berlin.
Vor zwei Jahren haben sie sich musikalisch gefunden. Aspekte der Ausgrenzung, Rassismus, (Selbst)Liebe & Schwarzes Empowerment fließen bei der Wahl & Interpretation der Musik mit ein.
Der Mix aus Soulsongs & Akustik-Gitarre ist das Fundament dieses Duos. Es geht darum, Songs aus der gewohnten „comfort zone“ zu holen und bekannte sowie weniger bekannte Arrangements gefühlvoll musikalisch zu verwandeln. Sie wollen berühren, aufrütteln und musikalische Erinnerungen neu schreiben.
Eintritt ist frei, eine Spende willkommen.
Mehr Infos?

 

04.) Business Contacts 2017 – Die Karrieremesse aus Münster
Wer? Business Contacts GmbH
Mit? 50 Unternehmen verschiedenster Branchen, z. B. BAYER, Bertelsmann, Dr. Oetker, Otto und viele mehr
Wann? 09.06.2017, 10:00 – 16:00 Uhr
Wo? Oeconomicum/Juridicum der WWU Münster, J 490

Heute studieren, morgen durchstarten – unter diesem Motto feiert die Karrieremesse Business Contacts ihr 10-jähriges Jubiläum und liefert auch Dir allen Grund zum Jubeln: Denn 50 Unternehmen aus verschiedensten Branchen warten darauf, Dich kennenzulernen und Deine Karriere mit Praktika, Abschlussarbeiten, Trainee-Programmen oder einem Direkteinstieg kräftig anzukurbeln. Für noch mehr Antrieb sorgen kostenlose Bewerbungsmappen-Checks, ein Bewerbungsfoto-Service und ein Last-Minute-Messe-Knigge. Studierende aller Fachbereiche und –semester sind herzlich zur Jubiläumsaufgabe eingeladen, der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Mehr Infos?

 

05.) Kunstvoll - Die Open Stage in Kinderhaus
Wer? Kap. 8 im Bürgerhaus Kinderhaus Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 09.06.2017, 20:00 Uhr
Wo? Stadtteilcafé MokidoIm Bürgerhaus KinderhausIdenbrockplatz 848159 Münster

Ihr Lieben!
 
Es erwartet euch bei kunstvoll- Volume 10 ein Kleinkunstblumenstrauß aus erfahrenenen Künstlern wie zum Beispiel die Autorin Iris Kersten, die aus ihrem neuen Online- Dating- Roman Netzklopfen vorliest oder Jimmy- Dean Laubinger aus "Teilzeit- Asi". Wir dürfen uns wundervolle selbstgeschriebene Musik von White Coffee, Frank Bock, Jo Maximilian und Kablu mit Gitarren und Kurzgeschichten genießen und Kurzgeschichten von Malte anhören. Mit Zauberei geht Timothy, der Gewinner des Nachwuchspresies beim Gauklerfestival Attendorn auf die Bühne und mit Jonglage Daniel vom Zirkustheater StandArt. Moderiert wird der Spaß von dem charmanten Gitarristen Oliver West. Es verspricht ein unterhaltsamer, bunter Abend in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre zu werden.
 
Der Eintritt kostet so viel, wie dir der Abend wert ist!
Mehr Infos?

 

06.) Eröffnungsparty der Skulptur Projekte Münster 2017
Wer? Skulptur Projekte Münster 2017 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 10.06.2017, ab 19:00 Uhr
Wo? Kulturgelände Hawerkamp e.V. Münster

Auf dem ehemaligen Industriegelände „Am Hawerkamp“ hat sich in mehr als 25 Jahren eine reichhaltige Kulturszene entwickelt: die selbst verwalteten Ateliers, Ausstellungsflächen, Werkstätten und Clubs bieten Raum für eine vielfältige Nutzung. Zur Skulptur Projekte Eröffnungsparty gibt es Führungen über das Gelände sowie ein Angebot an Essen und Getränken. In den angesiedelten Clubs Favela, Conny Kramer, Fusion und Sputnikhalle führt ein abwechslungsreiches Line-Up durch die Nacht.
Shuttlebusse der Stadtwerke starten ab Aegidiimarkt um 18:30 bis 01 Uhr im 15-Minutentakt.

Der Eintritt ist frei.

Time Table:
Hawerkamp Münster
AUSSENGELÄNDE ab 19 Uhr
Tanja Kämper und Harald Popp

Sputnikhalle Münster
Ab 21 Uhr
Sophia Kennedy live 21 Uhr
Erobique live 22 Uhr

Club Favela
ab 23 Uhr
Ratkat 23 Uhr
Yeşim 01 Uhr
Ada 03 Uhr

Conny Kramer
ab 23 Uhr
Mo Probs 23 Uhr
PLANNINGTOROCK 01 Uhr
Rroxymore 03 Uhr

Fusion Club
ab 23 Uhr
DJ Abidjaninski 23 Uhr
DJ Steloo 24 Uhr
Westbam 02 Uhr
DJ Meko 04 Uhr

Gadoukou la Star
SKelly

Der Eintritt in alle Clubs und zu den Konzerten ist frei.
Mehr Infos?

 

07.) Ausflug zum Ketteler Hof
Wer? Medina Oprea (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 11.06.2017, 10:00 Uhr
Wo? Eingang des Hauptbahnhofs Münster

An diesem Sonntag werden wir den Freizeitpark Ketteler Hof erkunden. Dies ist ein großartiger Ort, wo alle - Kinder und Erwachsenen etwas cooles finden können.
Mehr über den Park:
Http://www.kettelerhof.de/

Es gibt spezielle Preise für die Leute, die mit uns kommen wollen:
€ 9 Kinder (ab 2 Jahre)
€ 14 Erwachsene
Wir treffen uns am Eingang des Hauptbahnhofs in Münster um 10:00 Uhr. Bitte vergessen sie nicht eure Semestertickets zu bringen.

Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung:
MEDINA OPREA
TEL: +49 (0) 251 83 791 68
E-MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Veranstaltung ist in erster Linie für Studentenfamilien mit Kindern organisiert. Allerdings auch andere Studierende teilnehmen dürfen.

Like und share!
Mehr Infos?

