Telefon:

+49 251 83 22295

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten: 
Mo: 15 - 17 Uhr 
Mi: 10 - 12, 15 - 17 Uhr 
Mo - Fr: nach Vereinbarung
In den Semesterferien: nach Vereinbarung 
Individuelle Termine auf Anfrage!
 

Raum 109 (EG)

Protokolle der Vollversammlungen

17.10.2018

20.12.2018

18.06.2019

16.01.2020

Referat für behinderte und chronisch kranke Studierende

besetzt durch Jost Weisenfeld und Lars Engelmann

Das autonome Referat für behinderte und chronisch kranke Studierende ist die Interessenvertretung aller Studierenden, die im Studium durch körperliche und geistige Beeinträchtigungen benachteiligt sind. Wir setzen uns für eine barrierefreie Universität und die Gleichstellung von behinderten und chronisch kranken Studierenden ein.

Auf der Vollversammlung behinderter und chronisch kranker Studierender informieren wir euch mindestens ein mal im Semester über unsere Arbeit. Außerdem werden dort wichtige Entscheidungen, wie die Besetzung des Referats oder die Vergabe einer SHK-Stelle zur Abstimmung gebracht.

Habt ihr außerhalb der Vollversammlung Wünsche, Anliegen oder Probleme, können wir flexibel einen Gesprächstermin vereinbaren. Da unser Büro derzeit leider nicht barrierefrei ist, werden wir bei Bedarf auf andere Räumlichkeiten oder Video-Chat ausweichen. Scheut euch nicht, uns eure Bedarfe dahingehend mitzuteilen!

Wir versenden ca. ein mal im Monat einen eigenen Newsletter. Um sich dort anzumelden, schickt uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "buckS-Info".

Hilfreiche Informationen zum Thema Studium mit Beeinträchtigung findet ihr auf der zentralen Seite der Uni.

Dabei wollen wir nochmal auf zwei Unterseiten besonders hinweisen, dass ist zu aller erst die Informationsseite zu Nachteilsausgleichen bei Prüfungs- und Studienleistungen.
Durch eine gesundheitliche Beeinträchtigung erfährst du unter Umständen Nachteile im Studium, die ausgleichsfähig sind. Alle Studienordnungen sehen deshalb vor, dass du einen Ausgleich beantragen kannst. Wir empfehlen dazu ebenfalls die Seite über Nachteilsausgleiche beim Prüfungsamt der Wirtschaftswissenschaften, die das Verfahren und die Voraussetzungen sehr praktisch und konkret aufgeführt haben. Du solltest aber selbstverständlich darauf achten dass es dabei zu Abweichungen zu deiner Studienordnung kommen kann.
Besonders hinweisen wollen wir außerdem auch noch auf die Informationsseite zu Technischen Hilfen der Uni.

Wenn du Ansprechpartner*innen in deinem Fachbereich suchst, stehen dir die Inklusionstutor*innen zur Verfügung.

Downloads