Telefon:
0251-83 22363

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projekte und Beauftragungen 

Antisemitismus bekämpfen
Jonas Landwehr

Beauftragte für Antifaschismus
Carolin Kainka und Marvin Röder

TINBy*-Beauftragung
Mara Römer

Referat für Politische Bildung und Diversity

Deborah Aimionowane (CampusGrün), Beritan Dik (Juso-HSG) (Foto folgt)

Diversity
Das Referat für Diversity setzt sich für die Verständigung und den Austausch über Kulturgrenzen hinweg ein. Unser Anliegen ist ein solidarisches Zusammenleben der Menschen an der Uni und in der Stadt. Wir sehen die Vielfalt der Merkmale, die benachteiligend wirken können wie Hautfarbe, Religionszugehörigkeit, Geschlecht, der sozioökonomische Hintergrund und Weiteres und wollen die Überwindung der Benachteiligungen gezielt fördern. Deshalb besteht der Schwerpunkt dieses Referats darin, alle Formen der Diskriminierung zu bekämpfen und die Gleichberechtigung und Chancengleichheit in den Vordergrund zu stellen. Im Rahmen einer bunten Universität setzen wir uns auch für eine aufgeschlossenen Lehre ein.


Politische Bildung
Universität bedeutet auch, dass sich Menschen zu mündigen und kritisch denkenden Bürger*innen entwickeln. Wir möchten allen Studierenden der Uni Münster ermöglichen, sich politisch weiterzubilden, unabhängig vom Studiengang und der Sozialisierung. Dazu veranstalten wir regelmäßig Vorträge und unterstützen Vorlesungsreihen, die über das übliche Vorlesungsverzeichnis hinausgehen und sich insbesondere kritisch mit Ideologien und festgefahrener Lehre auseinandersetzen.

 

(geänderte Beschreibung folgt)