 

08.) Vortragsreihe "Religion heute: Glaube-Zweifel-Entwicklung"
Wer? Fachschaft Religionswissenschaft (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 12.06.2017 (Islam) | 26.06.2017 (Baha'i) ; 18:15 Uhr
Wo? SCH 100.3 | Ausnahme: 26.06. im S2

Es handelt sich um eine vierteilige Vortragsreihe, bei der Vertreter der Religionen Judentum (Ruth Frankenthal-Senckel), Christentum (Prof. Traugott Roser), Islam (Fatma Özdemir) und Baha'i (voraussichtlich Sandra Beenken) einen Vortrag zum Thema halten werden.
Mehr Infos?

 

09.) Macht. Recht.Gesellschaft - Eric Töpfer:
Wünsch dir was! NSA-Untersuchungsausschuss, BND-Komplex
und die Verrechtlichung der Ausland-Überwachung
Wer? Kühne, Marius und Marlene Stiller - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 12.06.2017, 19:00 Uhr
Wo? Jo 1 (Johannisstraße 4)

Seit April 2014 versucht der NSA-Untersuchungsausschuss (NSA-UA) des Deutschen Bundestages etwas Licht ins Dunkel der massenhaften Überwachung durch die Geheimdienstallianz der „Five Eyes“ und ihre Bedeutung für den schmutzigen Krieg gegen den Terror zu bringen. Während der mehr als hundert Sitzungen des Untersuchungsausschusses wurde deutlich, dass auch deutsche Dienste tief in internationale Kooperationen jenseits effektiver demokratischer Kontrolle verstrickt sind und dabei systematisch bestehendes Recht verletzt wurde. Noch bevor der Ausschuss seinen Abschlussbericht vorlegt, will die Große Koalition mit einem „Reform“-Paket einen Schlussstrich ziehen, der insbesondere das beschädigte Ansehen des Bundesnachrichtendienstes (BND) restaurieren soll. Der Vortrag gibt einen Überblick über die bisherigen Ergebnisse des NSA-UA sowie das Gesetzespaket zur „Reform“ der Arbeit des BND und seiner Kontrolle und diskutiert die Machtverschiebungen, die sich aus der Globalisierung der Überwachung ergeben.
Mehr Infos?

 

10.) Wissenwertes für Junglehrer/innen
Wer? VBE - Verband Bildung und Erziehung - NRW, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 13.06.2017, 15:00 - 18:00 Uhr
Wo? Großes Forum, KSHG Münster, Frauenstr. 3, 48143 Münster

Gerade für junge Lehrerinnen und Lehrer gibt es im Berufsalltag viele „Fallen“. In diesem Seminar lernen Sie, welche Schwierigkeiten Sie umgehen bzw. wie Sie diese vermeiden können und wie Sie im Ernstfall reagieren müssen. Konkret geht es um
• Aufsicht
• Haftung
• Medikamentenabgabe an Schüler
• Klassenfahrten und Wandertage
Inka Schmidtchen - Justiziarin des VBE - informiert über typische "Fallen" im Berufsalltag. Anmeldungen bitte bis zum 12.06.2017 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gegen Vorlage des Studierendenausweis entfällt die Kursgebühr von 10€.
Mehr Infos?

 

11.) Running Dinner goes Europe
Wer? Junge Europäische Föderalisten Münster Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 13.06.2017, 18:00 Uhr
Wo? Großes Forum, KSHG Münster, Frauenstr. 3, 48143 Münster

Noch ein Running-Dinner in Münster? Brauchen wir das? Und ob! Denn erstens kann man von gutem Essen (und den passenden Getränken) nie genug haben. Und zweitens ist dieses kein Running Dinner wie jedes andere. Organisiert von den JEF Münster findet am 13.06.2017 das erste europäische Running Dinner statt: Running Dinner Goes Europe.

Natürlich ist unser Running Dinner nicht wie jedes andere! Jedem Team wird nach Anmeldungsschluss (neben seinen Gästen und Gastgebern) ein europäisches Land zugelost. So verbringen alle Teilnehmenden einen spannenden und kulinarischen Abend und lernen neben leckeren Speisen und Getränke aus ganz Europa, viele neue Menschen kennen.

Informationen zum genauen Ablauf und zur Anmeldung finden Interessierte in der FB-Veranstaltung oder auf der Website:

http://www.jef-nrw.de/calendar/382/979-JEF-MueN-Running-Dinner-Goes-Europe
Mehr Infos?

 

12.) Die postmoderne Querfront –
Zur Kritik des Linkspopulismus am  Beispiel seiner VordenkerInnen
Chantal Mouffe und Ernesto Laclau
Wer? AStA Universität Münster Veranstaltungen zur Ideologiekritik
Mit? Ingo Elbe
Wann? 13.06.2017, 18:30 Uhr
Wo? Hörsaal F4 (Fürstenberghaus)

Chantal Mouffes Begriff des Politischen und ihre zusammen mit Ernesto Laclau erarbeitete ‚postmarxistische‘ Theorie des Populismus sind in aller Munde. Linkspopulistische Bewegungen wie Syriza oder Podemos betrachten Laclau und Mouffe gar als VordenkerInnen. Der Vortrag stellt ihren in weiten Teilen der Linken akzeptierten Erklärungsansatz für den Aufstieg des Rechtspopulismus und ihre linkspopulistische Gegenstrategie dar. Es wird gezeigt, dass sowohl die politikwissenschaftliche Diagnose als auch die Strategievorschläge von einer irrationalistischen Gesellschaftstheorie abhängig sind, die Laclau/Mouffe weitgehend den Abhandlungen des faschistischen Rechtsphilosophen Carl Schmitt entnehmen. Unter anderem mit Rekurs auf Laclau/Mouffe bildet sich derzeit weltweit auf akademischer und politischer Ebene eine ideologische Querfront, eine „productive convergence of the far Right and the far Left“, wie es eine amerikanische Philosophin mit begeisterter Zustimmung ausdrückt. Akteure, Elemente und Argumentationsstrategien dieser Querfront werden im Vortrag kritisch diskutiert.

 

13.) Radio Q: Elefantenrunde
Wer? Radio Q, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 13.06.2017, ab 19:00 Uhr
Wo? Vom-Stein-Haus

Am Dienstag, den 13.06.2017, ist es wieder so weit: Bei der großen Elefantenrunde zur StuPa-Wahl lädt Radio Q alle Hochschulpolitikinteressierten ein und die, die es noch werden wollen! Los geht's um 19 Uhr in der Aula vom-Stein-Haus. Bei der Elefantenrunde diskutieren Vertreter/-innen der Listen über die wichtigsten Themen der Hochschulpolitik an der Uni und beantworten eure Fragen.
Mehr Infos?

 

14.) Millions Can Walk - Filmvorführung mit anschließender Diskussion
Wer? Global Brigades Uni Münster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 14.06.2017, 19:00 Uhr
Wo? Scharnhorststraße 100, 48151 Münster, Raum SCH 100.2

"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi

Millions Can Walk ist ein Dokumentarfilm über die Adivasi, die indigene Bevölkerung Indiens. Die indische Massenbewegung Ekta Parishad setzt sich gegen die Beschneidung ihrer Rechte und ihre Unterdrückung - zum Beispiel als Folge von Raubbau der Bodenschätze - ein. Doch wie kann der Protest gewaltlos, ganz im Geiste der Philosophie Gandhis stattfinden? Diese zentrale Fragestellung sowie die Einzelschicksale der Beteiligten stehen im Fokus von Christoph Schaubs Dokumentarfilm, der auch die Thematisierung des Protests in internationalen Medien und die Reaktion der internationalen Gemeinschaft aufgreift.

Im Anschluss an die Filmvorführung findet eine Diskussion über das Thema statt. Geleitet wird diese von Dr. Julius Reubke, Gründer der deutschen Partnerorganisation "Freunde von Ekta Parishad e.V."

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Mehr Infos? | und hier | und hier

 

15.) 2h Notfalltraining
Wer? Notfalltraining I lüder warnken
Wann? 14.06. | 03.07. | 12.07.2017, 20:00 - 22:00 Uhr
Wo? Fachwerk Gievenbeck, Arnheimweg 40, Gruppenraum 1.OG, 48161 Münster

Kurz, kompakt, praxisorientiert.
Alles was Sie für den Notfall brauchen.
2h, max. 10 Teilnehmer, 2 Trainer, 19€
Mehr Infos?

 

16.) Gemeinschaftliches Fastenbrechen
Wer? IHV Münster
Wann? 16.06.2017, ab 20:00 Uhr
Wo? Café Couleur Die Brücke Wilmergasse 2

Für Muslime in aller Welt hat heute der Ramadan, eine Zeit der Einkehr, Dankbarkeit, Gemeinschaft und großer Freude begonnen.

Unter dem Motto "break fast, break barriers" wollen wir Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenbringen und laden daher ganz herzlich alle Studierenden und Interessierten zum gemeinschaftlichen Fastenbrechen ein.

Da die Plätze leider begrenzt sind, bitten wir um vorherige Anmeldung unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Infos?

 

17.) Verleihung des Preises zur Förderung
des wissenschaftlichen Nachwuchses 2017
Wer? Universitätsgesellschaft Münster e.V. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wann? 20.06.2017, 18:15 Uhr
Wo? Sparkasse Münsterland Ost, Weseler Straße 230, 48151 Münster

Für besondere Leistungen in ihrer noch jungen wissenschaftlichen Karriere werden Dr. Fabian Dielmann (Institut für Anorganische und Analytische Chemie) und Jun.-Prof. Dr. Karsten Mause (Institut für Politikwissenschaft) mit dem Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses 2017 von der Universitätsgesellschaft Münster e.V.  ausgezeichnet.
Mehr Infos?

 

18.) Beißreflexe. Kritik an queerem Aktivismus, autoritären Sehnsüchten, Sprechverboten. Vortrag und Buchvorstellung
Wer? AStA Universität Münster Veranstaltungen zur Ideologiekritik
Mit? Patsy l'Amour laLove
Wann? 20.06.2017, 18:30 Uhr
Wo? Hörsaal JO 1 (Johannisstraße 4)

Queer steht für eine selbstbewusst perverse Entgegnung auf den heterosexuellen Wahnsinn und der Feindseligkeit gegen das Anderssein. Queerer Aktivismus wurde in Zeiten von AIDS als Selbstbehauptung verstanden: Die Perversen und Unangepassten – Schwule, Lesben und Trans-menschen – kümmerten sich umeinander und kämpften gemeinsam. Die Queer Theory der 1990er Jahre griff ihre Kritik mit emanzipatorischer Zielsetzung wissenschaftlich auf.
Queer hat in den vergangenen Jahren eine bedeutsame Veränderung erfahren. Queerer Aktivismus operiert häufig mit Konzepten wie „Critical Whiteness“, „Homonormativität“ und „kulturelle Aneignung“. Ein Kampfbegriff lautet „Privilegien“ und wittert hinter jedem gesellschaftlichen Fortschritt den Verrat emanzipatorischer Ideale. Oft erweckt dieser Aktivismus den Anschein einer dogmatischen Polit-Sekte. Das Ziel ist nicht selten die Zerstörung des sozialen Lebens der Angegriffenen.
Mit einem Vortrag stellt Patsy l‘Amour laLove den von ihr herausgegebenen Sammelband „Beißreflexe“, der im März 2017 im Querverlag erschien, vor und zur Diskussion.

 

19.) Peng! Improvisationstheater: große Gefühle im Hüfferstift
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 20.06.2017, 18:30 - 20:30 Uhr
Wo? Hüfferstift – Großer Hörsaal (F0.01); Hüfferstraße 27, 48149 Münster

Die letzten beiden Male restlos ausverkauft, daher gibt’s jetzt einen Sondertermin. Große Gefühle – großer Hörsaal: Die Tele-Novela nach Euren Vorgaben. Liebe, Eifersucht, Intrigen, impulsive Streits und innige Versöhnungen und Ihr führt Regie…

Einlass: 18.20 Uhr
Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro

Reservierung (empfohlen) bis 12 Uhr am Auftrittstag an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos auf unserer Facebookseite:
www.facebook.com/PengImpro

Oder schaut einfach direkt auf unserer Homepage vorbei:
Mehr Infos?

 

20.) Von Stadtlohn nach Haltlos
Wer? AFO, Expedition Münsterland, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 21.06.2017, 19:00 Uhr
Wo? Haus Hakenfort, Scheune Dufkampstraße 11 48703 Stadtlohn

Die Berkel ist durch ihren Verlauf von Billerbeck nach Deventer/Zutphen (NL) zu einer kulturhistorisch strategischen Schneise mit großer Bedeutung für das Münsterland geworden. Ihre Schiffbarkeit erlaubte nicht nur Austauschprozesse profaner Güter, sondern führte auch zu Formen intellektueller Anreicherung und Subversion im Münsterland, die in den Lebensbereichen Kultur, Religion, Krieg und Frieden, Handel und Wandel sowie Ökologie aufgespürt und intensiv erlebt werden sollen.

500 Jahre nach dem Beginn der Reformation referiert Prof. Dr. Christian Peters, Leiter des Instituts für Westfälische Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der WWU Münster im Rahmen der Kulturtraverse Berkel über den in Stadtlohn geborenen Humanisten Bernhard Rothmann und seinen Weg ins Täuferreich von Münster.
Mehr Infos?

 

21.) Wohnzimmerkonzert in der Brücke
Wer? Patricio, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & Jan, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Wann? 22.06.2017, 19:30 Uhr
Wo? Die Brücke - Café Couleur - Wilmergasse 2

Musik ist die Sprache der Seele. Sie verbindet und schlägt Brücken, oft ohne große Worte. Besonders die Atmosphäre von kleinen, intimen Konzerten schafft dies oft mühelos. Daher freuen wir uns auf die neue Reihe „Wohnzimmerkonzerte“ in der Brücke. Dieses Projekt ist der neue musikalische Treffpunkt für alle im Cafe Couleur und eine schöne Möglichkeit internationale Live-Musik zu erleben, sowie mit Musikern aus verschiedenen Ländern zu sprechen und Ideen auszutauschen.Das Repertoire reicht von Klassik bis zu neuen Singer- Songwritern, so wie auch Tango, Jazz und mehr...

Macht es euch gemütlich auf euren Kissen und genießt einen stimmungsvollen, musikalischen Abend!

Wir laden ein zu einem besondere musikalischen Wohnzimmerkonzert in einer gemütlichen Atmosphäre im Café Couleur. Ganz wichtig: Bringt Euch bitte ein Kissen mit. Das Programm findet ihr auf der Homepage:

www.facebook.com/diebrueckemuenster (Regelmäßig aktualisiert) und auf den Flyern von jedem Konzert.

Kontakt: Patricio / Jan
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Infos?

 

22.) Budapest Reise
Wer? Hochschulgruppe Visionen für Europa (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wann? 26.06. - 29.06.2017

Visionen für Europa organisiert neben der jährlichen Brüsselreise jeden Sommer eine weitere Studienreise. Dieses Mal ist unser Ziel die ungarische Hauptstadt: Budapest! Die Reise wird von Montag bis Donnerstag, 26.06.-29.06.2017 stattfinden. Geplant ist ein Besuch beim ungarischen Parlament sowie Diskussionen mit einer lokalen NGO/proeuropäischen Gruppe und Mitarbeitern deutscher Stiftungen über die aktuelle Lage in Ungarn und ihre Entwicklung. Und natürlich besteht die Möglichkeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Der Preis beläuft sich auf 190 Euro, darin enthalten sind Hin- sowie Rückflug, Flughafentransfer und drei Übernachtungen im Hostel.

Bitte beachtet, dass die Teilnehmerzahl der Reise begrenzt ist, eine sehr zeitnahe Anmeldung wird daher empfohlen (Anmeldebeginn war Sa., 20.05.2017). Wir benötigen von Euch bitte Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Nationalität, Personalausweisnummer und Adresse bei der Anmeldung, eine Mobilenummer ist in den meisten Fällen sehr hilfreich; Teilnehmer*innen müssen zum Zeitpunkt der Reise eingeschriebene Studierende an einer deutschen Universität oder Fachhochschule sein. Nach der verbindlichen Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bekommt ihr eine Antwort von uns sowie die Kontaktdaten für die Überweisung des Reisebetrags.

Wir freuen uns auf die Studienreise mit Euch!
Mehr Infos?

 

23.) STELL-MICH-EIN
Wer? SCM - School for Communication and Management
Wann? 27.06. - 13.07.2017, jeweils von 16:30 - 21:00 Uhr
Wo? Berlin, Düsseldorf, München, Hamburg

Studium zu Ende – bist auch du noch auf der Suche nach einem Job? Dann ab zum „Speed-Dating“. Hier lernst du jedoch keinen Partner kennen, sondern deinen neuen Arbeitgeber.
 
Zu unserem 4. Jahrestag planen wir unser Speed-Recruiting-Event unter dem Namen „STELL-MICH-EIN“ gleich an vier Standorten. Bei diesem Event hast du die Möglichkeit, potentielle Unternehmen bei einer Art „Speed-Dating“ kennenzulernen. Eine Bewerbung – zehn Vorstellungsgespräche. So können schnell erste Kontakte in die Berufswelt geknüpft werden und vielleicht ergibt sich sogar der erste Job.
 
Hier sind die diesjährigen Termine des Events:
 
27. Juni, Düsseldorf
4. Juli, Berlin
11. Juli, München
13. Juli, Hamburg
 
Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung findet Ihr auf der Website www.stellmichein.de.
 
Bewerbungsfrist ist der 15. Juni 2017.
 
Das Format „STELL-MICH-EIN" wurde bereits mehrfach erfolgreich von unserem ehemaligen Kooperationspartner, dem Berliner KommunikationsFORUM e.V., für die Werbebranche durchgeführt worden. In diesem Jahr möchten wir das erfolgreiche Konzept auf die PR- und Kommunikationsbranche erweitern und suchen Studierende aus den Bereichen Beratung, Text, Social Media Management und Design.
Mehr Infos?

 

24.) WGC Münster 2017
Wer? Unigolfteam Münster e.V. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit? Studierenden aus ganz Deutschland, die bereits Golf spielen
Wann? 29.06. - 30.06.2017, Donnerstag 13:00 Uhr - Freitag 19:00 Uhr
Wo? Golfclub Brückhausen e.V., Holling 4, 48351 Everswinkel

Der "WGC Münster 2017" wird vom 29.-30.06. auf der Anlage des Golfclub Brückhausen stattfinden. Die Studierenden erwarten zwei Tage Golfspaß in und um Münster, ein großes Drumherum mit Essen, verschiedenen Wettbewerben und tollen Preisen sowie eine grandiose Playersnight in Münsters Altstadt. Informationen zum Turnier sowie Anmeldungen sind bis zum 25. Juni nur unter: http://www.unigolftour.de/turniere/wgc möglich.
Das Unigolfteam Münster e.V. freut sich auf eure Teilnahme!"
Mehr Infos?

 

25.) Kreativwettbewerb für Design- und Kulturstudenten
Wer? ABOUT YOU, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit? Studenten der Fachrichtungen Design, Mode, Kunst, Gestaltung, Kultur, Interior Design
Wann? bis 01.08.2017

Die bunte Vielfalt unserer Welt haben wir ihren unerschöpflichen Kulturen zu verdanken. Kultur schafft Zusammengehörigkeit und Individualität zugleich. Als ein signifikantes Ausdrucksmittel von Kulturen gelten schon immer Textilien. Vor diesem Hintergrund lädt der Veranstalter nun Kreative ein, ihre Interpretation von "Textilien als Ausdruck der Kulturen" in einem eigenen Konzept umzusetzen und einzusenden.

Für die Teilnahme stehen zwei Kategorien zur Auswahl:

1. Entwurf eines kulturspezifischen Textilmusters für ein Kleidungsstück

2. Entwurf eines kulturspezifischen Stoffmusters für ein Wohntextil

Die Einsendungen werden von einer hochkarätigen Fachjury gesichtet und bewertet. Je Kategorie gibt es für die drei besten Entwürfe Preisgelder und Wertgutscheine zu gewinnen.

Die ausführliche Wettbewerbsbeschreibung sowie alle aktuellen Infos zu den Teilnahmebedingungen und Fristen findet ihr in der offiziellen Wettbewerbsausschreibung.

Viel Erfolg!
Mehr Infos?

 

26.) Mando Hill Festival
Wer? M. Behmenburg (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Mit? 600 Funnsportler | bis zu 3000 Spieler und Besucher
Wann? 04.08. - 06.08.2017, ab 14:00 Uhr
Wo? Seppenrade (Nähe Münster)

Funsport und Music vereint in einem Festival, ein Muss für JEDEN Studenten!

Zwischen dem 04 und 06. August 2017 geht es so richtig Rund beim Mando Hill, denn hier geht es nicht nur um Musik wie bei üblichen Festivals, sondern über Tag steht der Funsport Dodgeball im Vordergrund und abends wird bei internationalen DJs und Live Musik gefeiert. Dodgeball ist ähnlich wie Völkerball, nur dass es mit mehr Bällen und ohne den klassischen König gespielt wird. Also besser gesagt ein „Sport" für jeden, egal ob Couchpotato oder Profisportler, ob männlich oder weiblich, hier kann jeder mitmachen. Und das geilste, es findet auf 700 Tonnen Sand statt. Neben dem Siegerpokal bekommt das best verkleidetste Team den Stylepokal, also sucht euch eine geile Verkleidung und meldet euch JETZT an!
Mehr Infos?

 

 

 

Informationen

 

01.) 15 Euro für Teilnahme an Oxytocin-Studie

02.) Ehrenamtliche Helfer für „Das fliegende Seniorenheim“ gesucht!

03.) Teilnehmer für Online-Studie (EXACT) gesucht

04.) Bewerbungsphase der NMUN Delegation eröffnet

05.) Probanden für wissenschaftliche Studie gesucht

06.) Onlineumfrage zu Essverhalten und persönlichen Einstellungen mit Gutscheinverlosung

07.) Stipendium für das Studium in den USA – Fulbright Stipendium

08.) Gutscheine zu gewinnen! Kurze Studie zu Wissenschafts-Informationen

09.) Studie zur Auswahl von MedizinstudienbewerberInnen

10.) Probanden gesucht!- kurze Studie der Sozialpsychologie

11.) Mai-Ausgabe der wissen|leben ist online

12.) Kurze Studie zu mentaler Visualisierung

13.) Semesterspiegel sucht neue Redakteure/innen und neue/n Geschäftsführer/in

14.) Probanden für Studie zu Einschätzungsprozessen gesucht
(Ihr wollt euch 8€ verdienen?! Kommt zu uns!)

15.) Onlineumfrage zu Essverhalten und persönlichen Einstellungen
mit Gutscheinverlosung

16.) The Larger Picture - Newsletter international und interkulturell

17.) Umfrage: Radtouristische Infrastruktur im Münsterland

18.) Studienteilnahme: "Wert-abhängiges Gedächtnis"

19.) Psychologie: Alles rund um Präsentationen

 

 

01.) 15 Euro für Teilnahme an Oxytocin-Studie
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Männliche Probanden für Studie am Institut für Psychologie gesucht!

Wir suchen für eine neue Studie gesunde männliche Probanden für eine Untersuchung hormoneller Einflüsse auf die Verarbeitung von Wörtern und Gesichtern.

Teilnehmer erhalten das körpereigene Hormon Oxytocin oder Placebo über ein Nasenspray und führen danach einige einfache Aufgaben zur Bearbeitung von Wörtern und von Gesichtern durch.

Keine Erprobung neuer Medikamente!
Keine Blutabnahmen!

Vergütung: 15 EUR

Dauer: ca. 1,5 Stunden, verteilt auf zwei aufeinanderfolgende Tage
(Dauer am 1. Tag ca. 60 min, am 2. Tag ca. 30 min)

Teilnehmer müssen folgende Einschlusskriterien erfüllen:
- Männlich
- Alter 18-35 Jahre
- Muttersprache deutsch

Es gelten zudem folgende Ausschlusskriterien:
- Allergie gegen Konservierungsstoffe (Parabene in Nasensprays)
- akute und chronische somatische Erkrankungen (insbesondere keine, bei denen zur Zeit Medikamente eingenommen werden müssen)
- aktuell oder in der Vergangenheit aufgetretene psychiatrische oder neurologische Erkrankungen (inkl. Drogen- oder Medikamentenabhängigkeit)

Ort der Studie ist das Institut für Psychologie in der Fliednerstr. 21, in unmittelbarer Nähe des UKM.

Weitere Infos, Anmeldung und Terminabsprache per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Studienverantwortlicher: Dr. Ullrich Wagner, Institut für Psychologie, Fliednerstr. 21, WWU Münster

  

02.) Ehrenamtliche Helfer für „Das fliegende Seniorenheim“ gesucht!
Wer? Franz Raulf – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Stiftung „Bürger für Münster“ fördert mit zahlreichen Projekten das bürgerschaftliche Engagement in unserer Stadt. Eines der Projekte („Das fliegende Seniorenheim“) fördert den Kontakt zwischen Studierenden und Bewohnern der Münsteraner Seniorenheime. Wir wollen älteren Menschen Eindrücke aus fremden Ländern vermitteln. Studierende präsentieren nach einem Auslandssemester oder einer Reise ihre Erlebnisse in den Seniorenheimen in etwa 45 minütigen Vorträgen.  Die Stiftung stellt den Teilnehmern ein Zertifikat über diese ehrenamtliche Tätigkeit aus.

Die Senioren zeigen ein großes Interesse an diesen Vorträgen. Darum suchen wir ständig Teilnehmer, die sich mit spannenden Vorträgen ehrenamtlich betätigen möchten.

Meldungen oder Fragen zum weiteren Vorgehen richten Sie bitte entweder an die Geschäftsstelle der „Stiftung Bürger für Münster“ (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder an den Koordinator des Projekts F. Raulf (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Mehr Infos?

 

03.) Teilnehmer für Online-Studie (EXACT) gesucht
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie gut kannst Du Menschen anhand von Fotos einschätzen und wie wirkst Du auf Andere?
Probier's aus und verdiene Dir 8€ (oder eine VP-Stunde).

Einfach registrieren, Foto einschicken und los geht's!

Wichtig: Du hast bisher noch keine EXACT-Studie gemacht.
Mehr Infos?

 

04.) Bewerbungsphase der NMUN Delegation eröffnet
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen neue Delegierte für die Münsteraner NMUN-Delegation 2017/2018. Die Delegation wird im März 2018 zu der größten UN Simulation  (Model United Nation) nach New York fliegen und dort eine Woche lang ein Land in den verschiedensten UN-Gremien vertreten.
Wenn ihr Interesse habt eine Woche in die Rolle eines Diplomaten zu schlüpfen,  bewerbt euch!
Mehr Informationen findet ihr bei Facebook (NMUN-Delegation Münster) oder auf unserer Website.
Mehr Infos?

 

05.) Probanden für wissenschaftliche Studie gesucht
Wer? Forschungsgruppe experimentelle und klinische Schmerzforschung, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie des UKM sucht Probanden für eine klinische Studie über körpereigene Hemmungsmechanismen von Schmerzen  unter der Leitung von Frau Univ.-Prof. Dr. med. Esther Pogatzki-Zahn.

Gesucht werden: Frauen und Männer zwischen 18-40 Jahren; bei Frauen im Speziellen: Frauen ohne hormonelle Kontrazeptiva (Pille, Minipille, Depotspritze oder hormonhaltige Spirale)
mit einer Zykluslänge von 28 ± 2 Tagen. Für die Untersuchungen (zu 6 verschiedenen Zeitpunkten für jeweils etwa 1 Stunde) werden 51 Euro Aufwandsentschädigung bezahlt.

Bei Interesse wenden Sie sich gerne per Email an uns

 

06.) Onlineumfrage zu Essverhalten und persönlichen Einstellungen mit Gutscheinverlosung
Wer? Leonie Hater (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit im Fachbereich Psychologie suche ich noch viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eine spannende Onlineumfrage!
Als Dankeschön könnt ihr Best-Choice-Gutscheine im Gesamtwert von 250 Euro gewinnen und ein individuelles Feedback zu eurer Persönlichkeit erhalten!

Wenn ihr mich unterstützen möchtet, folgt einfach dem Link!

Die Umfrage dauert ca. 30 Minuten, ist natürlich vollkommen anonym und geht auch bequem vom Tablet oder Smartphone.

Psychologie- und Sportstudierende erhalten für die Teilnahme 1/2 VP-Stunde.

Dankeschön!
Mehr Infos?

 

07.) Stipendium für das Studium in den USA – Fulbright Stipendium
Wer? Dr. Petra Hille, International Office, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für das amerikanische Studienjahr 2018/19 schreibt die Fulbright-Kommission Stipendien zur (teilweisen) Finanzierung eines vier- bis neunmonatigen Studienaufenthalts an einer US-Hochschule aus.

Die Stipendienleistungen beinhalten die transatlantischen Reisekosten und eine Kranken-/Unfallversicherung sowie einen monatlichen Stipendienbetrag von bis zu US-Dollar 3.850 zur (ggf. anteiligen) Finanzierung der Studiengebühren und Lebenshaltungskosten an der amerikanischen Gasthochschule.
Die Stipendien werden für Studienvorhaben auf dem Niveau der amerikanischen Master-/PhD-Programme vergeben. Die Fulbright-Stipendien stehen Studierenden aller Fachbereiche offen, Einschränkungen oder spezielle Bedingungen bestehen jedoch für die Studiengänge Medizin, Jura und Master of Business Administration.
Die Fulbright-Kommission unterstützt die Bewerber bei der Studienplatzbewerbung an amerikanischen Gasthochschulen.

Für die Stipendien kann sich bewerben, wer spätestens im August 2018 sein deutsches Hochschulstudium mit einem Bachelor abschließt bzw. mindestens 6 erfolgreich abgeschlossene Semester in den traditionellen Studiengängen nachweisen kann. Bei Bewerbern, die bereits einen ersten Hochschulabschluss besitzen, darf dieser nicht vor dem 1. April 2016 liegen.
Bewerbungen sind online und in Papierform einzureichen.

Die Bewerbungsfrist endet am 20. Juni 2017.

Studierende, die zum Zeitpunkt der Bewerbung an der WWU eingeschrieben sind, reichen ihre Bewerbung im International Office, z. H. von Dr. Petra Hille ein. Ehemalige HochschulabsolventInnen, die nicht mehr an der
WWU eingeschrieben sind, senden ihre Bewerbung direkt an die Fulbright-Kommission in Berlin.

Alle Informationen sowie Formularvordrucke sind auf der Fulbright-Internetseite hinterlegt:
http://www.fulbright.de/tousa/stipendien/studierende-uni/
Mehr Infos?

 

08.) Gutscheine zu gewinnen! Kurze Studie zu Wissenschafts-Informationen
Wer? Annika Bäzner - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

“Das Urteil eines Menschen steht und fällt mit seinem Wissen”
Im Alltag werden wir ständig mit wissenschaftlichen Informationen konfrontiert – sei es im Internet, im Fernsehen oder in Magazinen. Doch wie bewerten wir diese eigentlich und welche Faktoren beeinflussen unsere Bewertung? Hast Du dir diese Frage auch schon gestellt und möchtest mehr darüber erfahren?

Dann nimm an meiner Online-Studie teil! Die Teilnahme dauert nur ca. 20-30 Minuten und kann bequem von zu Hause aus am Computer, Smartphone oder Tablet durchgeführt werden. Psychologiestudierende erhalten 0,5 VP-Stunden.
Außerdem werden unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern 20 Amazon-Gutscheine im Wert von je 10 Euro verlost!
Einfach diesen Link öffnen und los geht’s:
Mehr Infos?

 

09.) Studie zur Auswahl von MedizinstudienbewerberInnen
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie entscheidet sich, ob BewerberInnen für das Medizinstudium zugelassen werden? Wie setzen sich die Urteile über die Eignung von BewerberInnen zusammen?

In dieser Studie soll genau das herausgefunden werden.
Neben einem Beitrag zu anwendungsrelevanter Forschung gibt es außerdem die Chance, einen von fünf 50€-Gutscheinen zu gewinnen.
Die Bearbeitung des Fragebogens wird etwa 20-35 Minuten dauern.
Gerne kann der Link zur Studie an Freunde und Bekannte weitergeleitet werden, besonders auch an Menschen in medizinischen Berufen oder Studiengängen.

https://www.unipark.de/uc/studiumsauswahl/

Vielen Dank für die Teilnahme!

 

10.) Probanden gesucht!- kurze Studie der Sozialpsychologie
Wer? Sooyeon Na, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WAS?  Studie bzgl. Wortverarbeitung mit einem Versuchspartner
Für Wen? Wer allgemein Interesse an Psychologie hat und gern einmal „Versuchskaninchen“ werden möchte, ist herzlich eingeladen!

WANN?   Termine nach Vereinbarung (Mo-Fr zwischen 8-19 Uhr)
WO?    Im Labor in der Fliednerstraße 21
DAUER?   Ca. 25 Minuten
VERGÜTUNG?  0.5 VP-Stunde & als Dankeschön Schokolade direkt auf die Hand! & Verlosung von 6 x 10 € Amazon-Gutscheinen

WICHTIG!              
Deine Muttersprache ist Deutsch!
Du hast keine Farbenblindheit!
Du hast nicht an der Studie „Hormonelle Einflüsse auf die Verarbeitung von Wörtern und Gesichtern “ teilgenommen.

Hast du Interesse?
Schreibe bitte eine E-Mail mit deinen Wunschterminen an(je mehr Wunschtermine, desto besser!):
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

11.) Mai-Ausgabe der wissen|leben ist online
Wer? Pressestelle der WWU, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Studierende,

die aktuelle Ausgabe der Unizeitung wissen|leben ist ab sofort unter www.uni-muenster.de/unizeitung online.

Pflanzen spielen in der Forschung an der WWU eine große Rolle. Wissenschaftler untersuchen an ihnen grundlegende biologische Prozesse, zu denen es noch ungezählte offene Fragen gibt. Auch für die globale Landwirtschaft sind die Ergebnisse von Interesse. Eine Themenseite gibt Einblick in die Arbeit am Institut für Biologie und Biotechnologie der Pflanzen.

Die Förderung des Spitzensports in Deutschland soll neu strukturiert werden. Dazu wurde eine „Potenzialanalysekommission“ einberufen, deren Vorsitzender der Psychologe Prof. Bernd Strauß vom Institut für Sportwissenschaft ist. Im Interview spricht er über seine neue Aufgabe.

Weitere Themen der Mai-Ausgabe:
- Beim LWL-Museum für Naturkunde verbinden Studierende Nebenjobs mit Aus- und Weiterbildung.
- „Fake News“ und „Lügenpresse“: Prof. Bernd Blöbaum spricht im Interview über die Vertrauenskrise der Medien.
- Informatiker entwickeln ein Programm zur Visualisierung von Simulationsdaten zu Dunkler Materie.
- Kunsthistoriker der WWU erforschen das Archiv der „Skulptur Projekte“.

Herzliche Grüße
Julia Schwekendiek
Mehr Infos?

 

12.) Kurze Studie zu mentaler Visualisierung
Wer? Maria Sanchez, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für wenig Aufwand innerhalb von 15-20 Minuten 0,5 VP-Stunden oder 5 Euro verdienen. Die Vergütung gibt es direkt auf die Hand!! :)

Was? Studie zu mentaler Visualisierung

Wenn du Lust hast, mich bei meiner Bachelor-Arbeit zu unterstützen und Teil der psychologischen Forschung zu werden, melde dich einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

13.) Semesterspiegel sucht neue Redakteure/innen und neue/n Geschäftsführer/in
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der HerausgeberInnenausschuss des Semesterspiegels, der Zeitschrift der Studierenden in Münster, sucht zum Juli drei neue Redakteurinnen bzw. Redakteure sowie zum August eine/n neue/n Geschäftsführerin bzw. Geschäftsführer.

Redakteure/Redakteurinnen:

Der Semesterspiegel erscheint sechsmal im Jahr. Eine geringfügige Aufwandsentschädigung wird gezahlt.

Du bist an einer Münsteraner Hochschule eingeschrieben, bist zuverlässig und einfallsreich und hast zudem Interesse am inhaltlichen Konzipieren, Redigieren und Organisieren einer Zeitschrift für Kultur, Leben und Politik rund um den Campus? Journalistische Vorerfahrung ist sicherlich nützlich, wird aber nicht erwartet!

Geschäftsführer/in:

Die Aufgabengebiete der Geschäftsführung umfassen:
- Organisation und Durchführung des Vetriebes
- Erstellung der Abrechnung
- Betreuung und Akquise von Anzeigenkunden

Dein Anforderungsprofil:
- laufendes Studium an einer Münsteraner Hochschule
- Eigeninitiative, Flexibilität und Organisationsgeschick
- Interesse an der Organisation einer Zeitschrift für Kultur, Leben und Politik rund um den Campus

Die Geschäftsführung kann flexibel und eigenverantwortlich arbeiten. Der Semesterspiegel erscheint sechsmal im Jahr. Es wird eine Aufwandsentschädigung sowie Provisionen für die Anwerbung von Anzeigenkunden gezahlt.

Lust mitzumachen?

Dann richte deine Bewerbung mit Arbeitsproben (falls vorhanden) oder mit Motivationsschreiben (nur für die Stelle der Geschäftsführung) und Lebenslauf bitte ausschließlich als PDF an

den HerausgeberInnenausschuss: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

und an die Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbungsschluss ist der 23. Juni 2017.
Mehr Infos?

 

14.) Probanden für Studie zu Einschätzungsprozessen gesucht
(Ihr wollt euch 8€ verdienen?! Kommt zu uns!)
Wer? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Dich interessiert, wie Menschen im Alltag Einschätzungen treffen und was das mit klinischer Psychologie zu tun hat, bist Du bei uns genau richtig, denn wir führen eine Studie zu Einschätzungsprozessen in der klinischen Psychologie durch. Alles was Du tun musst, um teilzunehmen, ist auf den Doodle-Link gehen und Dich für einen passenden Termin eintragen! Du bekommst dafür als Dank für 45 Minuten 8 Euro.
Bitte trage Dich für einen Termin Deiner Wahl ein, wenn Du zwischen 18 und 30 Jahre alt bist. Die Studie findet im Institut für Psychologie (Fliednerstraße 21) statt. Treffpunkt ist der vordere Eingang des Instituts. Wir freuen uns auf Dich!
Bei Fragen wende dich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Infos?

 

15.) Onlineumfrage zu Essverhalten und persönlichen Einstellungen
mit Gutscheinverlosung
Wer? Leonie Hater (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit im Fachbereich Psychologie suche ich noch viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eine spannende Onlineumfrage!
Als Dankeschön könnt ihr Best-Choice-Gutscheine im Gesamtwert von 250 Euro gewinnen und ein individuelles Feedback zu eurer Persönlichkeit erhalten!

Wenn ihr mich unterstützen möchtet, folgt einfach dem Link!

Die Umfrage dauert ca. 30 Minuten, ist natürlich vollkommen anonym und geht auch bequem vom Tablet oder Smartphone.

Psychologie- und Sportstudierende erhalten für die Teilnahme 1/2 VP-Stunde.

Dankeschön!
Mehr Infos?

 

16.) The Larger Picture - Newsletter international und interkulturell
Wer? Petra Bettig, International Office, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Studierende,

das Angebot an internationalen und interkulturellen Veranstaltungen ist auch in diesem Semester wieder sehr vielfältig und wie immer sind Sie herzlich eingeladen teilzunehmen.

Neben Veranstaltungshinweisen finden Sie im Newsletter "The Larger Picture" diesmal Ausschreibungen von Stipendien sowie Informationen zu neuen Partnerschaften und zu neu erschienenen Büchern.

In Erfahrungsberichten und Interviews wird die Vielfalt der internationalen Mobilitäts- und Kooperationsmöglichkeiten am Germanistischen Institut vorgestellt. Zu Wort kommen Studierende und Lehrende der WWU und der internationalen Partner.

Viel Vergnügen beim Lesen des Newsletters und beim Besuch der Veranstaltungen.

Beste Grüße
Petra Bettig
für das International Office der WWU
Mehr Infos?

 

17.) Umfrage: Radtouristische Infrastruktur im Münsterland
Wer? Moritz Esselbrügge (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Im Rahmen meiner Masterarbeit untersuche ich  die radtouristische Infrastruktur im Münsterland.

Der Fragebogen dient dazu, die Meinung der radfahrenden Besucher des Münsterlandes zur radtouristischen Infrastruktur zu erfragen.
Aus dem daraus entstandenen Meinungsbild werden konkrete Handlungsempfehlungen für die touristische Radinfrastruktur des Münsterlands herausgearbeitet.

Teilnehmen können alle, die bereits eine Radtour durchs Münsterland gemacht haben.

Die Beantwortung des Fragebogens wird etwa 10 - 15 Minuten in Anspruch nehmen.

Unter allen interessierten Teilnehmern werden attraktive Preise für die nächste Fahrradtour durchs Münsterland verlost.


Zu gewinnen gibt es zwei Ortlieb-Packtaschen-Sets, Abus Falt-Bügelschlösser, einen Abus Stadthelm Münster, drei Sigma Fahrradcomputer und zwei Radwanderkarten der 100 Schlösser Route vom Bielefelder Verlag.


Für Fragen zum Fragebogen stehe ich Ihnen gerne per Mail zu Verfügung:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank für eure Mithilfe
Mehr Infos?

 

18.) Studienteilnahme: "Wert-abhängiges Gedächtnis"
Wer? M.Sc. Sebastian Scholz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In der Arbeitseinheit von Professor Dutke beschäftigen wir uns unter anderem mit dem Gedächtnis und kognitiven Lernprozessen.
Im Rahmen dieser Studie soll der Zusammenhang zwischen dem Langzeitgedächtnis und Veränderungen in der Pupillengröße in gesunden Probanden untersucht werden.

Für das Experiment suche ich gesunde Probanden (männlich/weiblich), die verschiedene Aufgaben am Computer bearbeiten müssen und dabei vor einem Gerät sitzen, das Blickbewegungen und die Größe der Pupille aufzeichnet (Eye Tracker).

Der Zeitaufwand beträgt circa 60-75 Minuten und vergütet wird die Teilnahme mit entweder 10 Euro oder 1.5 Versuchspersonenstunde.
Termine können individuell abgesprochen werden
(Mo-Do 10-17 Uhr) und finden am psychologischen Fachbereich (Fliednerstr. 21, 48149 Münster) statt.

Voraussetzungen:
Keine psychologische/neurologische Erkrankung,
keine Sehschwäche (auch keine Brille oder Kontaktlinsen), Alter zwischen 18-30, Deutsch als Muttersprache und keine vorherige Teilnahme an meiner letzten Studie mit dem Namen "Pupille und Vergessen".

Wenn ihr Interesse oder Fragen habt meldet euch bei:
Ansprechpartner: Sebastian Scholz, M.Sc.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

19.) Psychologie: Alles rund um Präsentationen
Wer? Simon Eisbach Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es wird psychologisch!
Wir als Mitarbeiter des Institut für Psychologie der WWU führen eine Großerhebung durch und brauchen dafür eure Hilfe! Die Online-Befragung dauert ca. 10 Minuten und beschäftigt sich mit Erfahrungen, Präferenzen und Gewohnheiten bezüglich Präsentationen und Präsentationssoftware. Also wenn ihr ein paar Minuten Zeit habt und mal an Forschung im großen Stil teilhaben wollt, freuen wir uns sehr über eure Teilnahme. Der Link ist: https://ww2.unipark.de/uc/presentation/?a=2017
Mehr Infos?